Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

STEUERAUSFÄLLE

Historischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

16.07.2020

Wirtschaft

Corona-Krise: Historischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

Die Kommunen leiden unter hohen Steuerausfällen infolge der Corona-Krise. Der Bund hat Milliardenhilfen zugesagt. Doch reicht das aus, über dieses Jahr hinaus? » mehr

Leere Kasse

16.07.2020

Topthemen

Corona-Krise: Historischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

Die Kommunen leiden unter hohen Steuerausfällen infolge der Corona-Krise. Der Bund hat Milliardenhilfen zugesagt. Doch reicht das aus, über dieses Jahr hinaus? » mehr

Der bayrische Finanzminister Albert Füracker (CSU)

12.09.2020

Bayern

Regierung verspricht Kommunen weitere Corona-Hilfen

Die bayerische Staatsregierung hat weitere Hilfen für die Kommunen im Fall von Steuerausfällen im kommenden Jahr in Aussicht gestellt. «Der Freistaat lässt seine Kommunen in der Krise nicht im Stich»,... » mehr

Olaf Scholz

02.07.2020

Brennpunkte

Bundestag beschließt Nachtragshaushalt

So viele neue Schulden hat eine Regierung noch nie in einem Jahr aufgenommen. Die Corona-Krise wird im Bundeshaushalt noch über viele Jahre zu spüren sein. Vizekanzler Scholz verspricht, trotzdem nich... » mehr

Bundestag

29.06.2020

Brennpunkte

Bundestag beschließt Mehrwertsteuer-Senkung und Familienbonus

Finanzminister Scholz hatte einen «Wumms» versprochen, der den Konsum nach der Corona-Krise wieder ankurbeln soll. Die wichtigste Maßnahme soll diese Woche in Kraft treten - doch die Opposition zweife... » mehr

In vielen Städten und Gemeinden brechen die Gewerbesteuereinnahmen dramatisch ein. Coburg bleibt davon bislang nahezu verschont.	Foto:Daniel Reinhardt

23.06.2020

Coburg

Noch fließt genügend Geld

In Coburg sind die Corona-bedingten Steuerausfälle bislang überschaubar. Die Kämmerin ist vorsichtig optimistisch, dass dies so bleibt. » mehr

Münzen in den Händen des bayerischen Finanzministers Albert Füracker (CSU) - doch damit wird es nicht getan sein. Am Freitag gab Füracker bei einer Pressekonferenz die regionalisierte Mai-Steuerschätzung für Bayern bekannt. Foto: Felix Hörhager/dpa

Aktualisiert am 15.05.2020

Oberfranken

Milliardenloch ohne zu jammern

Bayern droht ein Einbruch bei den Steuereinnahmen wie noch nie in der Nachkriegszeit. Dennoch will Finanzminister Füracker die Rücklagen des Staates nicht antasten. » mehr

SPD-Chef Walter-Borjans

15.05.2020

Deutschland & Welt

SPD-Chef: Corona-Krise nur mit höheren Steuern zu bewältigen

Die Steuereinnahmen brechen wegen der Corona-Krise drastisch ein. Finanzminister Scholz will vorerst nicht dagegen ansparen. Doch wie kann der Staat die hohen Schulden abbauen? Der SPD-Chef macht sich... » mehr

Euro-Münzen sind gestapelt

15.05.2020

Region

Krise reißt Zehn-Milliarden-Loch in Bayerns Staatskasse

Das Coronavirus stoppt den jahrelangen Steuer-Höhenflug - und wie: Die Löcher in den Kassen von Bund, Freistaat und Kommunen werden riesig. Leitmotiv der Staatsregierung ist nun: Schulden statt Sparen... » mehr

Olaf Scholz

14.05.2020

Deutschland & Welt

Corona-Krise führt zu dramatischen Steuerausfällen

Die Corona-Krise trifft den deutschen Staat finanziell noch schlimmer als die Finanzkrise 2009. Die Steuereinnahmen brechen drastisch ein. Finanzminister Scholz aber macht klar: Die Regierung ist gewa... » mehr

DIHK-Präsident Eric Schweitzer

13.05.2020

Deutschland & Welt

DGB fordert Sicherung der Kaufkraft in Corona-Krise

Bis Anfang Juni will die Bundesregierung ein Konjunkturprogramm auflegen, um die in der Corona-Krise schwer belastete Wirtschaft wieder anzukurbeln. Es gibt viele Vorschläge - doch was ist nötig? » mehr

24.04.2020

Oberfranken

Klotzen, nicht kleckern in der Krise

Der bayerische Landtag hat einen weiteren Nachtragshaushalt in Milliardenhöhe verabschiedet. Das Geld aus dem "Bayern-Fonds" soll der Existenzsicherung von Unternehmen dienen. » mehr

Städtetags-Präsident Burkhard Jung

07.04.2020

Deutschland & Welt

Städtetag: Corona-Krise lässt Einnahmen wegbrechen

Vor Ort dürften die Bürger am stärksten spüren, welche dauerhaften Folgen die Corona-Krise haben könnte. Die Städte erbringen einen Großteil der öffentlichen Leistungen für die Bürger. Nun aber kommt ... » mehr

Kassenbonpflicht

07.01.2020

Deutschland & Welt

Händler über die Bonpflicht: «Sinnlose Zettelwirtschaft»

Händler müssen seit Beginn des Jahres auch beim Kauf von Brötchen, Bratwurst oder einer Kugel Eis einen Kassenbon ausgeben. Und wie läuft's? » mehr

Steuerausfälle

05.09.2019

Deutschland & Welt

EU: Weniger Schäden durch Steuerbetrug und Insolvenzen

Die EU-Staaten haben in den vergangenen Jahren ihre Steuerausfälle gesenkt. 2017 seien den öffentlichen Kassen wegen Betrugs, Steuervermeidung und Insolvenzen rund 137 Milliarden Euro an Einnahmen ent... » mehr

28.08.2019

Deutschland & Welt

Haus & Grund für Abschaffung der Grundsteuer

Mit Blick auf die Milliardenüberschüsse in den Staatskassen hat der Eigentümerverband Haus & Grund die Abschaffung der Grundsteuer gefordert. Der Bund könne es sich leisten, die Steuerausfälle auszugl... » mehr

Solidaritätszuschlag

12.08.2019

Topthemen

Was Scholz' Soli-Vorschläge für die Bürger bedeuten

Wer den Soli zahlt, hat Grund zur Freude - jedenfalls höchstwahrscheinlich. Denn für die meisten Zahler soll diese Abgabe auf die Einkommensteuer wegfallen. » mehr

Finanzminister Scholz legt Gesetz zu Soli vor

11.08.2019

Tagesthema

Was Scholz' Soli-Vorschläge für Bürger bedeuten

Wer den Soli zahlt, hat Grund zur Freude - jedenfalls höchstwahrscheinlich. Denn für die meisten Zahler soll diese Abgabe auf die Einkommensteuer wegfallen. » mehr

Größtenteils kostenfreie Kindertagesstätten - das stößt beim Rechnungshof auf Kritik. Die Zuschüsse für die Familien seien eine dauerhafte verpflichtende Ausgabe, die den Haushalt stark belaste. Foto: Christian Charisius/dpa

09.04.2019

Oberfranken

Kita-Zuschüsse missfallen Rechungsprüfern

Trotz Lobes für die Investitionen im bayerischen Haushalt kritisiert der ORH die Ausgabenpolitik der Staatsregierung. Es würden dauerhafte Leistungen geschaffen. » mehr

Das Bier wurde nur gebraucht, um einen großen Schmuggel zu verschleiern.

29.03.2017

Oberfranken

Ein Schwarzbier der ganz besonderen Art

Das Hofer Biersteuerverfahren geht in die zweite Runde. Nun stehen zwei weitere mutmaßliche Helfer des untergetauchten Millionenbetrügers Nihat H. vor Gericht. » mehr

Die Kasse ist leer: Zahlreiche Kommunen haben große Schulden anhäufen müssen, sagt der Selbitzer Bürgermeister Klaus Adelt, seit 2008 Vizepräsident des Bayerischen Gemeindetags. Er ist der erste Oberfranke, der den Sprung in das Präsidium geschafft hat.

07.03.2012

Oberfranken

"Griechische Verhältnisse" in Oberfranken

In Oberfranken werden zahlreiche Kommunen von den Schulden aufgefressen, sagt der Selbitzer Bürgermeister Klaus Adelt. Er begrüßt deshalb die Pläne, den Finanzausgleich neu zu regeln. » mehr

27.07.2011

Region

Wallenfels muss ohne Haushalt auskommen

Das Landratsamt Kronach versagt dem Zahlenwerk die Zustimmung. Die Flößerstadt hat heuer erhebliche Steuerausfälle zu verkraften. » mehr

npkc_AM_fo_Gemeindetag1_270

27.01.2011

Region

Bürgermeister fordern mehr Geld vom Bund

Oberfrankens Kommunen können die steigenden Sozialkosten kaum noch schultern. Vertreter des Gemeindetags bestehen auf Hilfen aus Berlin. » mehr

Beiergroeszlein1_2sp_4c_311210

31.12.2010

Region

Trotz leerer Kassen viel bewegt

Dem Haushalts-Desaster zum Trotz: Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein sieht die Stadt auf Kurs. » mehr

19.11.2009

Oberfranken

Mann von eigenem Auto überrollt und getötet

Mann von eigenem Auto überrollt und getötet Kaufbeuren/Kempten - Ein Mann ist am Mittwoch in Kaufbeuren von seinem eigenen Auto überrollt und tödlich verletzt worden. Der 66-Jährige hatte seinen Wag... » mehr

fpnd_pirthauer_vordatieren_

31.10.2009

FP/NP

Nachlese

Der Appell des Bezirkstagspräsidenten klang dramatisch: Städte und Gemeinden bräuchten für die nächsten Jahre einen finanziellen Schutzschirm, forderte Günter Denzler diese Woche in Bayreuth. » mehr

vetter_SW_051107

15.05.2009

FP/NP

Absurde Melodie

Die Prognose ist dramatisch. Wirklich überraschen kann sie nicht. Im Kern basiert die Steuerschätzung auf Vorgaben der Bundesregierung. Und die erwartet offiziell einen Rückgang des Bruttoinlandsprodu... » mehr

Wirte-Demo Waldsassen

08.05.2009

Oberfranken

Kampfeslustig bei Freibier und Brezen

Viele Gäste in ganz Franken und der Oberpfalz haben am Donnerstag den Frühschoppen ohne ihren Wirt begehen müssen. Der nämlich war mit vielen Kollegen in Waldsassen, um für die Senkung der Mehrwertste... » mehr

^