Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

TIERE UND TIERWELT

Gartenteich

24.09.2020

Garten

Gartenteich rechtzeitig winterfest machen

Wer einen Gartenteich hat, muss für den Winter vorsorgen. Was gibt es dabei zu beachten? » mehr

Kampf ums Überleben

24.09.2020

Netzwelt & Multimedia

In «Windbound» segeln Spieler um ihr Leben

Das Spiel «Windbound» erinnert stilistisch stark an verschiedene «Zelda»-Titel von Nintendo. Doch das Indie-Abenteuer ist viel mehr als nur eine müde Kopie. » mehr

vor 23 Stunden

Bayern

Hirsch macht Sachen an Bundesstraße: Jagdpächter erlegt Tier

Wegen eines entlaufenen Hirschs hat die Polizei am Donnerstagmorgen die Bundesstraße 19 bei Waltenhofen (Landkreis Oberallgäu) gesperrt. Mehrere Autofahrer hatten zunächst ein verirrtes Reh gemeldet, ... » mehr

Die Kameraden der Feuerwehr in Schalkau reinigen die Gleise. Fotos: Ittig

23.09.2020

Aus der Region

ICE erfasst ausgebüxte Schafe

Mit 250 bis 300 Sachen brettert am Mittwoch ein ICE zwischen Grümpen und Döhlau entlang. Dabei erfasst der Zug kurz vor dem Tunnel Müß Tiere einer ausgebüxten Schafherde. Bis zum frühen Nachmittag dau... » mehr

23.09.2020

Kronach

...und jetzt auch noch die Schweinepest

Tierhalter ächzen unter neuen Gesetzen und dem Corona-bedingten Preisverfall. Nun kommt die Tierseuche hinzu. Verlierer sind in erster Linie die Ferkelerzeuger. » mehr

Besitzer von Vierbeinern aufgepasst: In Selbitz liegen offenbar in zwei Wohngebieten Giftköder aus.	Foto: Maurizio Gambarini

23.09.2020

Hassberge

Vergiftete Hündin stirbt

Ein Hundehalter aus der Region geht am Wochenende mit seiner Hündin zum Tierarzt, weil es dieser zunehmends schlechter geht. Die Hündin stirbt. Der Tierarzt stellt eine Vergiftung fest. » mehr

Rettungsversuch

vor 22 Stunden

Brennpunkte

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Einige Wale haben die Massenstrandung vor der Küste Tasmaniens überlebt. In einer komplizierten Rettungsaktion versuchen Helfer, die Tiere in tiefe Gewässer zu bringen. Die Zeit werde knapp, sagen sie... » mehr

Wichtige Vorbeugung gegen die Afrikanische Schweinepest ist die Abschottung der Ställe.

22.09.2020

Hassberge

...und jetzt auch noch die Schweinepest

Tierhalter ächzen unter neuen Gesetzen und dem Corona-bedingten Preisverfall. Nun kommt die Tierseuche hinzu. Verlierer sind in erster Linie die Ferkelerzeuger. » mehr

Eine wichtige Vorbeugung ist die Abschottung der Ställe.

22.09.2020

Coburg

...und jetzt auch noch die Schweinepest

Tierhalter ächzen unter neuen Gesetzen und dem Corona-bedingten Preisverfall. Nun kommt die Tierseuche hinzu. Verlierer sind in erster Linie die Ferkelerzeuger. » mehr

Ein verletzter Hund

22.09.2020

Tiere

Schnittverletzungen beim Hund richtig versorgen

Eine blutende Hundepfote ist nichts Lebensbedrohliches. Entscheidend ist aber, wie der Schnitt versorgt wird. Dabei kommt es vor allem auf eine weiche Polsterung an. » mehr

Wale gestrandet

22.09.2020

Brennpunkte

Australien: Bisher 25 der 270 gestrandeten Grindwale befreit

Vor der australischen Insel Tasmanien sind am Montag rund 270 Grindwale gestrandet. Die Rettungsmaßnahmen laufen auf Hochtouren, doch für viele Tiere kommt jede Hilfe zu spät. Etwa ein Drittel ist inz... » mehr

Richterhammer aus Holz

22.09.2020

Bayern

Polizist erschießt Kuh: Besitzer bekommt 1500 Euro

Die Schüsse eines Polizisten auf eine entlaufene Kuh in Mittelfranken kosten den Freistaat 1500 Euro. So viel Schadenersatz erhält der Besitzer nach einer Entscheidung des Landgerichts Nürnberg-Fürth.... » mehr

Wildschwein

22.09.2020

Tiere

Schweinepest: Wildschweinkadaver notfalls per 112 melden

Die Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland angekommen. Für Menschen stellt die Krankheit keine Gefahr dar - sie können aber dafür sorgen, dass sie sich nicht weiter ausbreitet. » mehr

Elefantenbulle in Südafrika

22.09.2020

Reisetourismus

Zu Besuch bei den Elefanten im Naturschutzgebiet Lubombo

Touristen lieben sie, einheimische Bauern nicht: Elefanten. Im Naturschutzgebiet Lubombo zwischen Südafrika, Mosambik und eSwatini sollen Mensch und Tier künftig nebeneinander existieren. Nur wie? » mehr

Wildschwein

22.09.2020

dpa

Wurstbrotrest nicht im Wald entsorgen

Die Afrikanische Schweinepest soll sich in Deutschland nicht weiter ausbreiten - dabei kann jeder mithelfen. Tipps, was man zurzeit besser lassen sollte. » mehr

Ein Gedenkstein wurde gesetzt, auf den Bürgermeister Bernd Höfer (rechts) und die scheidende Vorstandschaft (von links) Thomas Schreiner, Oliver Truckenbrodt, Lienhard Hanft und Hans-Jürgen Meiler stolz sind.	Foto: Weidner

20.09.2020

Region

Ziel erreicht

Nach sieben Jahren ist der Verkehrslandeplatz bei Neida vom Tisch. Die Interessengemeinschaft der Gegner löst sich auf. » mehr

Schweinepest

20.09.2020

Deutschland & Welt

Experte: Dauer der Schweinepest ist offen

Virologen, Tierärzte und Tierhalter haben den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland erwartet. Damit sich die Tierseuche vor allem nicht auf Hausschweine ausbreitet, wurden weitere Sch... » mehr

Augsburger Zwerghuhn

20.09.2020

Region

Zoo züchtet einzige bayerische Hühnerrasse nach

Der Augsburger Zoo will im Rahmen eines bundesweiten Artenschutzprojektes eine seltene bayerische Hühnerrasse vor dem Aussterben bewahren. Wie der Zoo berichtete, seien derzeit sechs Tiere der Rasse A... » mehr

Schweinepest

19.09.2020

Deutschland & Welt

Wie lange bleibt die Schweinepest in Deutschland?

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie lange die Seuche bleibt, ist jedoch offen. » mehr

Afrikanische Schweinepest in Deutschland

19.09.2020

Deutschland & Welt

Afrikanische Schweinepest: Wie lange bleibt sie?

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie lange die Seuche bleibt, ist jedoch offen. » mehr

Der Schwarzstorch - hier mit Jungtieren - ist wieder heimisch geworden im Coburger Land. Die genauen Nistplätze wollen Vogelschützer nicht bekannt geben, damit die Tiere nicht gestört werden.	Foto: Hans Schönecker

18.09.2020

Region

Schwarzgefiederte Störche unterwegs im Raum Coburg

Der Schwarzstorch ist auf dem Vormarsch im Coburger Land. Allerdings sind die Tiere scheu - und daher nur selten zu sehen. » mehr

Reh am Straßenrand

18.09.2020

dpa

Wo die Gefahr für Wildwechsel am größten ist

In der Dämmerung sind besonders viele Wildtiere unterwegs. Nicht nur im ländlichen Raum ist nun wieder mit mehr Wildwechsel zu rechnen. Wo ist die Gefahr am größten - und wie reagieren Autofahrer rich... » mehr

Eine Frau arbeitet im Garten

18.09.2020

dpa

Im eigenen Garten biologisch gärtnern

Viele Hobbygärtner wollen biologisch gärtnern, wissen aber nicht, wie das genau funktioniert. Experten geben Tipps. » mehr

Physiotherapie für Vierbeiner

18.09.2020

Tiere

Physiotherapie hilft auch Vierbeinern

Eine alte Verletzung schmerzt. Oder eine falsche Bewegung beim Toben. Autsch! Tiere reagieren oft wie Menschen - mit Schonhaltung oder Humpeln. Wie toll wäre da eine Physiotherapie? Die gibt es. » mehr

Einzeln halten

18.09.2020

dpa

Neuer Vogel darf nicht gleich zu den Artgenossen

Ein neuer Vogel bringt Leben in den Käfig. Damit es keine bösen Überraschungen gibt, hält man das Tier aber besser erstmal getrennt von den anderen - nur so lassen sich Ansteckungen vermeiden. » mehr

Älteste Spermien der Welt entdeckt

17.09.2020

Deutschland & Welt

In Bernstein gegossen: Älteste Spermien der Welt entdeckt

Über 100 Millionen Jahre konserviert in Bernstein: Forscher haben in einem winzigen Krebsweibchen Riesenspermien entdeckt - das Tier wurde offenbar kurz nach der Paarung vom Harz eingeschlossen. » mehr

Rund 12 000 Legehennen sollen zwischen Meschenbach und Weißenbrunn am Forst in einem Bio-Freilandstall einen "Arbeitsplatz" finden. Foto: Ultsch

16.09.2020

Region

Untersiemau: Anlage für 12.000 Legehennen geplant

Zwischen Meschenbach und Weißenbrunn am Forst ist ein großes Bio-Projekt geplant. Für den Bauantrag gibt die Gemeinde grünes Licht. » mehr

Am Elbufer

16.09.2020

Reisetourismus

Schleswig-Holsteins versteckte Perlen

Entlang der Elbe und am Nord-Ostsee-Kanal stoßen Urlauber in Schleswig-Holstein auf echte Perlen - Seefahrergeschichten, Badespaß und tierische Begegnungen inklusive. » mehr

Geflügelhaltung als Corona-Hobby

15.09.2020

Tiere

Geflügelhaltung wird zum Corona-Hobby

Günstig, pflegeleicht und unterhaltsam: Während der Corona-Pandemie holen sich manche Familien Geflügel in den eigenen Garten. Ganz ohne Vorbereitung wird das Zuhause aber nicht zur Hühnerfarm. » mehr

Besitzer von Vierbeinern aufgepasst: In Selbitz liegen offenbar in zwei Wohngebieten Giftköder aus.	Foto: Maurizio Gambarini

15.09.2020

Region

Köder ausgelegt? - Hund vergiftet

Ein Hundehalter bemerkt, wie sein Tier in Menchenried etwas frisst - was es frisst, erkennt der Mann nicht. Dann hat der Hund Schmerzen. » mehr

Acht Meter sind die Linden schon gewachsen. Das freut Frank Wystrach (links) und Hubert Kluger. Foto: Tischer

13.09.2020

Region

Paradies gegen das Waldsterben

Am Horber Sattel hat Hubert Kluger ein Stück Forst geschaffen, das vielen Tieren Heimat bietet. Auch Menschen schätzen die Atmosphäre. » mehr

Rentiere

11.09.2020

Deutschland & Welt

Norwegen hat wieder einen Fall der «Zombie-Krankheit»

Nach mehr als zwei Jahren ist in Norwegen wieder ein Fall der Prionenerkrankung Chronic Wasting Disease (CWD) bei einem Rentier festgestellt worden. Das betroffene Tier in der Hochebene Hardangervidda... » mehr

Futter für Welpen

11.09.2020

dpa

Bei Welpen erst mal nicht das Futter umstellen

Für Bello nur das Beste: Hundeernährung ist ein Glaubenskrieg. Bevor man seinem Welpen aber das gibt, wovon man persönlich überzeugt ist, ist es wichtig, ihn erst mal ankommen zu lassen. » mehr

Warum sich schottische Hochlandrinder besonders für eine extensive Beweidung eignen, erläuterte Simone Pöringer den Mitgliedern des Landschaftspflegeverbandes.	Foto: Rebhan

10.09.2020

Region

Rasenmäher mit vier Beinen

Alte Haustierrassen helfen bei der Pflege einiger Naturschutzgebiete im Raum Coburg. Das ist nur eines der vielen Felder, auf dem der Landschaftspflegeverband aktiv ist. » mehr

Freuen sich, dass das bis dato ungenutzte Grundstück doch noch aufblüht. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Im Bild (von links) Lisa Presler, Stephan Horn von der Wirtschaftsförderung Coburg, Imker Matthias Frank, Oberbürgermeister Dominik Sauerteig, Vorsitzende des Imkervereins Ute Wiegand-Nehab und Eric Rösner von der Wirtschaftsförderung. Foto: Teodoru

10.09.2020

Region

Vom brachen Bauland zum Bienenparadies

Die Wirtschaftsförderung Coburg hat ein Grundstück, das bisher keiner kaufen wollte, umfunktioniert. Nun summt und brummt es dort. » mehr

Sonja Klima

10.09.2020

Reisetourismus

Was wird aus der Spanischen Hofreitschule in Wien?

Den weißen Hengsten der Spanischen Hofreitschule schauen jedes Jahr Hunderttausende im Herzen Wiens bei höchster Dressurkunst wie Piaffe, Levade und Kapriole zu. Dass das fast 500 Jahre alte Kulturerb... » mehr

Massiver Schwund bei vielen Tierbeständen

10.09.2020

Deutschland & Welt

Report belegt dramatischen Schwund in der Tierwelt

Schon viele Kinder wissen: Eisbären gibt es nicht mehr in allzu großer Zahl. Eine WWF-Untersuchung blickt auf die Entwicklung der Populationsgröße vieler weiterer Arten über einen längeren Zeitraum. D... » mehr

Der Frankenwald hat viel zu bieten. Urlauber zieht es stärker in den Landkreis Kulmbach und die Region. Foto: Frankenwald Tourismus & Markus Balkow

09.09.2020

Topthemen

Interesse der Menschen an Natur in Corona-Krise gewachsen

Vögel bestimmen, Insekten zählen, Eichhörnchen beobachten - dabei machen in diesem Jahr besonders viele Menschen mit. Seit Beginn der Corona-Krise ist die Natur vor der Haustür wieder spannend. » mehr

Küken

09.09.2020

Deutschland & Welt

Massentöten von Küken soll ab 2022 verboten sein

Massenhaft werden Küken kurz nach dem Schlüpfen getötet, weil sie sich nicht vermarkten lassen - so ist es Routine. Tierschützer machen schon seit Jahren dagegen Front. Die Politik wird jetzt konkret. » mehr

Alter Gefährte

08.09.2020

dpa

So berechnen Halter das wahre Alter ihres Hundes

Ihr fünfjähriger Hund kommt ihnen manchmal betagt vor? Kein Wunder! Denn im Vergleich zu Menschenjahren ist der Vierbeiner ja auch schon 57. Eine neue Formel hilft Haltern bei der Berechnung. » mehr

Aktualisiert am 07.09.2020

FP/NP

Raus aus dem Trott

Manchmal sind ja kleine Begebenheiten am Rande sehr aufschlussreich. So war es auch, als der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesagrarministerium im März 2015 feststellte, dass die Nutztierhaltung in ... » mehr

Der Angreifer auf dem Albertsplatz war Zeugen zufolge offenbar ein Schäferhund. Symbolfoto: Milan/AdobeStock

07.09.2020

Region

Beißerei bewegt Stadtgespräche

Mitten in Coburg ist es am Mittwoch zu einer Beißerei zwischen Hunden gekommen. Daraufhin kritisieren Nutzer des Netzwerks Facebook Halter sowie die Stadt. » mehr

Zumindest schienen die Rinder den kirchlichen Segen genossen zu haben.

07.09.2020

Region

Lasset die Rinder zu ihr kommen

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Die Gemeinde Bundorf feiert die Konfirmation von Ronja Marek im elterlichen Kuhstall. Allen Anwesenden scheint’s zu gefallen. » mehr

06.09.2020

Region

Alarmstufe Gelb im Frankenwald: Tödliche Gefahr für Feuersalamander

Der Feuersalamander wird von einer Pilzkrankheit bedroht. Im Steigerwald sind bereits Tiere daran gestorben. Auch im Kreis Kronach werden erste Naturschützer hellhörig. » mehr

Arbeit auf dem Feld

06.09.2020

Deutschland & Welt

Kommission sucht nach neuen Wegen für die Landwirtschaft

Es geht um einen Dialog nach ewigen Auseinandersetzungen: Wie kann die Lebensmittelproduktion umweltschonender werden und sich für die Bauern trotzdem rechnen? Ein neues Expertengremium soll Ideen ent... » mehr

Hund mit Halskrause

04.09.2020

Tiere

Wenn der Hund zum Patienten wird

Wochenlang ein Häufchen Elend pflegen, verlangt Hundebesitzern einiges ab: Sie sollen das Tier ruhig und bei Laune halten, aber vor Dummheiten abhalten. Dabei ist fast alles erlaubt - sogar Leckerlis. » mehr

Wer sich einen jungen Bearded Collie anschafft sollte damit rechnen, sich bis zu 15 Jahre um ihn kümmern zu müssen.	Foto: CallallooAlexis/AdobeStock

03.09.2020

Region

Wegen Corona: Nachfrage nach Hundewelpen steigt

Corona hat die Nachfrage nach Hundewelpen verstärkt. Züchter appellieren an die Käufer, auch an die Zeit nach dem Homeoffice zu denken. » mehr

Niedliche, tapsige Katenzebabys wohin man schaut. Lukas Blinzler vom Tierheim Coburg muss dieser Tage viele hungrige Mäuler stopfen. Fotos: Frank Wunderatsch

02.09.2020

Region

60 Kätzchen im Coburger Tierheim

Über 100 Katzen leben derzeit im Coburger Tierheim, darunter 60 ganz junge Kitten. Die brauchen Futter und noch eine Menge mehr. Wie es den Kätzchen geht und um sie gekümmert wird, sehen Sie im Video. » mehr

Gleiche Produktionsbedingungen innerhalb der Europäischen Union, auch in der Schweinehaltung: Das fordert Martin Martin Flohrschütz, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands in Coburg.	Foto: Patrick Pleul

02.09.2020

Region

"Wir fordern gleiche Bedingungen"

Die EU-Agrarminister haben in Koblenz über die Reform der Finanzhilfen für Bauern beraten. Martin Flohrschütz, Kreisobmann des Bauernverbands, erläutert, was die Landwirte von der Politik erwarten. » mehr

Mongolische Rennmäuse

02.09.2020

dpa

So fühlen sich Mäuse beim Menschen wohl

Sie sind klein, putzig und immer umsichtig: Farb- und Rennmäuse schätzen keine grapschigen Hände, die sie aus dem Käfig reißen. Mit Zeit und Leckerlis sammeln Menschen dennoch Sympathiepunkte. » mehr

Wespen

01.09.2020

dpa

Wespen lieber von Speisen fernhaten

Die Wespen-Völker haben ihr Maximum erreicht. Also sind viele von ihnen auf der Suche nach Leckereien. Das nervt - und ist unhygienisch. Aber wie verscheucht man die Insekten am besten? » mehr

Wespen

01.09.2020

Deutschland & Welt

Wespen haben Hochsaison - lieber wegschieben, als tolerieren

Die Wespen-Völker haben ihr Maximum erreicht. Also sind viele von ihnen auf der Suche nach Leckereien. Das nervt - und ist unhygienisch. Also lieber nicht tolerieren, sondern ruhig wegschieben. » mehr

^