Lade Login-Box.

WALD UND WALDGEBIETE

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

vor 7 Stunden

Aus der Region

Mann lässt Schwerverletzte nach Unfall liegen

Weil sie einem Tier ausweichen musste, wurde eine Autofahrerin bei einem Unfall im Frankenwald schwer verletzt. Ein Mann räumte die Straße auf, fuhr aber weiter, ohne sich um die Schwerverletzte zu kü... » mehr

Jürgen Müller nach der Rückgabe der Lebensretter-Medaille

vor 3 Stunden

Bayern

Franke hat «Fremdkörper» Lebensretter-Medaille zurückgegeben

Aus Protest gegen den staatlichen Umgang mit Seenotrettern im Mittelmeer hat ein Franke am Montag seine Lebensretter-Medaille in der Staatskanzlei in München zurückgeben. Dort sprach er auch 45 Minute... » mehr

Ein Beispiel für einen ramponierten Waldweg nach Holzeinschlagsarbeiten (nicht der im Text genannte Weg). Foto: J. Glocke

05.12.2019

Kronach

Gesucht: Motocross-Fahrer heizen durch den Wald

Obwohl vom Jagdpächter wiederholt ermahnt, fuhren Motocross-Fahrer auch abseits von Wegen bei Pressig immer wieder durch den Wald. Jetzt sucht sie die Polizei. » mehr

Ein Straßenschild weist auf eine Baustelle hin

04.12.2019

Kronach

Steinbach am Wald: Wann wird welche Straße ausgebaut?

Ein Thema bei der Gemeinderatssitzung in Steinbach am Wald war der geplante Ausbau von Ortsstraßen im Gemeindegebiet bis 2023. » mehr

Waldbrände im Osten von Bolivien

03.12.2019

Brennpunkte

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Nicht nur Brasiliens, auch Boliviens Wälder brennen, riesige Flächen sind bereits zerstört. Einzigartige Naturparadiese mit oft noch unbekannten Arten drohen verloren zu gehen, warnen Forscher. » mehr

03.12.2019

Schlaglichter

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm. Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es vo... » mehr

Waldbrände in Bolivien

02.12.2019

Wissenschaft

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es vo... » mehr

Die robusten Heckrinder können das ganze Jahr über auf der Weide bleiben. Derzeit aber nur auf Thüringer Seite.

29.11.2019

Kronach

Hoher Schaden: Rind läuft vor Auto

Das junge Rind brach am Donnerstagabend zwischen Grössau und Posseck aus der Weide aus und lief vor ein Auto. Bisher konnte das Tier nicht gefunden werden. » mehr

28.11.2019

Kronach

Der Bergdoktor kommt

Der „Bergwacht Rennsteig“ steht mit Hubertus Franz ab sofort ein Notarzt zur Verfügung. Damit soll sich die Versorgung in unwegsamem Gelände fortan deutlich verbessern. » mehr

Das Ehrungspräsent, eine Holzskulptur, überreichte Christoph Hübner an Dietmar Westhäuser (beide Bildmitte) stellvertretend für alle am Förderprogramm Teilnehmenden als eine Anerkennung für die Nichtnutzung einzelner Bäume, trotz sachgemäßer Holznutzung. Foto: Doris Weidner

25.11.2019

Coburg

Ein Herz für den hämmernden Specht

Roßfelder Waldbesitzer beweisen, dass Bewirtschaftung und Naturschutz durchaus vereinbar sind. Dafür wurden sie nun ausgezeichnet. » mehr

Warnschilder informieren deutlich, wo gerade eine Drückjagd stattfindet. Waldbesucher müssen dann draußen bleiben, um sich nicht zu gefährden.

25.11.2019

Coburg

In den Wäldern wird scharf geschossen.

Die Drückjagdsaison hat begonnen. Deren Ziel ist die effiziente Wildschweinjagd. Die Jäger bitten um die Beachtung der Sicherheitswarnungen. » mehr

Abschied: Försterin Veronika Thiel entlässt einen Siebenschläfer in die Selbstständigkeit in den Langheimer Forst. Foto: Bayerische Staatsforsten

25.11.2019

Lichtenfels

Neue Heimat für Siebenschläfer

Beim Waldeinschlag in Leipzig wird das Nest von sechs Jungtieren zerstört. Nach dem Aufpäppeln kommen sie bei Klosterlangheim zurück in die Natur. » mehr

25.11.2019

Schlaglichter

Sumatra-Nashorn-Weibchen Iman tot

Das letzte Sumatra-Nashorn Malaysias ist tot. Das Weibchen namens Iman sei auf der Insel Borneo eines natürlichen Todes gestorben, teilte die Umweltstiftung WWF mit. Die Art sei demnach in Malaysia au... » mehr

Zu einem Einsatz beim Sonneberger Stadtteil Neufang rücken am Samstagabend knapp 20 Ehrenamtler aus. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

24.11.2019

Aus der Region

Aufsicht war kurz fort: mehrere Feuer im Wald

Kein Waldbrand, aber unbeaufsichtigte Feuerstellen in der Nähe des Sonneberger Stadtteils Neufang lösten Samstagabend einen Feuerwehreinsatz aus. » mehr

24.11.2019

Kronach

Das Erbe des Großvaters neu inszeniert

In Judenbach im südlichen Thüringer Wald ist ein ganz bemerkenswertes Kulturzentrum entstanden. Zeit für einen Besuch in der Nachbarschaft. » mehr

21.11.2019

Kronach

Kommunen gestalten ihre Zukunft selbst

Fünf Modellgemeinden suchen ihre Stärken, stecken sich Ziele, bündeln ihre Kräfte und nehmen die Bürger mit. Das Projekt hat Vorbild-Charakter. » mehr

Neues vom Ausnahme-Choleriker

19.11.2019

Veranstaltungstipps

Neues vom Ausnahme-Choleriker

Komiker Johann König bringt sein Programm "Jubel, Trubel, Heiserkeit" am 22. November um 20 Uhr im Zentrum in Bayreuth auf die Bühne. Er steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume g... » mehr

15.11.2019

Kronach

Bauboom erfasst Steinbach am Wald

Am Rennsteig wird in Betongold investiert. Das kommt der gesamten Gemeinde zugute, meint der Bürgermeister. » mehr

Ein mächtiges Wildschwein

14.11.2019

Oberfranken

Frankenwald: 140 Kilo schweres Wildschwein vor der Flinte

Einen kapitalen Keiler hat Winfried Hempfling dieser Tage im Stadtsteinacher Oberland im Landkreis Kulmbach erlegt, als dieser "Basse" dabei war, "eine Wiese umzupflügen", wie Hempfling berichtet. » mehr

Hubert Weiger	Foto: B. v. Jutrczenka/dpa

12.11.2019

FP/NP

Der Umweltpionier

Er hat den Begriff Waldsterben mitgeprägt, und er war Deutschlands erster Zivi im Umweltschutz. Hubert Weiger hat sein Leben dem Naturschutz verschrieben. Jetzt tritt der Mitbegründer und langjährige ... » mehr

11.11.2019

Region

Wie der Wald der Zukunft aussieht

Die WBV Kronach- Rothenkirchen feiert in Neukenroth ihr 50-jähriges Bestehen. Dabei blickt man nicht nur zurück, sondern es gibt auch Tipps für den Forst-Umbau. » mehr

11.11.2019

Gesundheit & Fitness

Baden zwischen Bäumen - Dr. Wald und seine grüne Medizin

Mit Muße draußen sein – das hat etwas Magisches. Alle Sinne sind auf Empfang, wenn wir über Baumwurzeln gehen, mit unseren Händen über weiches Moos streichen, Bucheckern und Eicheln vom Boden aufheben... » mehr

07.11.2019

Region

Der stärkste Pakt im Landkreis

Vor 50 Jahren hoben 36 Visionäre die Waldbesitzervereinigung Kronach-Rothenkirchen aus der Taufe. Heute zählt der Verein stolze 1500 Mitglieder. » mehr

Was für ein Steinpilz! Gefunden wurde er in einem Wald in Breitenbach.

06.11.2019

Region

Pilzsaison mit kapitalen Funden

In den Wäldern stehen Maronen, Steinpilze und Co wie lange nicht. Auch noch, obwohl schon Frost herrschte. » mehr

Pilze

04.11.2019

Leseranwalt

Die Sache mit den Pilzen

Der Herbst hatte es in sich: Pilze über Pilze gab's in den Wäldern zu finden. Manche Kühltruhen sind voll davon. Doch "Saure Schwammerl", "Schwammaschnitz" oder Rahmpfiffer werden manchmal nicht aufge... » mehr

Manfred Gille

04.11.2019

Reisetourismus

Was vom Todesstreifen im Harz übrig geblieben ist

Manfred Gille ist jahrelang an der innerdeutschen Grenze Streife gelaufen. Heute führt er ehrenamtlich vor allem junge Besucher über den ehemaligen Todesstreifen im Oberharz. » mehr

Golden Gem

31.10.2019

Garten

Der Ilex ist der bessere Buchsbaum

Immer mehr Buchsbäume in Deutschland werden von Schädlingen vernichtet. Eine gute Alternative ist der Ilex. Viele Varianten sind so immergrün wie der Buchs. Und sie haben ein Extra: rote Beeren. » mehr

Insektenschwund

30.10.2019

Deutschland & Welt

Weitere Belege für massiven Insektenschwund in Deutschland

Viel wird seit einiger Zeit diskutiert über den dramatischen Insektenschwund und seine Ursachen. Doch belastbare Daten sind rar. Eine Studie zu drei Naturregionen Deutschlands liefert wertvolle neue Z... » mehr

Kunstinstallation

27.10.2019

Deutschland & Welt

Schlusspfiff für Wald im Fußballstadion

Ein Kunstprojekt im österreichischen Klagenfurt hat seit Anfang September den Klimawandel, Waldbrände und schwindende Artenvielfalt zum Thema gemacht. Nun werden die 299 Bäume in einer Arena wieder um... » mehr

Der Bundesvorstand des Bunds Deutscher Forstleute (BDF) tagte am Wochenende in Coburg über Wege zur Rettung des Klimaretters Wald. Bei einem Ortstermin im Bausenberg erläuterte Gastgeber Bernd Lauterbach (Hassenberg, vorne links) seinen Kollegen, wie sich die Probleme mit Käfern und Dürre vor Ort auswirken. Foto: Bettina Knauth

27.10.2019

Region

Der Klimaretter bedarf selbst der Rettung

Wie kommen die Wälder aus der Krise? Mit mehr Personal, Beratung und Umbau, meint der Bund Deutscher Forstleute bei seiner Tagung in Coburg. Das kostet Geld. » mehr

25.10.2019

Region

Ausbildungsstart mit neuem Projekt

Der Forstbetrieb in Rothenkirchen nimmt an einem Programm des Freistaats teil. Drei Azubis nehmen es in die Hand. » mehr

Feuerwehrleute

25.10.2019

Deutschland & Welt

Klimaveränderung wird für Feuerwehren zum Problem

Früher haben Feuerwehrleute vor allem brennende Häuser gelöscht. Jetzt verändert sich das Klima: Immer öfter werden sie zu Waldbränden gerufen. Oder zum Kampf gegen Überschwemmungen. Die Retter müssen... » mehr

Volle Pilzkörbe, aber

24.10.2019

Region

Volle Pilzkörbe, aber

Sogar mancher Experte ist überrascht: Maronen und selbst Steinpilze sprießen wie lange nicht. Doch auch giftige Exemplare gedeihen bei dem feuchtwarmen Wetter. » mehr

Robinienblüte

24.10.2019

Deutschland & Welt

Schönheit mit Abstrichen: Robinie ist Baum des Jahres 2020

Auch Bäume polarisieren. Die Robinie kann dem Klimawandel Paroli bieten. Doch wo sie wächst, bekommt manch andere Pflanze Probleme. » mehr

Constanze Höfinghoff

24.10.2019

Reisetourismus

Kur und Wellness in St. Peter-Ording

Die Prunkzeiten deutscher Kurkultur sind längst vergangen. Der Gesundheitstourismus heute braucht vor allem Selbstzahler. Wie kann das gelingen? Ein Besuch in St. Peter-Ording. » mehr

22.10.2019

Region

Mit Vielfalt die Wälder stärken

Der Klimawandel macht sich auch bei den Bayerischen Staatsforsten bemerkbar. Dagegen geht man mit mehreren Strategien an. » mehr

Pilzesammler mit gefülltem Korb

23.10.2019

dpa

Diese Pilze erkennen Sie schon am Duft

Ein Zuchtchampignon riecht klassisch pilzig und ein bisschen nach Wald. Shitake-Pilze duften zusätzlich nach Lauch. Aber kennen Sie auch den Geruch eher seltener Pilzarten? » mehr

Nationalpark Harz

22.10.2019

Deutschland & Welt

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

205 Milliarden Tonnen Kohlenstoff, rund zwei Drittel der von Menschen verursachten klimaschädlichen CO2-Emissionen könne durch Aufforstung der Wälder aufgefangen werden - so eine Studie der ETH Zürich... » mehr

Wie in der Theorie das Fällen eines Baumes erfolgen soll, demonstrierten im Rahmen des Waldspazierganges anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Maß- und Waldkorporation Heldritt Ingrid und Winfried Wolf.

15.10.2019

Region

Eine Erfolgsgeschichte für den Wald

Die Korporation Heldritt gibt es seit 150 Jahren. Das wurde auch bei einem Spaziergang gebührend gefeiert. » mehr

14.10.2019

Region

Fest mit sorgenvollen Untertönen

Am zentralen Festakt zum Erntedank in Teuschnitz nimmt auch Bayerns Umweltminister teil. Dabei kommt der schlechte Zustand der Wälder zur Sprache. » mehr

Stinkmorchel

13.10.2019

Deutschland & Welt

Die Stinkmorchel ist Pilz des Jahres 2020

Sie stinkt zum Himmel und ihre Form bringt manche auf unanständige Gedanken: Die Stinkmorchel ist der Pilz des Jahres 2020. Dabei ist sie auch ein Leckerbissen für Insekten. » mehr

Südsee-Feeling

10.10.2019

Reisetourismus

Exotische Ausflugstipps vor der Haustür

Es muss nicht Afrika oder Australien sein. Wilde Tiere, unberührte Naturparadiese und abenteuerliche Erlebnisse in der Natur gibt es auch in der Heimat zu entdecken. » mehr

Hinweisschild im Wald

09.10.2019

dpa

Gartenabfälle dürfen nicht im Wald entsorgt werden

Der Kompost ist voll? Dann sollte man nicht auf die Idee kommen, seine Gartenabfälle einfach im Wald abzuladen. Denn das kann teuer werden. » mehr

In den 80er-Jahren führte der "saure Regen" in Deutschland zu einem massiven Waldsterben. Archivfoto: Jörg Schmitt/dpa

08.10.2019

Oberfranken

"Wir erleben ein Waldsterben 2.0"

Zwei Dürre-Sommer haben den Wald massiv geschädigt. Bäume vertrocknen, das Ökosystem Wald stößt an Grenzen. Ein Experte fordert ein sofortiges Umdenken. » mehr

Werner Pilz (links) zeigt, wo die künftige Obstbaumwiese entstehen soll, während die ersten Furchen in den Boden gepflügt werden.	Foto: Edwin Meißinger

01.10.2019

Region

Am Hasenstein entsteht eine Streuobstwiese

Ein hoher Zaun hat das Missfallen einiger Bürger erregt. Nun stellt das Grünflächenamt klar: Er ist zum Schutz einer neu angelegten Pflanzung gedacht. » mehr

30.09.2019

Deutschland & Welt

Forstverwaltung: Waldbrände in Sibirien sind gelöscht

Die Feuer in den Wäldern Sibiriens sind nach Angaben der Behörden allesamt gelöscht. Es gebe landesweit keine Waldbrände mehr, teilte die russische Forstverwaltung mit. Noch am Sonntag waren sieben Br... » mehr

Baumwipfelpfad «Heide Himmel»

27.09.2019

dpa

Neuer Baumwipfelpfad in der Lüneburger Heide eröffnet

Baumwipfelpfade sind beliebte Ausflugsziele, die ein spektakuläres Naturerlebnis bieten. Gleichzeitig lernen die Besucher viel über den deutschen Wald. In der Lüneburger Heide wurde jetzt ein neuer Pf... » mehr

Ein tierisches Paar

02.10.2019

NP

Ein tierisches Paar

Der Coburger Zauberkünstler, Bauchredner und Moderator Marcus Geuss, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Marcelini, zeigt gemeinsam mit seiner Hundepuppe Iskar die Show "Friede, Freude, Hundekuc... » mehr

Waldsterben im Nationalpark Harz

25.09.2019

Deutschland & Welt

Staatliche Millionen sollen Wald gegen Klimawandel wappnen

Der Wald in Deutschland ist zu einem akuten Patienten geworden. Bund und Länder bereiten schon Programme vor, auch als Antwort auf den Klimawandel. Doch was genau ist sinnvoll - und woher kommt das Ge... » mehr

In Weitramsdorf ist die Welt noch in Ordnung. Die Luft ist gut und lädt zum Wandern ein. Das bestätigt auch eine Untersuchung, die jetzt im Gemeinderat vorgestellt wurde. Foto: Fank Wunderatsch

24.09.2019

Region

In Weitramsdorf lässt es sich gut atmen

Eine Untersuchung der Luftgüte im Bereich der Gemeinde kommt zu einem günstigen Ergebnis. Das liegt auch an den umliegenden Wäldern. » mehr

Feuchtigkeitsmessung

24.09.2019

dpa

Brennholz nicht direkt vom Wald in den Ofen

Die Heizsaison beginnt. Wer Nachschub für den Kamin braucht, sollte nicht zu Holz greifen, das eben erst geschlagen wurde. Denn es darf nicht zu feucht sein. Wie lange müssen die Scheite trocknen? » mehr

23.09.2019

Deutschland & Welt

Deutschland gibt 250 Millionen Euro für globalen Waldschutz

Das Entwicklungsministerium stellt für ein globales Programm zum Schutz von Wäldern 200 Millionen Euro bereit. Entwicklungsminister Gerd Müller habe gemeinsam mit Weltbankpräsident David Malpass zum A... » mehr

^