Lade Login-Box.

UMWELTVERBÄNDE

Wildtierkamera

vor 6 Stunden

Brennpunkte

13 Jahre nach Bruno: Wieder Bär in Bayern gesichtet

Er mochte Honig und Schafe: Der junge Braunbär Bruno hielt mit seinen Eskapaden vor gut 13 Jahren die Behörden in Bayern auf Trab - und endete ausgestopft im Museum. Jetzt hat wieder ein Artgenosse di... » mehr

Windkraftanlagen im Offshore Windpark «Nordsee-Ost»

20.10.2019

Wirtschaft

Windenergie: Nabu warnt Überlastung in Nord- und Ostsee

Ja, aber - im Prinzip unterstützt der Naturschutzbund den Ausbau der Windenergie auf See. Doch was die Politik als Klima-Offensive verkauft, ist für die Umweltschützer eine Zwickmühle. Der Nabu-Expert... » mehr

vor 6 Stunden

Bayern

13 Jahre nach Bruno: Wieder Bär in Bayern

Er mochte Honig und Schafe: Der junge Braunbär Bruno hat mit seinen Eskapaden vor gut 13 Jahren die Behörden in Bayern auf Trab gehalten. Bruno endete ausgestopft im Museum. Jetzt hat wieder ein Artge... » mehr

Kabinettssitzung

09.10.2019

Brennpunkte

Ministerin Schulze verspricht Neuanfang beim Klimaschutz

Umweltminister sind Mahner - für den Klimaschutz, für die Umwelt. Damit dringen sie bei ihren Kabinettskollegen aber nicht immer durch. Das soll sich nun ändern, triumphiert Ministerin Schulze. Kritik... » mehr

Svenja Schulze

07.10.2019

Hintergründe

Abschwächung oder großer Wurf? Aufregung um Klimaschutzpaket

Die Bundesregierung will sich mehr anstrengen beim Klimaschutz. Wie das genau klappen soll, hat das Umweltministerium nun in einem neuen Gesetzentwurf aufgeschrieben. Umweltverbände sind entrüstet. » mehr

Bundeskanzlerin Merkel

07.10.2019

Topthemen

Merkel verteidigt Klimaschutzpläne

Umweltschützern ging das Klimakonzept der Bundesregierung lange nicht weit genug. Ein neuer Entwurf aus dem Umweltministerium bringt sie nun richtig auf die Palme. Kanzlerin Merkel verteidigt die Plän... » mehr

Energiewende

23.09.2019

Brennpunkte

SPD hält Kritik an Klimapaket für ungerechtfertigt

Kritiker haben das Klimapaket der Bundesregierung zerpflückt. Das halten Umweltministerium und SPD nicht für gerechtfertigt. Doch zugleich betonen sie: mit anderem Koalitionspartner hätte es anders ko... » mehr

Plastiktüten

06.09.2019

NP

Plastiktüten vor dem Aus - Mehr als nur Symbolpolitik?

Im Supermarkt greifen Kunden seltener zur Plastiktüte, seit es diese nicht mehr umsonst gibt. Der Umweltministerin reicht das nicht: Die Zeit sei «reif» für ein Verbot. Umweltschützer sagen: Damit all... » mehr

Flammenhölle

22.08.2019

Reisetourismus

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Area... » mehr

Rauchschwaden

22.08.2019

Topthemen

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Area... » mehr

Isländischer Gletscher Okjökull

20.08.2019

Deutschland & Welt

Merkel in Island: «Toter» Gletscher Symbol des Klimawandels

Die Kanzlerin mitten im Wasserdampf eines Geothermie-Kraftwerks: Angela Merkel erlebt in Island die Kräfte der Natur hautnah. Im Anschluss trifft sie die Regierungsspitzen der skandinavischen Länder, ... » mehr

Gewerkschaftskundgebung IG Metall

29.06.2019

Deutschland & Welt

Zehntausende bei IG-Metall-Kundgebung in Berlin

Digitalisierung, Klimaschutz und die Verkehrswende können nach Meinung der Gewerkschaftler Chance und Risiko zugleich für die Beschäftigten sein. Bei einer Großdemonstration forderten sie mehr Rücksic... » mehr

16.06.2019

Deutschland & Welt

Picknick als Protest gegen Einwegverpackungen

Mit einem Picknick gegen Plastikmüll will der Umweltverband WWF heute auf dem Tempelhofer Feld in Berlin gegen Einwegverpackungen protestieren. «Die Vermüllung ist ein globales Problem. Mikroplastik g... » mehr

27.05.2019

Deutschland & Welt

Verbände: Koalition muss Ehrgeiz beim Klimaschutz zeigen

Nach den historischen Verlusten von CDU und SPD und starken Gewinnen der Grünen bei der Europawahl verlangen Umweltverbände schnell deutlich mehr Ehrgeiz der Bundesregierung beim Klimaschutz. Die groß... » mehr

Wildbiene

24.05.2019

Deutschland & Welt

Wegen Pestizid-Zulassung: BUND verklagt Bundesbehörde

Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt. » mehr

18.05.2019

Deutschland & Welt

Umweltministerin Schulze für CO2-Speicherung im Boden

Trotz Einwänden von Umweltverbänden hat sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze für die Einlagerung von Kohlendioxid im Boden ausgesprochen. Dies könnte ihrer Ansicht nach ein Beitrag sein, um die ... » mehr

Plastiktüten

17.05.2019

Tagesthema

Immer weniger Plastiktüten - Aber das Problem liegt anderswo

Es ist an den Ladenkassen inzwischen Standard: «Wollen Sie eine Tüte - für 20 Cent?» Seit die Plastiktaschen etwas kosten, greifen die Deutschen seltener zu. Gute Nachricht, finden Umweltschützer. Es ... » mehr

Verkehr in Berlin

29.03.2019

Deutschland & Welt

Industrie: Umweltverbände blockieren Klimaziele im Verkehr

Der Verkehrsbereich muss liefern, damit Klimaziele erreicht werden. Eine Kommission hat Vorschläge vorgelegt, die aber nicht ausreichen. Es gibt unterschiedliche Ansätze - und Streit. » mehr

Andreas Scheuer

16.03.2019

Deutschland & Welt

Scheuers Lobbytermine: 15 Mal Autobranche - 0 Mal Umwelt

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat im vergangenen Jahr offensichtlich wenig Gesprächsbedarf mit Umweltverbänden gehabt. » mehr

Der Wolf in Bayern: Die Weidetierhalter fordern eine Lockerung des Jagdschutzes.	Foto: Patrick Pleul/dpa

27.02.2019

Oberfranken

Für den Wolf wird es eng in Bayern

CSU, Freie Wähler und AfD sind sich mit den Weidetierhaltern einig: Der strenge Artenschutz für den Wolf sollte enden. » mehr

18.02.2019

Deutschland & Welt

Kohle-Debatte: Umweltverbände fordern Intervention von Merkel

Die in der Kohlekommission vertretenen Umweltverbände werfen dem Energiekonzern RWE Preistreiberei beim Kohleausstieg vor und verlangen ein Eingreifen von Kanzlerin Angela Merkel. » mehr

Holger Kelch

28.01.2019

Topthemen

Regionen fordern schnell Klarheit

Ausstieg bis 2038, 40 Milliarden Euro für die betroffenen Regionen - das schlägt die Kohlekommission vor. Politiker loben den erzielten Kompromiss. Doch wie kommt das Ergebnis in den Regionen vor Ort ... » mehr

Hambacher Forst

26.01.2019

Deutschland & Welt

Umweltverbände: Der Hambacher Forst ist gerettet

Mit dem Kompromiss der Kohlekommission ist aus Sicht der Umweltverbände der Erhalt des umkämpften Hambacher Forsts in Nordrhein-Westfalen gesichert. » mehr

26.01.2019

Deutschland & Welt

Umweltverbände: Der Hambacher Forst ist gerettet

Mit dem Kompromiss der Kohlekommission ist aus Sicht der Umweltverbände der Erhalt des umkämpften Hambacher Forsts in Nordrhein-Westfalen gesichert. «Was klar ist: Der Hambacher Wald ist gerettet», sa... » mehr

Braunkohle-Tagebau in der Lausitz

24.01.2019

Deutschland & Welt

Kohlekommission im Endspurt - Klimaschützer in der Offensive

Im Ringen um den Kohleausstieg sind viele Kompromisse schon vereinbart - aber das Gesamtpaket könnte dennoch scheitern. Denn wenn die Umweltverbände nicht zustimmen, verfehlt die Kohlekommission ihren... » mehr

Tobias Quast

14.01.2019

Bauen & Wohnen

Plastik lieber recyceln als Bio-Alternativen verwenden

Plastik ist schlecht für die Umwelt, und man sollte darauf verzichten. Doch wie sieht es mit Bio-Plastik aus, das im Handel immer öfter angeboten wird? Das muss doch besser sein, lässt das «Bio» vermu... » mehr

28.12.2018

Deutschland & Welt

Nabu verleiht Negativpreis «Dinosaurier des Jahres 2018»

Der Naturschutzbund Nabu vergibt heute den Negativpreis «Dinosaurier des Jahres 2018». Der Umweltverband verleiht den Preis bereits seit 1993 an Persönlichkeiten, die sich aus Sicht des Verbandes durc... » mehr

01.12.2018

Deutschland & Welt

Tausende Kohlegegner demonstrieren in Berlin und Köln

Kurz vor Beginn des nächsten Weltklimagipfels haben Tausende Menschen in Berlin und Köln gegen die Kohleverstromung und für den Klimaschutz demonstriert. Die Veranstalter sprachen von insgesamt 36 000... » mehr

Kohlenhandel

15.11.2018

Deutschland & Welt

Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln

Es wird ernst bei der Arbeit der Kohlekommission. Zentrale Fragen sind noch offen. Die Bergbau-Gewerkschaft schlägt Pflöcke ein - und provoziert damit die Umweltverbände. Können die unterschiedlichen ... » mehr

Diesel-Abgasmessung

18.10.2018

Deutschland & Welt

VCD: Neueste Diesel auch auf der Straße sauber

Seit Kurzem gilt ein neues Verfahren, um Verbrauch und Schadstoffausstoß von Autos zu messen. Ein Umweltverband hat nun neue Daten verglichen - und ändert ein wenig seine Meinung zum Diesel. » mehr

Computer-Gehäuse

17.10.2018

dpa

BUND warnt vor Giftstoffen in recycelten Kunststoff-Artikeln

Produkte aus recyceltem Kunststoff schonen zwar die Umwelt, aber sie sind dem BUND zufolge nicht immer auch gut für die menschliche Gesundheit. In einigen Billigartikeln hat die Organisation Giftstoff... » mehr

Zehntausende Menschen demonstrierten am vergangenen Wochenende gegen Rodungspläne des Energiekonzerns RWE für den Hambacher Wald zwischen Köln und Aachen. Die Demonstration hatte der ehemalige Coburger Bundestagsabgeordnete Uwe Hiksch als Bundesvorstandsmitglied der Naturfreunde angemeldet. Foto: Christophe Gateau/dpa

09.10.2018

Region

"Ein Symbol wie Wackersdorf"

Uwe Hiksch hat die große Demonstration gegen den Kohleabbau im Hambacher Forst angemeldet. Wie es dazu kam und welche Schlüsse er daraus zieht, sagt der frühere Coburger Bundestagsabgeordnete im Inter... » mehr

Polizei

13.09.2018

Deutschland & Welt

Hambacher Forst: Massiver Einsatz gegen Braunkohlegegner

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen «massenhaften zivilen Ungehorsams»... » mehr

Radverkehrspolitik

28.08.2018

dpa

Großstädte investieren zu wenig in sicheren Radverkehr

Zwischen 2,30 Euro und 5 Euro pro Einwohner und Jahr geben die sechs größten Städte in Deutschland laut Studie für sicheren Radverkehr aus. Zum Vergleich: Im dänischen Kopenhagen sind es 35,60 Euro. » mehr

03.05.2018

Mobiles Leben

Neben der Spur

Irgendwas fährt schief im Land. Allenthalben werden marode Brücken, kaputte Straßen, verstopfte Autobahnen beklagt - und doch rollen mehr als 70 Prozent aller Waren auf Lastwagen durch die Republik st... » mehr

Restaurantkette Nordsee

15.03.2018

dpa

Forscher entwickeln essbare Verpackung aus Nordsee-Algen

Snacks zum Mitnehmen werden immer beliebter. Dadurch steigt der Verbrauch von Verpackungen immens. Nun wollen Forscher und die Wirtschaft essbare Behälter aus Algen entwickeln. Umweltschützer sind ske... » mehr

Umweltverbände und Grüne werfen der Landwirtschaft vor, für das Insekten- und Bienensterben verantwortlich zu sein. Auch darum geht es in einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 8. März, in Coburg.	Foto: Matthias Balk

04.03.2018

Region

Grüne und Landwirte suchen das Gespräch

Die Meinungen der Partei und der Landwirte prallen oftmals kompromisslos aufeinander. Jetzt suchen sie in Coburg das gemeinsame Gespräch. » mehr

Glyphosat wird im Pflanzenbau eingesetzt. Der Bauernverband fordert eine sachliche Diskussion um die Verwendung des umstrittenen Mittels. Foto: Patrick Pleul / dpa

12.02.2018

Region

BBV beklagt mangelnde Kenntnis

Kreisobmann Martin Flohrschütz fordert eine sachliche Diskussion über die Landwirtschaft. Dabei greift er Umweltverbände scharf an. » mehr

Christine Heider und Martin Flohrschütz fürchten Nachteile, sollte das Grüne Band zum Nationalen Naturmonument werden. Foto: Frank Wunderatsch

19.01.2018

Region

Kritik am Grünen Band

Die Thüringer Landesregierung will das Grüne Band als Nationales Naturmonument unter besonderen Schutz stellen. Dagegen wehren sich Coburger Landwirte. » mehr

30.05.2017

Region

Kleine Kostbarkeiten aus der Natur

In der Galerie des Landratsamts ist die Schau "Die Pflanzenwelt Nordostbayerns - Vielfalt und Wandel" zu sehen. Mit der Charakterpflanze des Frankenwaldes. » mehr

Die alte Scheune am Itzufer ist Zentrum für das "Urban Gardening" auf dem Güterbahnhofgelände, von dem die Öffnung des Itzufers im Stadtbild von Coburg ausgehen soll.

22.05.2017

Region

Inszenierung des "Itzufers"

Gute Nachricht zum Start der Coburger Designtage: Der Fluss kann auch heuer in das Ausstellungsgelände am Güterbahnhof einbezogen werden. » mehr

Leuchtturm von Skagen

16.05.2017

dpa

Ausflugstipps: Neues Zugvogelzentrum und Küstenerlebnisweg

Europas Küsten rüsten sich für Naturliebhaber. In Skagens Leuchtturm befindet sich nun etwa ein Zugvogelzentrum. Hiddensee hat einen neuen Erlebnispfad. Und in Irland gelangen Wanderer und Radfahrer a... » mehr

Abschaffung der Plastiktüte

17.03.2017

Garten & Natur

Abschied von der Plastiktüte: Was er bringt

Sie sind leicht und halbwegs stabil. Notfalls taugen sie auch als Schutz für Fahrradsattel. Aber gut ist das Image der Plastiktüte nicht, sie ist auf dem Rückzug. Super für die Umwelt - oder? » mehr

Ich packe meinen Koffer und bringe mit ...

30.05.2016

NP

Ich packe meinen Koffer und bringe mit ...

Krokodilhäute, Rheumapflaster aus Affenhoden und Tigerknochen - all das haben Zollbeamte jüngst an deutschen Grenzen sichergestellt. Verboten zum Trotz. » mehr

Ich packe meinen Koffer und bringe mit ...

30.05.2016

Oberfranken

Ich packe meinen Koffer und bringe mit ...

Krokodilhäute, Rheumapflaster aus Affenhoden und Tigerknochen - all das haben Zollbeamte jüngst an deutschen Grenzen sichergestellt. Verboten zum Trotz. » mehr

Die Landschaft ins Bild setzen: Der BUND Naturschutz mit seinem Landesvorsitzenden Hubert Weiger (rechts) und die Sprecherin der Bürgerinitiative gegen den Neubau eines Verkehrslandeplatzes Dagmar Escher (links) wollen den Flugplatz-Neubau bei Meeder gemeinsam verhindern. Foto: Heuchling

22.03.2016

Region

Flugplatzgegner bereit für nächste Runde

Der BUND Naturschutz wirft Teilen der Coburger Wirtschaft "erpresserische" Taktiken vor. Für den Fall von Gerichtsverfahren sichert der BN finanzielle Unterstützung zu. » mehr

Gute Konzepte fördern: Die Mitglieder des Energieforums Stefan Hinterleitner (links) und Ferenc Bátyi arbeiten bei der Initiative mit.	Foto: Pascal Grosch

22.03.2016

Region

Fördergelder für innovative Ideen

Das Energieforum Coburg ruft erstmals zu einem Wettbewerb auf. Dabei können innovative Projekte bis zu 15 000 Euro Fördergelder bekommen. » mehr

Das Thema Nachhaltigkeit steht im Blickpunkt des neuen Steigerwaldzentrums in Handthal. Dazu gibt es viele Anschauungsobjekte. Oskar Ebert und Dieter Möhring, Bürgermeister von Aidhausen (von links), drehen hier an einem Baumstamm.

21.01.2015

Region

Alles dreht sich um den Wald

Die Wählergemeinschaft Haßberge besichtigt das neue Steigerwaldzentrum in Handthal und spricht über Themen wie Natur und Energie. » mehr

Am 30. September wird sich der Kreistag Coburg mit dem geplanten Neubau des Verkehrslandeplatzes bei Neida beschäftigen müssen. Dabei geht es nicht nur um die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens, sondern auch darum, wer die Investitions- und Betriebskosten für den neuen Flugplatz übernehmen soll.

19.08.2014

Region

Bewegung in der Flugplatzplanung

Der Kreistag befasst sich am 30. September mit dem umstrittenen Projekt. Landrat Michael Busch erläutert den Mitgliedern des Gremiums, worum es dabei gehen wird und worüber sie entscheiden müssen. » mehr

Im Coburger Land werden immer öfter Bäume gefällt. Ingo Rickhaus zeigt ein Beispiel zwischen Seßlach und Dietersdorf, das unter anderem mit der Verkehrssicherungspflicht begründet wurde. Zunehmende Kahlschläge sind kein Coburger Phänomen. Jetzt schaltet sich die Politik ein, um dagegen vorzugehen.  	Foto: Frank Wunderatsch

27.03.2014

Region

Das große Holzen im Coburger Land

An Straßen und an öffentlichen Wegen müssen immer mehr Bäume fallen. Umweltverbände machen dagegen mobil. Mit ihnen kämpft jetzt sogar ein CSU- Bundestagsabgeordneter. » mehr

26.03.2014

Region

Kahlschlag am Rand der Coburger Südstadt

Am Ahrenshügel, der zwischen der Bundesstraße B 4 im Weichengereuth und Ahorn an der Grenze der Coburger Südstadt liegt, sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Bäume gefällt worden. Der Kahlschlag e... » mehr

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, CSU (2. von rechts), redete am Donnerstagabend kurz mit Flugplatzgegnern, die ihn vor dem Gasthof "Zum schwarzen Bären" in Beiersdorf empfingen. Dort sprach Herrmann bei einer Kundgebung des CSU-Kreisverbands Coburg-Stadt; rechts Jürgen Oehm, Vorsitzender des CSU-Ortsverbands Coburg-Nord, 3. von rechts Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach. 	Foto: Braunschmidt

28.02.2014

Region

Coburg muss über Flugplatz entscheiden

Der Innenminister weist Stadtrat und Kreistag die Verantwortung für den Bau eines neuen Verkehrslandeplatzes zu. Dagegen will Joachim Herrmann für den ICE-Halt kämpfen. » mehr

^