Lade Login-Box.

WAHLKAMPAGNEN

Netanjahu bei Trump

07.04.2019

Hintergründe

Israel vor Schicksalswahl: Netanjahu gegen Ganz

Experten sehen die Wahl in Israel als richtungsweisend: Amtsinhaber Netanjahu steht wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck und kämpft um sein politisches Überleben. Die Wahlkampagnen werden hochemotio... » mehr

Hip Hop mit Chef: "Bambägga" und Schulleiter Martin Pöhner voll im Takt.

07.02.2018

Hassberge

Große Sause in der Pause

Die "coolste Klasse der Region" kommt aus dem Eberner Gymnasium. Das hat ein Radio-Wettbewerb ergeben. Der Gewinn heißt "Bambägga" - und rappt mal kurz die ganze Schule. » mehr

27.05.2019

Schlaglichter

Kramp-Karrenbauer räumt nach Europawahl Fehler ein

Nach dem miserablen Europawahl-Ergebnis ihrer Partei hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer eigene Versäumnisse eingeräumt. «Zu diesem Ergebnis haben als allererstes eigene Fehler geführt», sagte s... » mehr

Nach dem Anschlag

24.05.2017

Hintergründe

Terroranschlag in Manchester: Was wir wissen - und was nicht

Nach dem Terroranschlag auf Besucher eines Popkonzerts in Manchester sucht die Polizei nach Unterstützern des Attentäters. » mehr

Obligatorisch für jeden Coburg-Besucher: Auch Willy Brandt ließ sich die Bratwurst munden. Rechts neben ihm der SPD-Politiker Heinz Köhler.

18.12.2013

Aus der Region

Willy Brandt - immer ein Ereignis

Der charismatische SPD-Politiker und Friedensnobelpreisträger war mehrfach in der Region. Zu einer Wahlkampfkundgebung 1976 auf dem Coburger Schlossplatz kamen rund 10000 Menschen. » mehr

Der Gospelchor "Voices of Joy" unter der Leitung von Iris Meier aus dem Dekanat Thurnau schmückte den Konzertgottesdienst zum Abschluss des Gemeindefestes in Wildenheid musikalisch aus. 	Foto: P. Tischer

06.09.2012

Coburg

Gemeinsam viel bewegen

Das Kirchengemeindefest lockt viele Gläubige in die Friedenskirche. Dabei steht die Vorstandswahl am 21. Oktober im Fokus. » mehr

Putin für Präsidentschaftskandidatur von Medwedew

11.12.2007

Meinungen

Im Windschatten Putins an die Macht

Seit Anfang der neunziger Jahre folgte Dmitri Medwedew stets treu dem Ruf Wladimir Putins – im kommenden Jahr dürfte ihn dieser Umstand an die Spitze des russischen Staates führen. » mehr

^