Lade Login-Box.

VATERLAND

Kirill Petrenko

17.03.2019

Boulevard

Petrenko: Münchner Oper ist «musikalisches Vaterland»

Ein Abscheid, der auch Wehmutr mit sich bringtr. Kirill Petrenko, neuer Chef der Berliner Philharmoniker, hängt sehr an München. » mehr

Tomi Ungerer

10.02.2019

Boulevard

Scharfzüngig und unermüdlich: Tomi Ungerer

Tomi Ungerer hat mit seinen Späßen auch vor dem Tod nicht halt gemacht. Viele Karikaturen später ist es nun umgekehrt: Der Tod hat nicht halt gemacht vor dem elsässischen Künstler. » mehr

25.03.2019

Meinungen

Neue Bahnen

Was sie aus sich machte, galt zu ihrer Zeit als ungehörig, und das gleich doppelt. » mehr

15.01.2019

Meinungen

Stunde der Diplomaten

Heute blickt ganz Europa nach London. Heute stellt Theresa May ihren Deal zur Abstimmung. Großbritannien will aus der EU austreten, Ende März soll es so weit sein. Doch wie es gehen soll, keiner weiß ... » mehr

Wie Londoner aufs Klo gehen

19.11.2018

Reisetourismus

London-Stadttour führt zu kuriosen Toiletten

Immer weniger öffentliche Toiletten in London: Als die US-Amerikanerin Rachel nach London zog, fand sie kaum ein kostenloses Klo in der Stadt. Seitdem bietet sie Führungen zu stillen Örtchen an. » mehr

Wie Londoner aufs Klo gehen

18.11.2018

Deutschland & Welt

Vom «großen Gestank» zur WC-App

Immer weniger öffentliche Toiletten in London: Als die US-Amerikanerin Rachel nach London zog, fand sie kaum ein kostenloses Klo in der Stadt. Seitdem bietet sie Führungen zu stillen Örtchen an. » mehr

10.11.2018

NP

Musikalische Reise in die deutsche Geschichte

Burgkunstadt - Unter dem Motto "Tränen des Vaterlandes" setzen sich die Mezzosopranistin Katharina Flierl und der renommierte Liedbegleiter Gerold Huber am Sonntag, 18. » mehr

AfD-Wahlparty

15.10.2018

Topthemen

Von Rechtsaußen bis Bio - die bayerische AfD-Fraktion

Die AfD zieht mit 22 Abgeordneten in den bayerischen Landtag ein. Es sind zum Großteil Unbekannte. Die genaue Zusammensetzung der Fraktion war am Montag noch unklar, da die Verteilung der Listenmandat... » mehr

Foto: Henning Rosenbusch

22.05.2018

Region

CC überrascht mit Videoinstallation

Zum 150. Pfingstkongress des Coburger Convents hat der Verband Mitglieder und Gäste überrascht. Zum Abschluss gibt es eine außergewöhnliche Darbietung am Rathaus. » mehr

Am Ehrenmal im Coburger Hofgarten gedachte der CC seiner Toten sowie der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.	Fotos: Rosenbusch / Bilder: www.np-coburg.de

21.05.2018

Region

Coburger Convent: Warnung vor falschem Pathos

Dr. Volker Thien spricht am CC-Ehrenmal. Er stellt die Verklärung des "Tods für das Vaterland" infrage. » mehr

Von Christoph Reisinger

02.10.2017

FP/NP

Fragen der Einheit

"Deutschland, einig Vaterland" - gilt heute, 27 Jahre nach dem Beitritt der DDR zum Bundesgebiet, was Johannes Becher in seiner DDR-Hymne beschwor? Wer zuletzt den Wahlkampf der Linken und der Regieru... » mehr

Ariane Matiakh

02.08.2017

NP

Von der Heimatliebe

Der "MDR-Musiksommer" kommt nach Suhl. Und Europas größter Porzellanflohmarkt startet morgen. » mehr

Kunsthandwerk aus Suhl: kostbare Duellpistolen. Foto: Museum Rastatt

14.11.2016

FP/NP

Um die Ehr'

Wem das zweifelhafte Glück entging, im Krieg "süß und ehrenvoll fürs Vaterland zu sterben", der fand auch im Frieden ein "Feld der Ehre", wo dies gelang: beim Duell. » mehr

Die Sozialstation Rödental des BRK Coburg ist in die Mönchrödener Straße 65 umgezogen. In dem Gebäude hat auch der Marienverein Mönchröden eine neue Bleibe gefunden.

24.05.2016

Region

Sozialstation in neuen Räumen

Die BRK-Einrichtung ist jetzt in der Mönchrödener Straße untergebracht. Auch weitere Helfer haben dort eine Bleibe gefunden. » mehr

Claudia Iberle als Iphigenia (mit Sascha Retzlaff als Pylades): Goethes "klassischste" Heldin.	Foto. Studiobühne/Regina Fettköther

22.03.2016

NP

Der schwarze Mantel der Verzweiflung

In Bayreuth stellt sich die Studiobühne Goethes "Iphigenie auf Tauris". Die Botschaft von Einsamkeit in der Fremde tönt bedenkenswert in die Gegenwart. » mehr

Mao Zedong: Sein "großer Sprung" kostete 45 Millionen das Leben.

29.01.2016

FP/NP

Die Schulbücher der Diktatoren

Nicht nur Adolf Hitler, nicht nur "Mein Kampf": Auch andere Gewaltherrscher formulierten ihr Weltbild schriftlich. Manche meinten, sie täten's für die Ewigkeit. » mehr

Wie Kreisheimatpfleger Günter Lipp in seiner Ansprache betont, müsse man auch den negativen Ereignissen gedenken, die sich jähren.

18.01.2016

Region

"Für König und Vaterland"

Im Eberner Heimatmuseum ist bis zum 28. März eine Ausstellung zum Ersten Weltkrieg zu sehen. Die Exponate stellen eine direkte Verbindung zur Stadt her. » mehr

"Die Biografie eines Wendehalses": Gerhard Eckerlein liest in erstaunlichen Dokumenten. Fotos: Frank Wunderatsch

23.10.2015

Region

Vom Notgeld bis zum Wendehals-Dokument

Fünf neue Objekte ziehen in das Depot der Sammlungen in Coburg ein. Erst im "Fernziel" Stadtmuseum sind sie öffentlich zugänglich. » mehr

IMG_14.jpg

25.05.2015

Region

CC-Feierstunden an Ehrenmalen

Am Ehrenmal der Stadt Coburg in den Arkaden am Schlossplatz sowie am Ehrenmal im Hofgarten haben Mitglieder von Turnerschaften und Landsmannschaften, die im Coburger Convent (CC) zusammengeschlossen s... » mehr

In der Hirschenscheune und im "Fledermauskeller" von Klein-Nürnberg suchten die Menschen am 4. April 1945 Schutz. Hier wurden Ida Vogel und Stephan Habermann getötet. 	Foto: Günter Lipp

07.02.2015

Region

Den Frieden nicht mehr erlebt

Beim Tieffliegerangriff sind in den letzten Kriegstagen sind in Ebern zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer galt den Wagen der Wehrmacht. » mehr

Frederik Leberle.   	Foto: Stalman

22.11.2014

NP

Der Heldentod fürs Vaterland

Die Stadtbücherei Coburg erinnert an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Frederik Leberle liest Feldpostbriefe und literarische Texte. » mehr

Flugzeughalle auf dem Flugplatz Brandensteinsebene während des Ersten Weltkriegs. Aufgrund der Bestimmungen des Versailler Vertrags musste die Halle 1921 abgerissen werden.

09.05.2014

Region

Heldentod für das geliebte Vaterland

Das Volk verehrt Gefallene und glorifiziert ihr Opfer als "den schönsten Tod". Aber schon bald wird Kritik laut: Die Bürger wollen Erfolgsmeldungen und keinen Stellungskrieg. » mehr

Zum jüdischen Friedhof in Ermershausen, wo seine Vorfahren begraben sind, zog es Jacob Hecht im Juni 2013.

03.04.2014

Region

250 Jahre bewegte Familiengeschichte

Von Maroldsweisach bis ins Ministerium des Staates Israel: Die Geschichte der Familie Hecht über acht Generationen hinweg gibt es seit 2005 in hebräischer und englischer Sprache. Nun erscheint eine de... » mehr

01.10.2013

Region

Geldstrafe wegen Volksverhetzung

Ein Rentner räumt auf 29 Seiten mit angeblichen "Lügen übers Vaterland" auf und schickt die Schrift an Zeitungsredaktionen sowie Radiosender. Das Amtsgericht Coburg verurteilt ihn zur Zahlung von 1880... » mehr

Günter Lipp hielt den Festvortrag.

08.07.2013

Region

Immer wieder ein Grund zu feiern

Die Festrede des Abend übernimmt Kreisheimatpfleger Günter Lipp. Er erinnert an die Anfangsjahre - und daran, dass in neun Jahren eigentlich wieder eine Feier ansteht. » mehr

14.06.2011

Region

Ist der CC revanchistisch?

Roman Kollar, Vorstandssprecher Bündnis90/Die Grünen: Welchen anderen Schluss lassen folgende Tatsachen zu: Die Mitgliedschaft im Coburger Convent und gleichzeitig in der NPD wird zugelassen. Das Mott... » mehr

feunp_helden_1_250609

25.06.2009

NP

Broiler-Sex fürs Vaterland

Coburg - 20 Jahre Wende: Deutschland feiert, und hat doch keine Ahnung. Denn weder Montagsdemonstranten noch die Massen vom Alexanderplatz haben die Mauer zu Fall gebracht, von Gorbi und Kohl mal ganz... » mehr

feunp_nadolny_sw_220409

22.04.2009

NP

Tagträume fürs Vaterland

Coburg - Wenn Männer anheben, von ihrer Zeit beim "Bund" zu erzählen, ist ein gesunder Fluchtreflex zumeist sehr hilfreich. Bei Sten Nadolny und Jens Sparschuh liegt der Fall erfreulich anders, denn n... » mehr

16.10.2007

NP

Coburg als Probebühne der Nazis

Die Coburger waren ihrer Zeit voraus: Als erste Deutsche wählten sie 1929 die Nationalsozialisten an die Macht, wenig später begann die Verfolgung jüdischer Bürger. 1932 wurde Adolf Hitler Ehrenbürger... » mehr

16.10.2007

NP

Coburg als Probebühne der Nazis

Die Coburger waren ihrer Zeit voraus: Als erste Deutsche wählten sie 1929 die Nationalsozialisten an die Macht, wenig später begann die Verfolgung jüdischer Bürger. 1932 wurde Adolf Hitler Ehrenbürger... » mehr

hof_SKB_Pressig_5sp_sw4c

30.10.2007

Region

Ein geselliger und traditionsbewusster Verein

Pressig – „Der Soldaten- und Kameradschaftsbund Pressig ist ein lebensfroher, geselliger und tatkräftiger Verein. » mehr

luetsche-postkarte_301209

30.12.2009

Region

Dorf störte Herzog Ernst II. bei der Jagd

Coburg / Gotha - Das ehemalige Dorf Lütsche ist heute eine Wüstung 1,5 Kilometer südwestlich von Gräfenroda im Ilm-Kreis (Thüringen). Es wurde in den Jahren 1859 bis 1865 auf Anweisung von Ernst II., ... » mehr

fpnd_mergner_021010

02.10.2010

Oberfranken

Nachlese

Es liegt in der Natur der Sache, dass Erinnerungen mit den Jahren verblassen - sowohl die schönen als auch die schlimmen. Zwanzig Jahre ist es nun her, dass unsere engere Heimat wieder in die Mitte De... » mehr

fpnd_mergner_vordatieren_21

09.11.2009

FP/NP

KOMMENTAR: Was für ein Datum !

Heute, am 9. November des Jahres 2009, jährt sich zum 20. Mal der Fall der Mauer, des Eisernen Vorhangs, der fast 30 Jahre lang eine blutende, eiternde Wunde in unser Vaterland riss. Eine Wunde war es... » mehr

^