Lade Login-Box.

TIERHALTUNG

27.09.2019

Kronach

Kronacher Bauern protestieren gegen die Politik

In Mainz sind kürzlich die Agrarminister und Amtschefs der Länder zu ihrer turnusmäßigen Konferenz zusammengekommen. » mehr

10.09.2019

Schlaglichter

Offener Koalitionsstreit über die Landwirtschaft

In der großen Koalition gibt es offenen Streit über das vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte Programm für mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft. SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch beis... » mehr

Schwarz gekleidet und mit Masken: Die Mitglieder der Tierrechtsbewegung "Anoymous for the voiceless" in der Spitalgasse.	Foto: Frank Wunderatsch

11.10.2019

Coburg

Stiller Protest

Sie reden nicht und stehen im Quadrat. Die Aktiven einer Tierrechtsbewegung werben für ein veganes Leben. Auch in der Coburger Spitalgasse ziehen sie am Wochenende die Blicke auf sich. » mehr

20.08.2019

Kronach

Tier-Kontrolle führt zu Auflagen

Vertreter des Veterinäramts überprüfen ein Anwesen in Mitwitz. Dort sollen Tiere nicht artgerecht gehalten werden. Gravierende Folgen hat das keine. Wieso, sagt das Amt nicht. » mehr

Gründe für leeren Napf

18.08.2019

Kronach

Tiere ohne Wasser und Futter auf Mitwitzer Anwesen

Die Polizei hat in Mitwitz am Samstagvormittag mehrere unversorgte Tiere in einer Wohnung gefunden. Anwohner hatten die Beamten verständigt, da die Haustüre offen stand und mehrere Hunde frei vor dem ... » mehr

Künast kritisiert Klöckner-Pläne

16.08.2019

Wirtschaft

Tierwohl-Logo soll zweimal im Jahr kontrolliert werden

Die Regierung arbeitet schon länger an einem Siegel, das Verbrauchern höhere Standards etwa beim Platz im Stall anzeigen soll. Doch noch immer schwelt Streit. Und wie sollen die Vorgaben überwacht wer... » mehr

Kulmbach

08.08.2019

Oberfranken

Ein Tag für den Schmusetiger

"Nur Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal", heißt es. Und dennoch ist die Katze hierzulande das beliebteste Haustier. Sie steht an diesem Donnerstag ganz im Fokus. » mehr

07.08.2019

Deutschland & Welt

Streit über höhere Fleischsteuern für bessere Tierhaltung

Angesichts von Billigpreisen für Fleisch in vielen Supermärkten ist Streit über mögliche höhere Steuern entbrannt. Nach Tierschützern zeigten sich mehrere Agrarpolitiker offen dafür. Der Grünen-Expert... » mehr

Nach den Vorwürfen der Tierquälerei sollen Großbetriebe wie der in Bad Grönenbach stärker kontrolliert werden.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

25.07.2019

Oberfranken

Mehr Kontrollen in Großbetrieben

Mehr Personal und neue Zuständigkeiten: Der Verbraucherschutzminister reagiert auf den Tierquälerei-Skandal im Allgäu. » mehr

Auch die Mehlschwalbe ist von Wohnungsnot betroffen. Wie viele es eigentlich noch im Stadtgebiet gibt, weiß niemand so genau. Das soll sich nun ändern.

03.07.2019

Region

Coburg zählt seine Nester

Die Stadt sorgt sich um sogenannte Gebäudebrüter. Nun ruft man die Bevölkerung dazu auf, die Kinderstuben dieser Vögel zu melden. » mehr

Ähren und Körner des Winterweizen zählen: Johannes Knorr berechnet auf dem Feld den vermutlichen Ernteertrag.

26.06.2019

Region

Fit im Stall und auf dem Acker

Drei angehende Landwirte sind im Prüfungsstress. Im praktischen Teil dreht sich alles um Tier- und Pflanzenproduktion - und das bei brütender Hitze. » mehr

Aktualisiert am 13.06.2019

FP/NP

In Verbraucherhand

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass die massenhafte Tötung männlicher Eintagsküken nicht mehr mit dem Tierschutzgesetz vereinbar ist. Dem kann man nur zustimmen. » mehr

09.05.2019

Region

Nicht nur eine Augenweide

Der Bauernverband in Kronach wirbt für Raps als Nutzpflanze. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das Gewächs nutze nicht nur dem Menschen, sondern auch der Natur. » mehr

Haltungsform Stallhaltung

01.04.2019

dpa

Mehr Klarheit über die Tierhaltung beim Fleischkauf

Viele würden beim Schnitzel in der Kühltheke gern wissen, wie die Tiere gelebt haben. Nur woran sieht man das? Jetzt startet der Handel ein neues Logo - es gibt aber Unterschiede zu Plänen der Politik... » mehr

01.04.2019

Deutschland & Welt

Mehr Klarheit über die Tierhaltung beim Fleischkauf

Beim Fleisch-Einkauf soll es einfacher werden, die Haltungsbedingungen der Tiere zu erkennen. Die großen Supermarktketten wie Edeka, Rewe, Aldi und Lidl führen zum heutigen 1. » mehr

Dübellöcher auf dem Fliesenspiegel

01.04.2019

Bauen & Wohnen

Wann Mieter für Abnutzungen in der Wohnung zahlen müssen

Was gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung? Wo liegt die Grenze zur Beschädigung? Darüber streiten sich häufig Mieter und Vermieter. Die Fragen sind in der Tat nicht immer leicht zu beantwort... » mehr

31.03.2019

Deutschland & Welt

Ab morgen mehr Klarheit über die Tierhaltung bei Fleischkauf

Beim Fleischkauf soll es ab morgen einfacher werden, die Haltungsbedingungen der Tiere zu erkennen. Die großen Supermarktketten wie Edeka, Rewe, Aldi und Lidl führen eine einheitliche Kennzeichnung au... » mehr

06.02.2019

Deutschland & Welt

Ministerin stellt Anforderungen für Tierwohl-Logo vor

Nach jahrelangen Diskussionen stellt Agrarministerin Julia Klöckner die Kriterien des geplanten staatlichen Tierwohlkennzeichens für Fleisch im Supermarkt vor. Dabei geht es um Anforderungen an eine b... » mehr

Getreide

28.01.2019

Deutschland & Welt

Klöckner warnt vor «Umweltstandard-Dumping»

Die EU-Agrarförderung soll ab 2021 neu aufgestellt werden, die EU-Kommission will den Staaten mehr Freiraum geben. Doch es gibt mahnende Stimmen, dass der Umweltschutz unter die Räder kommen könnte. » mehr

Harald Weber

14.01.2019

Region

Weber an der Spitze

Der Landwirtschaftsdirektor übernimmt den Vorsitz im VLF Coburg. Er kündigt Änderungen für den "Ball der Landwirtschaft" an. » mehr

Fleischregal eines Edeka-Marktes

11.01.2019

dpa

Supermarktketten starten einheitliches Tierhaltungs-Logo

Mehrere Modelle gibt es schon. Nun bringen die großen Handelskonzerne eine einheitliche Kennzeichnung in die Läden, die die Tierhaltung anzeigen soll - schneller und auch anders als Pläne der Politik. » mehr

Stichling

09.11.2018

dpa

Kaltwasseraquarien brauchen einen kühlen Standort

Kaltwasseraquarien bieten Lebensraum für heimische Fischarten. Sie eignen sich besonders für kleinbleibende Arten wie den Stichling oder den Bitterling. Ein Experte erklärt, was bei der Anschaffung, E... » mehr

Kreiserntedankumzug in Neubrunn Neundorf

02.10.2018

Region

Erntedank mit kritischen Tönen

Mehr als 800 Teilnehmer auf 50 Wägen gestalten den Erntedankumzug in Neubrunn. Besucher und Ehrengäste, darunter Barbara Stamm, staunen und loben den Einsatz. » mehr

Bei Hitze kein guter Ort

25.07.2018

dpa

Nager bei Hitze nicht auf Balkon lassen

Meerschweinchen und Kaninchen vertragen Hitze nur schlecht. Doch wohin mit den Nagern, wenn die Temperaturen in die Höhe schießen? Der Balkon ist nicht zu empfehlen. » mehr

Am Montagnachmittag stand die Schafherde wieder an ihrem angestammten Platz unterhalb der Veste. Ohne die Tiere müsste das Grünflächenamt den steilen Hang selbst mähen. Das kostet Zeit und vor allem viel Geld, weil es nur in Handarbeit möglich wäre. Foto: Frank Wunderatsch

09.07.2018

Region

Sie mähen wieder

Im Fall des gerissenen Schafes im Hofgarten geht die Polizei nicht von einer gezielten Attacke aus. Gleichwohl werden die Beamten in Zukunft dort verstärkt unterwegs sein. » mehr

22.06.2018

Region

Kronacher Landwirte setzen auf Bio

Die Zahl der ökologisch arbeitenden Betriebe ist auf einem Höchststand. Damit sind sie in Oberfranken Spitzenreiter. Davon profitiert auch die Tierhaltung. » mehr

11.06.2018

Region

Wo Tiere noch grasen dürfen

Wie artgerechte Haltung funktionieren kann, hat Bio-Landwirt Johannes Welscher in Mostrach gezeigt. Auch neun andere Direktvermarkter haben ihre Höfe geöffnet. » mehr

Einen Tag sind die Ferkel alt, die Heiko Engel hier präsentiert. Die Boxen, in denen die Muttersauen liegen, hat der Landwirt erst vor ein paar Jahren eingebaut. Nun droht die Änderung der Tierhaltevorschrift und Engel müsste alles ändern. Dagegen wehrt sich der Bauernverband.	Foto: Norbert Klüglein

17.01.2018

Region

Bauern wollen Bestandsschutz für Ställe

So lange eine Immobilie nicht abgeschrieben ist, sollen sich die Vorschriften zur Tierhaltung nicht ändern. Der BBV wehrt sich außerdem gegen militante Tierschützer. » mehr

Kaninchen in der Wohnung

27.11.2017

Bauen & Wohnen

Was Eigentümer als Vermieter wissen sollten

Für Mieter und Wohnungseigentümer gelten unterschiedliche Vorschriften. Das bringt insbesondere Eigentümer in Konflikte, die ihre Immobilie nicht selbst nutzen, sondern vermieten. Fünf Fallen für priv... » mehr

Genuss ohne Reue: In den Haßbergen ist das Trinkwasser frei von Schadstoffen und kann bedenkenlos genossen werden.	Foto: Adobe Stock

02.07.2017

Region

Kreis Haßberge - Der Wasserpreis in Deutschland kann um 45 Prozent steigen, wenn nicht bald weniger Dünger auf den Feldern ausgebracht wird.

Das Umweltbundesamt warnt vor steigenden Wasserpreisen wegen der hohen Nitratbelastung. Prüfberichte aus der Region geben jedoch Entwarnung. » mehr

Frettchen

05.06.2017

Bauen & Wohnen

Tiere zu Hause - Wann der Vermieter Nein sagen darf

Hunde, Katzen oder Wellensittiche haben viele Mieter zu Hause. Auch exotische Tiere halten manche in der Mietwohnung. Allerdings gilt: Der Vermieter darf hier in der Regel ein Wörtchen mitreden. » mehr

Fachgerechte Tierhaltung sei bei Landwirten ständig im Gespräch, betonte der Bayerische Bauernverband am Montag bei seiner "Politischen Schlachtschüssel" in Zeickhorn. Allerdings habe man immer wieder mit einem absurden Wust an Regelungen zu kämpfen.	Foto: Archiv

27.02.2017

Region

Wider den Öko-Zeitgeist

Landwirte fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. In Zeickhorn machen sie auf ihre Anliegen aufmerksam. Und erhalten Unterstützung. » mehr

Ein Hund auf einer Couch

31.01.2017

dpa

Vermieter darf Hundehaltung nicht generell verbieten

Um Tiere in der Mietwohnung gibt es immer wieder Streit. Vermieter haben oft Angst vor Beschädigungen, und Mieter fühlen sich durch ein Verbot eingeschränkt. Ein weiteres Urteil zeigt: Gänzlich verbie... » mehr

27.06.2016

Region

Blick hinter die Kulissen der Landwirtschaft

Viele informieren sich beim "Tag des offenen Hofes" im Betrieb der Familie Fößel. » mehr

Boden- oder Freilandhaltung, Körner oder Grünes von der Wiese - es gilt: weiße Hühner weiße Eier, braune Hühner braune Eier ...

03.06.2016

Region

Gackern künftig 78 000 Legehennen in Lohhof?

Die örtliche Geflügelfarm soll vergrößert werden. Der Betreiber plant auch Freilandhaltung. Der Gemeinderat Itzgrund signalisierte Zustimmung. Doch entschieden ist noch nichts. » mehr

Rollender Ministall: Schweinemäster Christian Flohrschütz (rechts) bringt den Zweitklässlern Leben und Haltung der Borstentiere näher.	Foto: Frank Wunderatsch

12.04.2016

Region

Fünf Ferkel auf dem Pausenhof

Das "Schweinemobil" macht Station in der Melchior-Franck-Schule. Mit der Aktion will der BBV moderne Tierhaltung erlebbar machen. » mehr

Dorf im Dorf: die Dennree-Zentrale in Töpen im Kreis Hof. Zurzeit entsteht ein weiteres Gebäude, in das der Biohändler sechs Millionen Euro investiert. Archivfoto von 2012

08.02.2016

FP/NP

Biohändler mit kräftigem Umsatzplus

Die Dennree-Gruppe in Töpen hat ihren Umsatz um 15 Prozent gesteigert. Agrarminister Schmidt sieht weiteres Potenzial für die gesamte Branche. » mehr

Die Silber-Jubilare des VLF Coburg zusammen mit den Verbandsvertretern. Das Bild zeigt (von links) stellvertretenden Vorsitzenden Martin Albrecht, Vorsitzenden Carsten Öhrl, Silke Baudler von der VLF-Frauenarbeit, den oberfränkischen VLF-Bezirksvorsitzenden Konrad Rosenzweig, Annette Wachsmann, Bertram Fischer, Robert Bohla, Holger Heß, Martin Schreiner und Geschäftsführer Hans Vetter.

15.01.2016

Region

Freude über Imagewandel

Der Coburger "Verband für landwirtschaftliche Fachbildung" sieht wieder hohen Stellenwert des Bauern. Sorgen bereiten Wirkungen der Trockenheit auf die Futterpflanzen. » mehr

Kein Stroh und keine Schwänze mehr: Kettler verteidigt diese Haltungsbedingungen gegen die Kritik von Tierschützern.

14.01.2016

Region

So sieht ein Schweinestall aus

Der Bauernverband im Landkreis versucht, in einem Stallgespräch für mehr Verständnis für die moderne Tierhaltung zu werben. Jan Kettler öffnet dazu in Unfinden seinen Mastbetrieb. Mit 1150 Tieren ist ... » mehr

Klaus Merkel, Kreisobmann des Bauernverbandes, fährt in seinem Ackerbaubetrieb eher mit dem Traktor aufs Feld. Im Schweinemastbetrieb Kettler streichelte er mal die Schweinchen. Fotos: Peter Schmieder

14.01.2016

Region

So sieht ein Schweinestall aus

Der Bauernverband im Landkreis versucht, in einem Stallgespräch für mehr Verständnis für die moderne Tierhaltung zu werben. Jan Kettler öffnet dazu in Unfinden seinen Mastbetrieb. Mit 1150 Tieren ist ... » mehr

Aus kunstvollen Nestern aus Lehm spitzen die Jungen hervor.	Fotos: tnk

21.07.2015

Region

Schwalbenzahlen im Tiefflug

Die neueste Zählung der Bund Naturschutz Ortsgruppe Ebern zeigt einen massiven Rückgang bei den Rauchschwalben. Dabei gibt es einen deutlichen Zusammenhang mit der Landwirtschaft. » mehr

Hunde durchleiden Martyrium

28.04.2015

Region

Hunde durchleiden Martyrium

Ein 79-Jähriger hält seine Hunde isoliert und nicht artgerecht. Ein Tier kettet er schon als Welpen an. Die Vierbeiner sind verängstigt und gelten als verhaltensgestört. Der Mann kassiert eine Geldstr... » mehr

14.04.2015

Region

Greenpeace attackiert McDonald's

Die Umweltschutz-Organisation protestiert in Marktrodach gegen Massentierhaltung und genmanipuliertes Futter. Der Konzern verweist auf seine Qualitätsstandards. » mehr

So stellte man sich ein artgerechtes Schweineleben vor: Das Tier liegt auf Stroh und döst vor sich hin.

04.01.2015

NP

Tierarzt setzt sich für bessere Schweinehaltung ein

Der Tierarzt Dr. Hermann Meiler will erreichen, dass Landwirte die Sauen wieder auf Stroh halten. Das ist für die Tiere artgerecht und beugt Krankheiten vor. Ein Metzger ist bereit, mitzumachen. » mehr

So stellte man sich ein artgerechtes Schweineleben vor: Das Tier liegt auf Stroh und döst vor sich hin.

04.01.2015

Oberfranken

Tierarzt setzt sich für bessere Schweinehaltung ein

Der Tierarzt Dr. Hermann Meiler will erreichen, dass Landwirte die Sauen wieder auf Stroh halten. Das ist für die Tiere artgerecht und beugt Krankheiten vor. Ein Metzger ist bereit, mitzumachen. » mehr

08.12.2014

Region

Hengst bleibt in fremder Obhut

Pferdezüchter aus dem Landkreis Coburg klagen erfolglos vor dem Verwaltungsgericht. Das beschlagnahmte Ross muss nicht zurück in den Heimatstall. » mehr

11.08.2014

Region

Freispruch für fahrenden Artisten

Ein 33-jähriger Mitarbeiter eines Zirkus' soll einen Gast mit einer Gerte verprügelt haben. Das Amtsgericht Kronach kann jedoch keine Täterschaft feststellen. » mehr

Marion Ruppaner, Referentin für Landwirtschaft beim Bund Naturschutz

21.03.2014

NP

"Massenproduktion geht zu Lasten des Tierwohls"

Marion Ruppaner, Referentin für Landwirtschaft beim Bund Naturschutz, weist auf die negativen Folgen einer Tierhaltung hin, die auf Leistung statt auf Tierwohl ausgerichtetet ist. » mehr

Marion Ruppaner, Referentin für Landwirtschaft beim Bund Naturschutz

21.03.2014

Oberfranken

"Massenproduktion geht zu Lasten des Tierwohls"

Marion Ruppaner, Referentin für Landwirtschaft beim Bund Naturschutz, weist auf die negativen Folgen einer Tierhaltung hin, die auf Leistung statt auf Tierwohl ausgerichtetet ist. » mehr

17.03.2012

Region

Erneut viele Klagen über Hundehaufen

Kronach - Die letzten Schneereste sind in Kronach längst verschwunden, zurückgeblieben sind aber wieder einmal eine Vielzahl von Hundehaufen, die das Stadtbild verschandeln. » mehr

26.06.2011

Region

Hund geht alleine auf die Jagd: Frauchen droht nun Haltungsverbot

Einer Hundehalterin aus dem Raum Ebensfeld droht das Verbot der Tierhaltung. » mehr

Verdacht auf Vogelgrippe in Bayern bestaetigt

28.08.2007

NP

Weitere Mastbetriebe vorsorglich gesperrt

Im Zusammenhang mit dem Ausbruch der Vogelgrippe auf einem Geflügelhof im mittelfränkischen Wachenroth sind weitere Mastbetriebe in Bayern gesperrt worden. » mehr

^