Lade Login-Box.

SYNODEN

20.10.2019

Kronach

Mit Wehmut und Dankbarkeit

Bei der Dekanatssynode blickt die Kronacher Dekanin Dorothea Richter auf ihr 24-jähriges Wirken im Frankenwald zurück. Dabei wird sie mit viel Applaus belohnt. » mehr

24.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Juni 2019: » mehr

Amazonas-Synode

26.10.2019

Brennpunkte

Bischofssynode für Priesterweihe Verheirateter als Ausnahme

Ist es nun ein Fortschritt oder nicht? Bischöfe empfehlen dem Papst die Weihe von Verheirateten - aber nur im ganz engen Rahmen. Für konservative Kirchenmänner ist das schon skandalös genug. Das eigen... » mehr

Die Pfarreiengemeinschaft "Gemeinsam unterwegs Ebern - Unterpreppach - Jesserndorf" spricht das Vaterunser. Fotos: Hein

11.06.2019

Hassberge

Pfingstmesse zum Priesterjubiläum

Am Pfingstsonntag feiert die Pfarreiengemeinschaft Ebern - Unterpreppach - Jesserndorf das 40. Priesterjubiläum ihres Seelsorgers Rudolf Theiler. Sein Weggefährte Richard Winter hält die Festrede. » mehr

Kalenderblatt

24.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. März 2019 » mehr

Opfer demonstrieren

25.02.2019

Brennpunkte

Was folgt auf den Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan?

Die offene Aussprache über sexuellen Missbrauch mag für die Kirche ein großer Schritt gewesen sein. Doch nicht nur die Opfer verlangen mehr. Aus Deutschland kommen Vorschläge, was auf das historische ... » mehr

Gipfeltreffen zum Thema Missbrauch

21.02.2019

Brennpunkte

Ein Plan gegen den Missbrauch - Papst verlangt Taten

Missbrauchsopfer verlangen eine «Chemotherapie» gegen den Krebs in der Kirche. In der Glaubwürdigkeitskrise der Kirche fordert der Papst von seinen obersten Männern konkrete Taten statt vieler Worte. ... » mehr

Orthodoxe Kirche

16.12.2018

Brennpunkte

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Für die Ukraine ist es der Aufbruch in religiöse Eigenständigkeit ohne Moskau: Das Land bekommt eine eigene orthodoxe Kirche. Die russische Kirche wehrt sich gegen den Verlust vieler ihrer Gläubigen. » mehr

17.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 12. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Dezember 2018: » mehr

Synode der Evangelischen Kirche

11.11.2018

Brennpunkte

Kirche warnt vor Nationalismus und Antisemitismus

Die evangelische Kirche ruft ihre Mitglieder auf, sich Nationalismus und antisemitischer Hetze entgegenzustellen. Versöhnung statt Hass und Misstrauen müssten die Lehre aus Krieg und Judenverfolgung s... » mehr

Idyllisch im Grünen gelegen ist die Jugendbildungsstätte Neukirchen seit über 40 Jahren Garant für die politischen Bildung junger Menschen. Nach dem Willen des Kreistages soll das auch künftig so bleiben.	Foto: Frank Wunderatsch

08.11.2018

Coburg

Kreistag steht geschlossen hinter Neukirchen

Alle Fraktionen stimmen für finanzielle Beteiligung an Sanierung der Jugendbildungsstätte. Auch Lautertal will einen Beitrag Leisten. Die Landessynode entscheidet in Kürze. » mehr

27.10.2018

Schlaglichter

Papst schließt Synode: Kirche wird «beschmutzt»

Papst Franziskus sieht derzeit eine Art Verfolgung der katholischen Kirche. «Im Moment klagt man uns sehr heftig an», sagte der Pontifex zum Abschluss der Bischofssynode im Vatikan. Diese Anklage werd... » mehr

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Brennpunkte

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

10.09.2018

Kronach

Auf dem Mauerwerk einer Burg

Zum "Tag des offenen Denkmals" gibt es Führungen durch die Kirche Alt-Pankratius in Steinberg. Sie weist einige Besonderheiten auf. » mehr

Verantwortliche suchen nach einer Lösung für den Erhalt des Jugendhauses in Neukirchen. Foto: Steffen Ittig

24.06.2018

Coburg

Jugendring sagt Förderung für Neukirchen zu

Die Zukunft des Jugendhauses bleibt weiter unklar. Landrat Busch hat deshalb das Gespräch mit dem BJR-Präsidenten Fack gesucht. » mehr

Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Kirche, Vereinen und Verbänden haben das Schreiben an die evangelische Landeskirche in Bayern unterzeichnet, in dem sie für den Erhalt der Jugendbildungsstätte Neukirchen eintreten.	Foto: Frank Wunderatsch

06.06.2018

Coburg

Ringen um das Jugendhaus

Die Bildungsstätte in Neukirchen steht auf der Kippe. Ein breites Bündnis aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Kirche und Verbänden kämpft für deren Fortbestand. » mehr

Bild mit Zukunft? In der Jugendbildungsstätte Neukirchen treffen sich kirchliche und weltliche Gruppen. Die evangelische Landessynode will erst im Herbst entscheiden, ob das Haus renoviert wird. Möglich ist auch die Schließung der Einrichtung und die Verlagerung der Arbeit in den Landkreis Kulmbach.	Archivbild: Henning Rosenbusch

19.04.2018

Coburg

Ein klares Ja, aber

Die evangelische Landessynode spricht sich für eine Jugendbildungsstätte aus. Die Entscheidung zwischen Neukirchen und der Weihermühle fällt frühestens im Herbst. » mehr

Wird die Jugendbildungsstätte in Neukirchen saniert? Das entscheidet in dieser Woche die Synode der bayerischen Landeskirche.	Archivbild: Rosenbusch

16.04.2018

Coburg

Synode entscheidet über Zukunft von Neukirchen

Die Jugendbildungsstätte ist renovierungsbedürftig. In den nächsten 30 Jahren müssten 25 Millionen Euro investiert werden. » mehr

13.04.2018

Oberfranken

Parlament der evangelischen Kirche diskutiert über Homo-Ehe

Sollen gleichgeschlechtliche Partnerschaften in öffentlichen Gottesdiensten gesegnet werden? Dieses "heiße Eisen" packt die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern an. » mehr

04.03.2018

Region

Kirchengemeinden rücken zusammen

Der Mitgliederrückgang und weniger Pfarrer haben Konsequenzen. Damit beschäftigt sich die Synode des Evangelischen Dekanats Coburg. » mehr

26.02.2018

Region

Die Helfer der Gottesmänner

Der Pfarrgemeinderat von St. Elisabeth in Küps hat ein Jubiläum gefeiert. Das Gremium gibt es seit 50 Jahren. » mehr

30.08.2017

Region

Ein Abschlussgottesdienst ohne Wehmut

Noch beheimatet der Pfarreiverbund Kronach-Süd die Friedensstandarte. Am Samstag wird sie in Neuengrün übergeben. » mehr

09.06.2017

Region

Seit 80 Jahren der Stolz der Wickendorfer

Eigentlich wollte 1925 der Veteranenverein ein Kriegerdenkmal errichten. Am Sonntag feiert man jedoch das Weihejubiläum der schmucken Rosenkranzköniginkirche. » mehr

02.06.2017

FP/NP

"Kirche erstickt am Geld"

Kirche muss sich ändern, wenn sie den Menschen noch etwas bedeuten soll. Peter Hahne, Hauptredner der CVJM-Pfingsttagung in Bobengrün, fordert zu einem neuen Handeln auf. » mehr

Auf der Empore verfolgten anerkannte Asylbewerber und Asylsuchende aus dem Iran gemeinsam mit Hans-Dietrich Nehring, Pfarrer der Friedenskirche in Bayreuth, die Kirchenasyl-Diskussion in der Synode der Evangelischen Kirche in Bayern.	Foto: elkb

30.03.2017

Region

Kirchenasyl bleibt Ausnahme

Der Landeskirchenrat bezieht vor der Synode klar Stellung. Der Schutz von Flüchtlingen dürfe nicht missbraucht werden, um politischen Druck auszuüben. » mehr

Die Synode der evangelischen Kirche in Bayern hat in Coburg ein Reformprogramm auf den Weg gebracht. An einer Pinnwand können Mitglieder des Kirchenparlaments Thesen zur Zukunft ihrer Kirche anschlagen.	Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2017

Oberfranken

Kirche auf Reformkurs

Die evangelische Landessynode verabschiedet in Coburg das Zukunftspapier "Profil und Konzentration". Jetzt werden die Gemeinden einbezogen. » mehr

Bayerns evangelischer Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Lutherzimmer der Veste Coburg. Hier hat der Reformator im Jahr 1530 sechs Monate gelebt und gearbeitet. Das Lutherzimmer ist Teil der Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner", die am 8. Mai eröffnet wird.	Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2017

Region

Bischof auf Luthers Spuren

Heinrich Bedford-Strohm und Mitglieder der Synode besuchen die Veste. Hier hat der Reformator Teile der Bibel übersetzt. » mehr

Die Synode der evangelischen Kirche in Bayern hat in Coburg ein Reformprogramm auf den Weg gebracht. An einer Pinnwand können Mitglieder des Kirchenparlaments Thesen zur Zukunft ihrer Kirche anschlagen.	Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2017

Oberfranken

Kirche auf Reformkurs

Die evangelische Landessynode verabschiedet in Coburg das Zukunftspapier "Profil und Konzentration". Jetzt werden die Gemeinden einbezogen. » mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (rechts) begrüßt Eike Uhlich und seine Frau Ilsegart zur Frühjahrstagung der evangelischen Landessynode in Coburg. In deren Mittelpunkt steht der umfassende kirchliche Reformprozess "Profil und Konzentration". Foto: Frank Wunderatsch

27.03.2017

Oberfranken

Christen in Aufbruchstimmung

Der Start der Reform "Profil und Konzentration" bestimmt die evangelische Landessynode in Coburg. Die Kirche will ihren Gemeinden bei der Erneuerung große Freiheiten einräumen. » mehr

_W1_5568.jpg Coburg

27.03.2017

Oberfranken

Landesbischof verteidigt Kirchenasyl

Heinrich Bedford-Strohm fordert bei der Synode in Coburg ein flexibles Bleiberecht für Asylbewerber. Viele seien in Deutschland gut integriert. » mehr

Hier stand schon Luther auf der Kanzel: Mit einem Gottesdienst in der Coburger Morizkirche wird am Sonntag die Landessynode eröffnet.

23.03.2017

Oberfranken

Das Parlament der Protestanten tagt

Die Landessynode der evangelischen Kirche tritt an diesem Sonntag in Coburg zusammen. Das wichtigste Thema ist ein umfassender Reformprozess. » mehr

Dekan Johannes Grünwald führte Pfarrerin Anne Salzbrenner ins Amt ein.

29.07.2016

Region

Salzbrenner folgt auf Matthias Hain

Die Lichtenfelser Pfarrerin ist neue stellvertretende Dekanin. Gerade noch rechtzeitig. Bald folgt die nächste Vakanz. » mehr

01.02.2016

Region

Nächstenliebe trotz unterschiedlichen Glaubens

Der Neujahrsempfang des evangelischen Dekanats steht unter dem Eindruck der Flüchtlingssituation. Dabei stehen Toleranz und Engagement im Mittelpunkt. » mehr

Die Kirchenband "Unterwegs" lockerte den Festakt mit ihrer Musik auf.

29.01.2016

Region

Aus der Not geboren, aber bewährt

Wenn Seelsorger in kirchlichen Gemeinden Mangelware werden, entstehen Konstrukte, die nicht zuletzt vom Engagement der Laien leben. » mehr

Markus Brauer zu Bischofssynode in Rom

16.10.2015

FP/NP

Kirchliche Kosmetik

In diesen Tagen ist viel vom Scheitern die Rede. CSU-Chef Horst Seehofer warnt vor dem "grandiosen Scheitern" Deutschlands und Europas in der Flüchtlingskrise. » mehr

nphas_synode Die Synodalen auf der Kirchentreppe in Rügheim. 	Fotos: Jens Fertinger

16.03.2015

Region

Mehr Gründe zur Freude als zur Sorge

Die Mitglieder des evangelisch-lutherischen Dekanats setzen bei ihrer Frühjahrssynode in Rügheim die Lehre Luthers in Bezug zur gelebten Realität. » mehr

30.01.2015

Oberfranken

"Besonders wichtig ist die Zukunft der Kirche in den ländlichen Räumen"

Am Samstag spricht Synodalpräsidentin Dr. Annekathrin Preidel in Bad Alexandersbad zum Thema "Eine einladene Kirche mit Ausstrahlung, Leuchtkraft und Fröhlichkeit". Die Teilnehmer haben die Möglichkei... » mehr

König Sigismund

05.11.2014

NP

Aus drei mach eins

Ein Papst auf der Flucht: Am 20. März 1415 warf sich der umstrittene Pontifex, bisher an repräsentative Garderobe gewöhnt, einen unscheinbaren Mantel über und zog sich eine graue Kappe übers vermeintl... » mehr

16.04.2014

NP

Kompromisslos im urchristlichen Glauben

Der Coburger Tischler Eukarius Binder schloss sich im 16. Jahrhundert den Wiedertäufern an. Seinen missionarischen Eifer bezahlte er mit dem Leben. » mehr

Evangelische Landessynode Bayern in Aschaffenburg

31.03.2014

Leseranwalt

Die Sache mit der Landessynode

Die Frage eines Lesers bezieht sich auf einen Bericht in unserer Zeitung. Was macht eigentlich die Landessynode? Die Landessynode hat als Kirchenparlament der rund 2,5 Millionen bayerischen Protestant... » mehr

Rainer Mattern (links) im Gespräch mit Chefreporter Volker Friedrich bei einer Veranstaltung der Neuen Presse in Ebersdorf bei Coburg im Jahr 2012. 	Foto: Henning Rosenbusch

07.12.2013

Region

Mattern fordert Busch heraus

Der Ebersdorfer will gegen den amtierenden Landrat antreten. Die CSU nominiert ihren Kandidaten am 14. Dezember in Weidhausen. » mehr

Interview: mit Dr. Peter Seißer,  Vizepräsident der Landessynode

06.12.2013

Oberfranken

"Stelle mich wieder zur Wahl"

Am Sonntag wählen die evangelischen Christen in Bayern die neue Landes- synode. Vizepräsident Dr. Peter Seißer erklärt, was es mit dem Kirchenparlament auf sich hat. » mehr

11.05.2013

Oberfranken

Trauergemeinde verabschiedet Jürgen Warnke

Selb - Die letzte Ehre haben am Freitag zahlreiche Würdenträger dem ehemaligen Bundesminister Dr. Jürgen Warnke erwiesen. Wie berichtet, war er im Alter von 81 Jahren gestorben. Den Trauergottesdienst... » mehr

Christoph Witzel  über Papst Franziskus

15.03.2013

FP/NP

Die Kirche im Dorf

Als Johannes III. im Oktober 1958 zum Papst gewählt wurde, sahen viele in ihm wegen seines hohen Alters und seiner konservativen Frömmigkeit einen Übergangspapst, der nicht viel bewegen würde. » mehr

04.02.2013

Region

Gemeinsamkeit ist Trumpf

In Neukenroth tagt die Dekanatssynode. Die Anfangsschwierigkeiten der Fusion scheinen überwunden. Die Wahl des Dekanatsausschusses erfolgt reibungslos. » mehr

Im Juni 2012 erhielt Abt Maximilian Heim aus den Händen von Papst Benedikt XVI. den "Ratzinger-Preis" - auch "Theologie-Nobelpreis" genannt. Die Auszeichnung hat die "Joseph Ratzinger Benedikt XVI."-Stiftung ausgelobt, Heim war einer von drei Preisträgern.

02.01.2013

NP

Ein Abt im Zeichen der drei Rosen

Maximilian Heim ist in Kronach geboren und in Kulmbach zur Schule gegangen. Seit vergangenem Jahr steht er an der Spitze des Stifts Heiligenkreuz bei Wien, eines der ältesten Klöster. » mehr

Im Juni erhielt Abt Maximilian Heim aus den Händen von Papst Benedikt XVI. den "Ratzinger-Preis" - auch "Theologie-Nobelpreis" genannt. Die Auszeichnung hat die "Joseph Ratzinger Benedikt XVI."-Stiftung ausgelobt, Heim war einer von drei Preisträgern.

07.12.2012

Oberfranken

Ein Abt im Zeichen der drei Rosen

Maximilian Heim ist in Kronach geboren und in Kulmbach zur Schule gegangen. Seit diesem Jahr steht er an der Spitze des Stifts Heiligenkreuz bei Wien, eines der ältesten Klöster. » mehr

"Wir haben den armen Ländern mit unserem Wohlstandsmodell eine Hypothek aufgebürdet, die ihre Entwicklung schwer belastet", sagt Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hier mit Synodalpräsidentin Dorothea Deneke-Stoll. 	Foto: Jenny Dick

27.11.2012

Oberfranken

Allianz für den Buß- und Bettag

Der evangelische Landesbischof hat in Erzbischof Ludwig Schick einen Unterstützer für die Wiedereinführung des Feiertages gefunden. Zum Auftakt der Landessynode in Hof betont Heinrich Bedford-Strohm d... » mehr

11.01.2012

Leben in meiner Heimat

Ebersdorf im Blickpunkt

Die geplante Umgehung spaltet den Ort zwar nicht. Aber Friesendorf und Frohnlach haben doch ganz eigene Sichtweisen. Bürgermeister und Landrat sind sich einig. » mehr

02.08.2011

Region

Dekan Voß reist gen Süden

Der Ludwigsstadter Kirchenmann geht nach Oberbayern. Regionalbischöfin Dorothea Greiner lobt beim Abschied seine klaren Worte und die Arbeit, die er in die Dekanats-Fusion gesteckt hat. » mehr

npkufoscari_040910

06.09.2010

NP

Wenn die Oper zum Volke kommt

Verdis selten gespielte Oper "I due Foscari" hat Premiere in den Meininger Kammerspielen. » mehr

npnd_wb_bedford_strohm_0504

05.04.2011

NP

Fahrt auf "Achterbahn Gottes"

Die Wahl des neuen evangelischen Landesbischofs ist an Spannung kaum zu überbieten. Sechs Urnengänge sind nötig, bis der Amtsträger fest steht: der Coburger Heinrich Bedford-Strohm. » mehr

^