Lade Login-Box.

STRAßENBAU

Wolfgang Weiß

16.08.2019

Coburg

"Widersinniger Straßenbau"

Zum geplantem vierspurigem Ausbau der B 4 im Weichengereuth Der geplante vierspurige Ausbau der Bundesstraße 4 im innerstädtischen Bereich von Weichengereuth hat offenbar eine weitere Hürde genommen: ... » mehr

Das Weichengereuth soll vierspurig werden.

09.08.2019

Coburg

Bahnsprecher: Keine Gefahr für den zweigleisigen Ausbau

Mitte September will das staatlich Bauamt Bamberg vor den Stadt- und Gemeindräten von Coburg und Ahorn die Pläne für den Ausbau des Weichengreuths präsentieren. » mehr

Schon seit Wochen weisen Schilder bei Niederfüllbach und Zeickhorn auf die bevorstehende Sperrung der Bundesstraße 303 hin.

22.08.2019

Coburg

B 303 ist bis Ende Oktober gesperrt

Am kommenden Montag beginnen die Bauarbeiten. Autofahrer müssen weite Umwege in Kauf nehmen. Polizei warnt vor der Nutzung von Schleichwegen. » mehr

30.07.2019

Coburg

Sanierung wird zum Kraftakt

Die Schulturnhalle in Weidhausen ist nicht mehr zeitgemäß. Das soll sich demnächst ändern. » mehr

Brückensanierung

23.07.2019

Wirtschaft

Brückensanierungen kosten Bahn doppelt so viel wie geplant

Viele Bahnbrücken in Deutschland sind nicht mehr gut in Schuss. Sie zu sanieren, ist aufwendig - und durch den Bauboom noch deutlich teurer als zunächst geplant. Die Grünen sehen den Verkehrsminister ... » mehr

Der Radweg zwischen Bamberg und Coburg ist die am meisten befahrene Radstrecke im Coburger Land. Die Gemeinde Itzgrund würde ihn am liebsten ausbauen. Foto: Frank Wunderatsch

19.07.2019

Coburg

Die Angst vor einem Präzedenzfall

Der Radweg von Coburg nach Bamberg soll ausgebaut werden. Die Gemeinde Itzgrund will, dass sich der Landkreis an den Kosten beteiligt. Hier aber hat man Bedenken. » mehr

18.07.2019

Coburg

Besser, breiter, sicherer

Im Itzgrund geht es voran. Unter anderem wird eine neue Unterführung in Kaltenbrunn gebaut. Auch andere Ortsstraßen sollen saniert werden. » mehr

17.07.2019

Kronach

Schneller in den Nachbarkreis

Auf einer Länge von 2250 Metern wird die KC 32 ausgebaut. Damit wird das Leben vor allem in Wolfersgrün und Neuengrün leichter. Auch die Sportler profitieren. » mehr

Schild einlanden

15.07.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Straßenwärter/in?

Straßenwärter haben einen Job mit viel Verantwortung. Sie kümmern sich darum, dass Straßen in einem sicheren Zustand sind. Ihr Einsatzort kann gefährlich sein. Deshalb kommt es im Job besonders auf Au... » mehr

12.07.2019

Kronach

Hain wird zur Großbaustelle

Zu einer Großbaustelle hat sich in den letzten Wochen die Ortsdurchfahrt Hain entwickelt. Der Markt Küps baut die Wildenberger Straße derzeit grundlegend aus. » mehr

09.07.2019

Kronach

Stolz auf die feuerrote Emma III

Steinwiesen investiert mehr als 200 000 Euro in den Brandschutz. Dafür kann nun die Wehr in einem neuen Löschgruppenfahrzeug ausrücken. » mehr

04.07.2019

Kronach

Freie Fahrt in Buchbach

Es war eine Hau-Ruck- Aktion: In nur sechs Wochen wurde die Ortsdurchfahrt saniert. Ab Montag steht sie allen wieder offen. » mehr

26.06.2019

Kronach

Der Markt wagt den Spagat

Küps bringt den Haushalt 2019 unter Dach und Fach. So sind Investitionen in Höhe von 7,7 Millionen Euro geplant. Doch ohne neue Schulden geht das nicht. » mehr

Mautbrücke

26.06.2019

Brennpunkte

Maut-Zoff im Bundestag: Scheuer im Verteidigungsmodus

Die Pkw-Maut ist vorerst passé. Wie teuer wird das für den Bund? Die Opposition ist der Ansicht, dass Verkehrsminister Scheuer fahrlässig gehandelt hat - doch der sieht die Fehler bei anderen. » mehr

18.06.2019

Kronach

Für ein Willkommen mit Wow-Effekt

Der Kreisel am Teuschnitzer Ortseingang ist nicht gerade eine Zierde. Wie kann man ihn hübscher gestalten? Dazu hat man in der Arnika-Stadt ein paar Ideen entwickelt. » mehr

Aktualisiert am 18.06.2019

Meinungen

Schallende Ohrfeige

Wenn wir auf dem Weg in die Berge oder nach Italien ein Pickerl kaufen müssen, sollen Österreicher gefälligst auch für die Nutzung unserer Straßen zahlen! Solcherlei Entrüstung steht am Anfang einer j... » mehr

Mit der Bodenerkundung bei Wiesenfeld hat der Bau der Staatsstraße 2205 begonnen.	Foto: Braunschmidt

14.06.2019

Coburg

Verlegung der Staatsstraße 2205 in den Startlöchern

Baugrunduntersuchungen, Ausschreibungen: Neubau und Verlegung der Staatsstraße 2205 (Coburg-Bad Rodach) nehmen langsam, aber sicher Fahrt auf. » mehr

Bauarbeiten

19.05.2019

Wirtschaft

Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken an

Lange investierte die Bahn nicht genug in ihre Infrastruktur. Insbesondere die Zahl der sanierungsreifen Brücken schnellte in die Höhe. Nun geht die Bahn den Sanierungsstau an. Aber reicht die Geldspr... » mehr

17.05.2019

Kronach

Baurecht für den Autobahn-Anschluss

Die letzte Klage gegen den vierspurigen Ausbau der B 173 ist vom Tisch. Sobald der Bund das Geld freigibt, kann es losgehen. » mehr

10.05.2019

Kronach

Fast schon ein bisschen öko

Das Müllheizkraftwerk gibt es sei 30 Jahren. Jährlich verbrennt es 120 000 Tonne Abfall. Fernwärme und Strom kommen zur Hälfte aus nachwachsenden Stoffen. » mehr

Der Violette Feuerfalter - aufgenommen im Kreis Hof - steht in Deutschland auf der Roten Liste. Sein Vorkommen ist in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen, er gilt als stark gefährdet. Foto: Maximilian Busl

08.05.2019

Oberfranken

"Der Schwund beschleunigt sich"

Das Insektensterben schreitet auch in Bayern voran. Der Forscher Andreas Segerer sieht nicht nur die Landwirtschaft in der Pflicht, sondern auch Kommunen und Gartenbesitzer. » mehr

08.05.2019

Region

Steinbach schafft Platz für Neues

Einerseits freut man sich in der Gemeinde über Abrisse alter Gebäude. Dass wegen Käferbefalls auch viele Bäume weichen, bereitet Sorgen. Doch es wird wieder angepflanzt. » mehr

30.04.2019

Region

Tettau investiert viel in den Straßenbau

Die Marktgemeinde hat zwar den höchsten Schuldenstand im Kreis. Dennoch packt man heuer einiges an. Auch, weil noch Fördergelder fließen. » mehr

30.04.2019

Region

Mit der SPD durch dick und dünn

Der Ortsverein in Oberlangenstadt zählt nur 16 Mitglieder. Doch die stehen ihm treu zur Seite. Nun wurde einige von ihnen geehrt. » mehr

29.04.2019

Region

Kreis investiert in Straßenbau

Heuer stehen mehrere große Projekte an. Dazu soll auch der Spatenstich für den Radweg nach Gifting gehören. » mehr

15.04.2019

Region

Für den BN ist es ein Dinosaurier-Projekt

Die Lerchenhoftrasse ist für die Naturschützer zu überdimensioniert und die Planung aus einer anderen Zeit. Das Urteil der Verwaltungsrichter wird mit Spannung erwartet. » mehr

Über den Siemenskreisel rollen täglich Tausende von Fahrzeugen. Er wird ab Oktober saniert.

12.04.2019

Region

Dreispurig bis nach Haarbrücken

In Kürze geht der Ausbau der Bundesstraße 4 weiter. Zuerst entsteht eine Ausweichstrecke. Bis 2021 soll auch das letzte Teilstücks bis zum Siemens-Kreisel fertig sein. » mehr

Vor allem Straßenbauprojekte hat sich die Gemeinde Itzgrund für 2019 vorgenommen.	Foto: Arno Burgi

07.02.2019

Region

Itzgrund will reichlich Schotter investieren

600 000 Euro plant die Gemeinde 2019 in den Straßenbau zu stecken. Gut, dass sich zumindest beim Kernwegenetz neue Geldquellen auftun. » mehr

Wer wird neuer Coburger Landrat? Martin Stingl (SPD, links) oder Sebastian Straubel (CSU/Landvolk, rechts)? Sie stehen sich in der Stichwahl am Sonntag, 10. Februar, gegenüber. Das Bild entstand nach dem ersten Wahlgang am 27. Januar.	Foto: Norbert Klüglein

Aktualisiert am 06.02.2019

Region

Die Kandidaten machen mobil

Die Beteiligung am ersten Durchgang der Wahl zum neuen Landrat war mit 45,9 Prozent miserabel. Sebastian Straubel und Martin Stingl hoffen, dass am Sonntag mehr Bürger ihre Stimme abgeben. » mehr

Schienen der Bahn

05.12.2018

Region

Schlechtes Zeugnis für die Bahn

Hans Michelbach kritisiert Verspätungen, Überfüllung und Missmanagement. Der Bahn-Vorstand habe versagt. Beim Straßenbau geht es im Raum Kronach langsam voran. » mehr

09.11.2018

Region

Happy End in Ludwigsstadt

Dass der Straßenausbau so lange dauerte, damit konnte zu Beginn keiner rechnen. Doch nun können die Anlieger endlich aufatmen. Die Arbeiten "Am Hügel" und in der Mühlgasse sind so gut wie beendet. » mehr

23.10.2018

Region

Vorfahrt für die Stadtwerke

Soll Kronach künftig selbst Straßen bauen können? Die CSU kann sich das vorstellen. Doch die Idee ist recht umstritten. » mehr

Die Warnbaken mit der Tempo-70-Beschränkung am Einfädler Mönchröden bleiben bis zum Ende der Gesamtbaumaßnahme. Foto: Tischer

23.10.2018

Region

Das dauert noch!

Der Ausbau der B 4 zwischen Rödental und Haarbrücken schreitet langsam, aber sicher voran. Was gleichzeitig Autofahrer weiter auf die Geduldsprobe stellt. » mehr

12.09.2018

Region

Vom Standstreifen auf die Überholspur

Dahin wollen die Stadträte Bernd Liebhardt und Markus Wich in Sachen Straßenbau. Sie fordern, dass die Stadt Kronach in diesem Bereich selbst tätig wird. Denn immer öfter mangelt es an Baufirmen. » mehr

10.09.2018

Region

Fahrplan für den Straßenbau steht

Der Landkreis Kronach hat eine Maßnahmen-Liste erstellt. Die Investitionen belaufen sich auf mehr als 30 Millionen Euro. » mehr

20.07.2018

Region

Stadt will 2020 mit Straßenbau beginnen

Im Frühling 2019 soll mit dem Bau der Staatsstraße 2205 zwischen der Wiesenfelder Kreuzung und der Stadtgrenze Coburg begonnen werden. An Weihnachten 2022 soll der Verkehr fließen, so der ehrgeizige Z... » mehr

Uwe Zeuschel, Bereichsleiter Straßenbau beim Staatlichen Bauamt Bamberg, Bad Rodachs 2. Bürgermeister Ernst-Wilhelm Geiling, Landrat Michael Busch, Meeders Bürgermeister Bernd Höfer, Jens Laußmann, beim Bauamt für den Straßenbau im Landkreis Coburg zuständig, und Projektleiter Oliver Rühr (von links) am Plan für den Neubau der Staatsstraße 2205 zwischen Wiesenfeld und der Stadtgrenze Coburg.	Foto: Braunschmidt

18.07.2018

Region

Staatsstraße 2205 zwei Jahre früher fertig

Das Straßenbauamt stellt die Planung für das 29-Millionen-Euro-Projekt vor. Dabei überrascht es Landrat und Bürgermeister mit einer guten Nachricht. » mehr

11.07.2018

Region

Steinbacher Sparkurs zahlt sich aus

Die Gemeinde muss keine neuen Kredite aufnehmen, um wichtige Maßnahmen zu stemmen. So wird der Haushalt dann auch einstimmig verabschiedet. » mehr

04.07.2018

Region

Nordhalben hofft auf Hilfe aus München

Der Gemeinderat befasst sich mit den Haushalts-Eckdaten. Im Straßenbau geht heuer wohl nichts. » mehr

19.06.2018

Region

Das Ende der Buckelpisten naht

Die Straßenausbaubeitrags-Satzung hat in Kronach dazu geführt, dass über Jahre keine Straßen innerorts saniert wurden. Nach ihrem Wegfall will der Stadtrat nun aufs Gaspedal drücken geben. » mehr

04.06.2018

Region

Böse Überraschung im Untergrund

Beim Wasserleitungsbau mit Schiebertausch ist festgestellt worden, dass der Mischwasserkanal im Bereich Mühlgasse/Am Hügel in Ludwigsstadt marode ist. Ein Komplettaustausch ist unumgänglich - und der ... » mehr

04.06.2018

Region

Neue Wasserleitungen für Küps

Küps - Die Bauarbeiten für den Wasserleitungs- und Straßenbau in der Ortsstraße "Am Weiher" in Küps sind abgeschlossen. » mehr

17.05.2018

Region

Alter Teer verteuert den Straßenbau

Die Entsorgung kostet eine Menge Geld. Das belastet den Haushalt des Landkreises Coburg zusätzlich. » mehr

03.05.2018

Region

Pflegefreie Gräber kommen

Der Sonnefelder Friedhof wird sich verändern. Unter anderem soll ein neues Rasenfeld für Urnenbestattungen angelegt werden. » mehr

22.03.2018

Region

Freude über 671 000 Euro "Taschengeld"

Gute Laune herrschte jüngst im Gemeinderat Itzgrund. Der Grund: Der Haushalt befindet sich auf einem Rekordhoch. » mehr

Umfangreiche Investitionen wurden mit dem neuen Haushalt auf den Weg gebracht. Eines der großen Projekte ist der Bau einer Buswendeanlage neben der Alten Mühle in Oberlauter. Hier wurde der Platz schon abgeholzt. Foto: Herzog

02.03.2018

Region

Große Sprünge in Lautertal

Die Gemeinde kann sich dank ihrer guten Finanzlage heuer so einiges leisten. So wird kräftig in Bildung und Straßenbau investiert. » mehr

13.02.2018

Region

Bürger uneins über Straßenbau

In der Verwaltung der Gemeinde Markt Marktrodach ist eine Unterschriftenliste eingegangen. » mehr

Wenn Straßen saniert und ausgebaut werden, droht Haus- und Grundstückseigentümern eine Rechnung ihrer Gemeinde. Grundlage ist die Straßenausbaubeitragssatzung. In Coburg hat sich eine neue Bürgerinitiative mit dem Ziel gegründet, die Abgabe ersatzlos abzuschaffen.	Foto: Archiv Jens Wolf

01.01.2018

Region

Coburger kämpfen gegen "Abzocke"

Eine neue Bürgerinitiative tritt für die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung ein. Der Zulauf ist groß, sagt BI-Sprecher Rainer Rosanowski. » mehr

14.12.2017

Region

Freie Fahrt "Im Winkel"

Die Straße in Lauenstein ist erneuert worden. Im Schnitt kostet sie jeden Anwohner 2000 Euro. Das würdigt der Bürgermeister. » mehr

07.12.2017

Region

"Strabs" auf dem Prüfstand

Im Landtag wird derzeit intensiv diskutiert, ob die Straßenausbaubeiträge noch haltbar sind. Der Kronacher Abgeordnete Jürgen Baumgärtner (CSU) würde sie am liebsten ganz abschaffen. Es ist jedoch auc... » mehr

05.12.2017

Region

Verzögerung bei der Staatsstraße 2205

Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) dämpft Hoffnungen, dass die Staatsstraße 2205 zwischen dem Coburger Stadtteil Bertelsdorf und der Wiesenfelder Kreuzung im Gemeindegebiet von Meeder ras... » mehr

Auf neuer Straße zu mehr Gewerbeflächen

12.10.2017

Region

Auf neuer Straße zu mehr Gewerbeflächen

Die Garden-City-Straße erschließt 50 000 Quadratmeter auf der Lauterer Höhe. Es gibt bereits zwei Baugenehmigungen und auch der BRK-Kreisverband hat Interesse an einem Bau. » mehr

^