Lade Login-Box.

VARIZELLEN

Die Impfung gegen Gürtelrose mit dem Serum Shingrix wird seit 1. Mai für über 60-Jährige von den Kassen als Pflichtleistung übernommen. Doch die gute Absicht läuft ins Leere, denn schon kurz danach war der Impfstoff nicht mehr verfügbar. Pharmazeuten wie Doris Zeltner (Einhorn Apotheke, Hassfurt) müssen immer wieder Kunden abweisen und kritisieren den Hersteller GSK scharf, der den Bedarf offensichtlich unterschätzte. Die Einerpackung wird voraussichtlich erst Anfang 2020 wieder erhältlich sein. Besonders sorgt sich Zeltner daher um Patienten, die bereits die erste Impfdosis erhalten haben, aber innerhalb eines halben Jahres die nächste bekommen sollten. Foto: Bettina Knauth

03.09.2019

Hassberge

Kasse zahlt, Medikament: fehlt!

Seit Mai können sich über 60-Jährige kostenlos gegen Gürtelrose impfen lassen. Doch der Impfstoff ist nicht lieferbar. Apotheker wie Doris Zeltner aus Haßfurt sind empört. » mehr

Wirksamer Schutz

14.08.2019

Gesundheit

Impfungen bieten sicheren Schutz vor Kinderkrankheiten

Masern, Scharlach, Windpocken: Typische Kinderkrankheiten sind nicht so harmlos wie ihr Name klingt. Auch viele Erwachsene stecken sich an. Impfungen spielen beim Schutz eine zentrale Rolle. » mehr

Es wäre nur ein kleiner Pieks gegen die Gürtelrose, aber der Impfstoff fehlt. Foto: Africa Studio /Adobe Stock

20.09.2019

Coburg

Mangelwirtschaft

Seit diesem Jahren zahlen gesetzliche Krankenkassen für die Impfung gegen Gürtelrose. Allerdings ist der Impfstoff in der Region nicht mehr erhältlich. » mehr

Masernimpfung

02.05.2019

Gesundheit

Masern-Schutz bei Schulanfängern stagniert

Das Masern-Virus ist hoch ansteckend: Mehr als 300 Menschen erkrankten in diesem Jahr in Deutschland. Neue Daten zeigen nun, wie sich der Impfschutz von Kindern entwickelt hat. » mehr

Windpocken

26.04.2019

Gesundheit

Frauen mit Kinderwunsch müssen Windpocken-Impfstatus prüfen

Für ungeimpfte Schwangere sind Windpocken besonders gefährlich. Frauen mit Kinderwunsch sollten sich deshalb rechtzeitig informieren. » mehr

Impfstoffe

24.04.2019

Gesundheit

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken

Eine Impfpflicht für Masern wird derzeit heiß diskutiert. Doch was, wenn es den Impfstoff zeitweise gar nicht gibt? Das kann nicht nur in armen Ländern passieren - sondern auch in Deutschland. » mehr

Impfen

23.04.2019

dpa

Gerüchte und Wahrheiten zum Thema Impfen

Soll ich mein Kind impfen? Viele Eltern sind durch Debatten im Netz oder in der Kita verunsichert. Einige Fakten für den Durchblick. » mehr

Impfspritze

23.04.2019

Deutschland & Welt

Faktencheck: Gerüchte und Wahrheiten zum Thema Impfen

Soll ich mein Kind impfen? Viele Eltern sind durch Debatten im Netz oder in der Kita verunsichert. Einige Fakten für den Durchblick. » mehr

Impfbuch

20.04.2019

Tagesthema

Ärztepräsident Montgomery fordert umfassende Impfpflicht

Kinder sollten aus Sicht von Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery nicht nur gegen Masern, sondern auch gegen weitere Krankheiten verpflichtend geimpft werden. » mehr

Husten

22.08.2018

Gesundheit

Wenn Kinderkrankheiten Erwachsene erwischen

Der Husten ist verdächtig heftig, die Haut übersät mit roten Punkten: Alles klingt nach Symptomen einer klassischen Kinderkrankheit - aber der Patient ist längst erwachsen. Das ist kein Widerspruch. A... » mehr

Die Rückkehr der Windpocken

20.07.2018

dpa

Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen

Wer sich als Kind mal mit Windpocken angesteckt hat, trägt Varizella-Zoster-Viren in sich. Sie können später als Gürtelrose zurückkehren, aber auch die Augen angreifen. Schon bei ersten Anzeichen dafü... » mehr

09.01.2018

Region

Warnung vor Windpocken

Im Landkreis Kronach gibt es vermehrt Fälle der Kinderkrankheit. Das Gesundheitsamt weist auf das Ansteckungsrisiko hin. » mehr

Windpocken-Impfung

03.01.2018

dpa

Windpocken: Fehlende zweite Impfdosis lässt sich nachholen

Die Windpocken-Impfung schützt vor der hoch ansteckenden Infektion mit Varizellen. Sie wird in zwei Dosen verabreicht und hält ein Leben lang. Die zweite Impfdosis kann auch nach dem vorgesehenen Zeit... » mehr

Krankes Kind

31.07.2017

dpa

Krankengeldanspruch für Kinder ist übertragbar

Fieber, Scharlach, Windpocken: Kleine Kinder sind häufig krank. Berufstätige Eltern können dann zu Hause bleiben und erhalten Krankengeld. Jeder für zehn Tage pro Kind. Was viele nicht wissen, diese A... » mehr

Windpocken-Impfung

07.04.2017

dpa

Windpocken-Impfung kann später vor Gürtelrose schützen

Lassen Eltern ihre Kinder gegen Windpocken impfen, ersparen sie ihnen nicht nur den juckenden Ausschlag. Die Impfung kann auch einer späteren Gürtelrose vorbeugen. Einen hundertprozentigen Schutz biet... » mehr

Windpocken sind hochansteckend. Erkrankungen treten vermehrt im Winter und Frühjahr auf. Die DAK meldet derzeit einen starken Anstieg der Fallzahlen.

26.04.2016

Region

Ansteckung in Windeseile

Die Krankenkassen melden einen starken Anstieg von Windpocken-Fällen im Landkreis Haßberge. Die genaue Zahl ist schwer zu erfassen - trotz Meldepflicht. » mehr

Windpocken

17.03.2015

Region

Mehrere Fälle von Windpocken im Kreis

Einige Schüler und ein Erwachsener sind an dem Virus erkrankt. Das Gesundheitsamt rät daher zum Check des Impfstatus. » mehr

^