Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

STEUEREINNAHMEN

Der bayrische Finanzminister Albert Füracker (CSU)

12.09.2020

Bayern

Regierung verspricht Kommunen weitere Corona-Hilfen

Die bayerische Staatsregierung hat weitere Hilfen für die Kommunen im Fall von Steuerausfällen im kommenden Jahr in Aussicht gestellt. «Der Freistaat lässt seine Kommunen in der Krise nicht im Stich»,... » mehr

Die fetten Jahre sind vorbei

11.09.2020

Meinungen

Die fetten Jahre sind vorbei

In den vergangenen Jahren waren die Ämter des bayerischen Ministerpräsidenten und des Finanzminister Traumjobs: Sie konnten durch den Freistaat reisen und das Geld mit vollen Händen ausgeben. » mehr

Olaf Scholz

18.09.2020

Brennpunkte

Bundeshaushalt: 2021 rund 96 Milliarden Euro neue Schulden

Um die Folgen der Corona-Krise abzufedern, nimmt die Bundesregierung viel Geld in die Hand - für Konjunkturpakete und Hilfen für Firmen. Das hinterlässt tiefe Spuren im Etat. Ab 2022 drohen Haushaltsl... » mehr

Die Liquidität beziehungsweise die Rücklagen schmelzen immer weiter. Wenn sie weg sind, muss die Stadt Kredite aufnehmen.

11.09.2020

Coburg

Die ganz fetten Jahre sind vorbei: Auch das reiche Coburg muss jetzt sparen

Coburg scheint finanziell mit einem blauen Auge davongekommen zu sein. So sind auch geplante Großprojekte trotz der Pandemie nicht gefährdet. Dennoch mahnt die Kämmerin zur Sparsamkeit. » mehr

Albert Füracker (CSU)

11.09.2020

Bayern

Bayern: Krise sorgt für größten Steuerverlust seit 75 Jahren

Die seit Jahren gut sprudelnden Steuereinnahmen im Freistaat wurden im Zuge der Pandemie abrupt gestutzt. Fast 12 Milliarden Euro werden bis 2022 fehlen. Die Folgen daraus sind noch immer nicht absehb... » mehr

Familie

10.09.2020

Brennpunkte

Entlastungen für Familien und Steuerzahler in Corona-Krise

Die aktuelle Steuerschätzung fällt wegen Corona zwar schlecht aus, trotzdem soll es im kommenden Jahr Entlastungen geben, besonders für Familien. Das war lange geplant. Der Bundestag hat nun zum erste... » mehr

Geldscheine

10.09.2020

Bayern

Steuereinnahmen der Kommunen in Bayern brechen ein

Für Bayerns Städte und Gemeinden bedeutet die Corona-Krise eine drastische Verschlechterung ihrer Finanzlage. Im zweiten Quartal sind die kommunalen Steuereinnahmen um elf Prozent von 5,3 auf 4,7 Mill... » mehr

Steuerschätzung

10.09.2020

Brennpunkte

Schätzer: Milliarden an Steuereinnahmen fehlen

Dass die Corona-Krise in diesem Jahr ein Riesenloch in die Staatskassen reißen würde, war klar. Die Spuren der Krise werden aber noch viel länger deutlich sichtbar bleiben. Eine mögliche unpopuläre Re... » mehr

Finanzminister Olaf Scholz

25.08.2020

Wirtschaft

Corona-Krise leert die Staatskasse

Das wirtschaftliche Leben kommt während der Corona-Pandemie teilweise zum Erliegen. Die Wirtschaftsleistung bricht ein. Steuereinnahmen sinken, die Ausgaben des Staates steigen. Das hat massive Folgen... » mehr

Bonpflicht in der Bäckerei

04.08.2020

Wirtschaft

Handwerk will mehr Zeit für Umstellung von Kassen

Eigentlich müssen Betriebe ihre Kassen bis Ende September fälschungssicher machen, um so Steuerbetrug zu verhindern. Durch die Corona-Krise gibt es nun aber andere Prioritäten. » mehr

Steuereinnahmen

21.07.2020

Brennpunkte

Corona-Krise lässt Steuereinnahmen des Staates einbrechen

Die Rezession sowie steuerliche Hilfen für Unternehmen hinterlassen tiefe Spuren bei den Steuereinnahmen. Bei vielen Steuerarten gibt es ein Minus. » mehr

Historischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

16.07.2020

Wirtschaft

Corona-Krise: Historischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

Die Kommunen leiden unter hohen Steuerausfällen infolge der Corona-Krise. Der Bund hat Milliardenhilfen zugesagt. Doch reicht das aus, über dieses Jahr hinaus? » mehr

Leere Kasse

16.07.2020

Topthemen

Corona-Krise: Historischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

Die Kommunen leiden unter hohen Steuerausfällen infolge der Corona-Krise. Der Bund hat Milliardenhilfen zugesagt. Doch reicht das aus, über dieses Jahr hinaus? » mehr

24.06.2020

Kronach

Küps will weiter kräftig investieren

Der Marktgemeinderat segnet den Haushalt 2020 ab. Vor allem die guten Förderkulissen veranlassen dazu, den Gürtel nicht allzu eng zu schnallen. » mehr

In vielen Städten und Gemeinden brechen die Gewerbesteuereinnahmen dramatisch ein. Coburg bleibt davon bislang nahezu verschont.	Foto:Daniel Reinhardt

23.06.2020

Coburg

Noch fließt genügend Geld

In Coburg sind die Corona-bedingten Steuerausfälle bislang überschaubar. Die Kämmerin ist vorsichtig optimistisch, dass dies so bleibt. » mehr

Steueraufkommen gesunken

19.06.2020

Brennpunkte

Corona-Krise lässt Steuereinnahmen einbrechen

Die Zunahme an Kurzarbeit führt zu einem Minus bei den Lohnsteuereinnahmen, die Verbraucher sind vorsichtig, der Flugverkehr massiv reduziert: Bund und Länder verzeichnen starke Rückgänge beim Steuera... » mehr

Finanzminister Olaf Scholz

15.06.2020

Brennpunkte

Bund plant Rekordschulden von 218,5 Milliarden Euro

Finanzminister Scholz hat es versprochen: In der Krise werde nicht gekleckert, sondern geklotzt. Jetzt ist klar, dass der Bund Schulden macht wie niemals zuvor. Wer soll das bezahlen? » mehr

Neuberechnung der Grundsteuer

31.05.2020

Brennpunkte

Droht Kommunen ein Grundsteuer-Fiasko?

Jeder zahlt sie - und für die Kommunen ist die Grundsteuer gerade nach der Corona-Krise eine wichtige Einnahme. Doch wenn die neue Berechnung rechtzeitig stehen soll, müssen dich die Länder sputen. » mehr

29.05.2020

Kronach

Kommunen fehlt das Geld wegen Corona

Städte und Gemeinden nehmen wegen der Corona-Krise weniger Steuern ein. Einige Orte trifft das hart. Kronach muss wohl etwas tun, das man vermeiden wollte. » mehr

Das Sparschwein der Stadt ist prall gefüllt. 2018 erwirtschaftete man Überschüsse in Höhe von 17,8 Millionen Euro. Durch die Corona-Kriese könnte das allerdings schnell anders werden.	Archivbild: Wunderatsch

29.05.2020

Coburg

Ach du dickes Schwein

Seit 2018 spült die Gewerbesteuer der Stadt Coburg Jahr für Jahr Millionen in die Kassen. Die Kämmererin warnt davor, dass das nun anders werden könnte. » mehr

Michelbach warnt vor Finanzfiasko

20.05.2020

Coburg

Michelbach warnt vor Finanzfiasko

Die Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden sinken teilweise dramatisch. Der Abgeordnete fordert einen "Corona- Förderfonds". » mehr

Ein Rettungsschirm für Ebern

18.05.2020

Hassberge

Ein Rettungsschirm für Ebern

Die Kommunen sind selten auf Rosen gebettet, die Corona-Krise trifft die Haushaltskasse noch mehr. Ohne staatliche Hilfe sieht es beispielsweise für die Stadt Ebern düster aus. » mehr

Münzen in den Händen des bayerischen Finanzministers Albert Füracker (CSU) - doch damit wird es nicht getan sein. Am Freitag gab Füracker bei einer Pressekonferenz die regionalisierte Mai-Steuerschätzung für Bayern bekannt. Foto: Felix Hörhager/dpa

Aktualisiert am 15.05.2020

Oberfranken

Milliardenloch ohne zu jammern

Bayern droht ein Einbruch bei den Steuereinnahmen wie noch nie in der Nachkriegszeit. Dennoch will Finanzminister Füracker die Rücklagen des Staates nicht antasten. » mehr

Banknoten

15.05.2020

Deutschland & Welt

Ifo-Institut für Steuerentlastung als Konjunkturanstoß

Um eine Welle von Insolvenzen und Arbeitsplatzverlusten zu verhindern, müsse die Politik gegensteuern, mahnen die Wirtschaftsforscher. » mehr

SPD-Chef Walter-Borjans

15.05.2020

Deutschland & Welt

SPD-Chef: Corona-Krise nur mit höheren Steuern zu bewältigen

Die Steuereinnahmen brechen wegen der Corona-Krise drastisch ein. Finanzminister Scholz will vorerst nicht dagegen ansparen. Doch wie kann der Staat die hohen Schulden abbauen? Der SPD-Chef macht sich... » mehr

Euro-Münzen sind gestapelt

15.05.2020

Region

Krise reißt Zehn-Milliarden-Loch in Bayerns Staatskasse

Das Coronavirus stoppt den jahrelangen Steuer-Höhenflug - und wie: Die Löcher in den Kassen von Bund, Freistaat und Kommunen werden riesig. Leitmotiv der Staatsregierung ist nun: Schulden statt Sparen... » mehr

Geld

14.05.2020

Deutschland & Welt

Schätzung: Steuereinnahmen 81 Milliarden Euro niedriger als 2019

Die Corona-Krise trifft den deutschen Staat finanziell noch schlimmer als die Finanzkrise 2009. Die Steuereinnahmen brechen drastisch ein. Sind noch mehr Schulden nötig? » mehr

Olaf Scholz

14.05.2020

Deutschland & Welt

Corona-Krise führt zu dramatischen Steuerausfällen

Die Corona-Krise trifft den deutschen Staat finanziell noch schlimmer als die Finanzkrise 2009. Die Steuereinnahmen brechen drastisch ein. Finanzminister Scholz aber macht klar: Die Regierung ist gewa... » mehr

12.05.2020

Region

Mit göttlichem Beistand durch harte Schule

Erstmals startet der Stockheimer Gemeinderat mit einer Andacht in die neue Legislaturperiode. Dabei geht es auch um die Corona-Krise. » mehr

Albert Füracker (CSU) nimmt an einer Pressekonferenz teil

08.05.2020

Region

4,7 Milliarden Euro Corona-Steuererleichterungen bewilligt

Im Zuge der Corona-Krise sind in Bayern mehr als 210 000 Anträge auf Steuererleichterungen bewilligt worden. «Die Gesamtsumme beläuft sich auf gut 4,7 Milliarden Euro», sagte Finanzminister Albert Für... » mehr

28.04.2020

Region

Virus hält auch Stockheim in Atem

Der Gemeinderat verabschiedet den Etat für 2020 einstimmig. Allerdings beinhaltet der Haushalt wegen der Corona-Krise einige Unwägbarkeiten. » mehr

Pressekonferenz

23.04.2020

Deutschland & Welt

Koalition plant neue Corona-Hilfen

Es waren harte und lange Verhandlungen, am Ende aber haben die Spitzen von CDU, CSU und SPD eine gemeinsame Linie bei wichtigen Themen in der Corona-Krise gefunden. Was dies nun für wen bedeutet. » mehr

Die Coronakrise schränkt den Landkreis finanziell noch weiter ein. Da die Einnahmen bereits stocken, ist der Ausbau der Ortsdurchfahrt Heilgersdorf ins nächste Jahr verschoben worden.	Foto: Christoph Scheppe

Aktualisiert am 22.04.2020

Region

Landkreis rechnet mit deutlich weniger Einnahmen

Welche finanziellen Folgen durch Corona entstehen, ist noch nicht abzusehen. Klar ist aber, dass es neue Prioritäten geben muss. » mehr

Lebensmittelverteilung in Lahore

17.04.2020

Deutschland & Welt

IWF gewährt Pakistan über eine Milliarde US-Dollar

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Pakistan im Kampf gegen die Corona-Krise Nothilfen in Höhe von knapp 1,4 Milliarden US-Dollar (rund 1,3 Milliarden Euro) zugesagt. » mehr

Die Städte und Gemeinden werden in den nächsten Jahren jeden Euro zweimal umdrehen müssen. "Die schönen Jahre sind erst einmal vorbei", sagt Ulrich Beckstein, Sprecher der oberfränkischen Kämmerer. Foto: tech - stock.adobe.com

16.04.2020

Oberfranken

Den Gemeinden drohen herbe Einschnitte

Mit der Corona-Krise brechen den Kommunen in Bayern viele Steuer- einnahmen weg. Auf der Strecke bleiben könnten vor allem Kultur- und Freizeitangebote. » mehr

Albert Füracker nimmt an einer Sitzung teil

02.04.2020

Region

Steuereinnahmen schon zwei Milliarden Euro unter Plan

Die Corona-Krise reißt ein riesiges Loch in den bayerischen Staatshaushalt. Durch Steuerstundungen und Rückerstattung von Vorauszahlungen habe der Freistaat bereits heute zwei Milliarden Euro weniger ... » mehr

Das Seßlacher Rathaus bleibt wie alle anderen bis auf weiteres geschlossen.	Foto: Henning Rosenbusch

18.03.2020

Region

Schuldenabbau und jede Menge Pläne

Einstimmig hat der Stadtrat Seßlach am Dienstag den Haushalt verabschiedet. Dank staatlicher Zuschüsse sind viele Projekte möglich. » mehr

Internationale Währungsfonds

20.02.2020

Deutschland & Welt

IWF empfiehlt Argentinien einen Schuldenschnitt

Der Internationale Währungsfonds glaubt nicht mehr daran, dass Südamerikas zweitgrößte Volkswirtschaft aus eigener Kraft der Krise entkommt. Jetzt sollen die privaten Gläubiger bluten. Die Kredite des... » mehr

Steuern

20.01.2020

Deutschland & Welt

Immer mehr Arbeitnehmer zahlen Spitzensteuersatz

Man muss nicht zu den Reichen zählen, um in Deutschland den Spitzensteuersatz zu zahlen. Neue Zahlen werfen die Frage auf: Belastet unser Steuersystem die Falschen? In Berlin sorgt das für eine ungewö... » mehr

Banknoten

13.01.2020

Deutschland & Welt

«Fette Jahre» wirklich vorbei? Bund mit Rekord-Überschuss

Die Wirtschaft schwächelt, die Warnungen sind laut - doch aus dem Finanzministerium kommen überraschend positive Nachrichten. Der Bund hat einen Rekord-Überschuss erzielt. Was tun mit dem plötzlichen ... » mehr

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer

30.12.2019

Deutschland & Welt

Handwerkspräsident: Beschäftigte brauchen Entlastungen

Die Konjunktur in Deutschland hat sich abgekühlt. Im Handwerk aber laufen die Geschäfte weiter gut. Welche Forderungen der Handwerkspräsident an die Bundesregierung hat. » mehr

Alibaba

24.12.2019

Deutschland & Welt

Steuereinnahmen von Onlinehändlern aus China steigen

Der deutsche Fiskus hat 2019 deutlich mehr Steuern aus dem Internet-Verkauf von Produkten chinesischer Unternehmen kassiert. » mehr

Die Stadt Bad Rodach muss sparen: "Ein schwieriger Haushalt", betonte Kämmerer Michael Fischer bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfes 2017. Foto: dpa

12.12.2019

Region

Coburgs Geldquellen sprudeln

Die Stadt steht auch im Jahr 2020 finanziell gut da. Sie kommt ohne die Aufnahme von Krediten aus. » mehr

Soli-Abschaffung

14.11.2019

Topthemen

Wer beim Soli-Abbau wie viel spart

Die entscheidende Frage ist: Gehöre ich zu den oberen zehn Prozent? Alle anderen müssen ab 2021 keinen Soli mehr zahlen. Doch die ersten Klagen sind schon angekündigt. » mehr

Das alte Sportfunktionsgebäude an der Stocke-Anlage in Coburg ist marode und soll abgerissen werden.

31.10.2019

Region

Kosten erschrecken Bausenats-Mitglieder

Ein Gebäude mit Duschen und Umkleideräumen an der Stocke-Anlage in der Wiesenstraße soll rund 2,9 Millionen Euro kosten. Und das ist noch längst nicht alles. » mehr

30.10.2019

FP/NP

Genug Geld

Am Geld kann es nicht liegen, wenn es in der Berliner Koalition ständig rumort. Die Haushaltslage ist nach wie vor komfortabel, und auch in diesem Jahr kann Finanzminister Olaf Scholz mit einem Millia... » mehr

Steuerschätzung

30.10.2019

Deutschland & Welt

1,7 Milliarden weniger Steuereinnahmen 2020 als geplant

Für die Einnahmen des Staates hatten viele angesichts der schwachen Konjunktur schon Rot gesehen. Doch ganz so schlimm kommt es nicht. Und in diesem Jahr hat der Bund sogar mehr Spielraum. » mehr

Steuererklärung

25.10.2019

Deutschland & Welt

«Spiegel»: Steuereinnahmen steigen trotz Konjunkturabkühlung

Ungeachtet der Abkühlung der Konjunktur rechnet Finanzminister Olaf Scholz (SPD) 2019 mit mehr Steuereinnahmen als im Frühjahr noch erwartet. » mehr

Grundsteuer

16.10.2019

Deutschland & Welt

Etliche Kommunen wollen Steuern und Gebühren erhöhen

Auch dank sprudelnder Steuereinnahmen geht es den deutschen Kommunen besser als zuletzt. Trotzdem wollen einer Studie zufolge viele Städte und Gemeinden nun ihre Gebühren und Steuern erhöhen. Im Fokus... » mehr

Aktualisiert am 10.09.2019

FP/NP

Schwarz. Rot. Null.

Walter Hörmann kommentiert den Bundeshaushalt: Die Verengung des Blicks auf das Dogma "schwarze Null"verstellt eifrigen Verteidigern des Prinzips die Sicht auf Notwendigkeiten; zugleich stützt der sch... » mehr

27.08.2019

Deutschland & Welt

Fiskus erzielt Milliardenüberschuss

Der deutsche Staat hat trotz der Konjunkturflaute im ersten Halbjahr 2019 einen Milliardenüberschuss erzielt. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen nahmen unter dem Strich rund 45,3 Milliar... » mehr

Geldscheine

27.08.2019

Deutschland & Welt

Deutscher Staat im ersten Halbjahr mit Milliardenüberschuss

Die Staatskasse ist prall gefüllt. Die Einnahmen übersteigen bei weitem die Ausgaben. Doch ob Steuern und Sozialbeiträge weiter kräftig sprudeln, ist fraglich. » mehr

^