Lade Login-Box.

WALDSTERBEN

Also, mache wir des Beschde draus": Urban Priol zwischen Weizenbier und Wahnsinn. Foto: Maja Engelhardt

08.11.2019

Feuilleton

Verbale Sturzbäche

Die SPD liegt im Hospiz, die CDU zerfleischt sich selbst, Söder liebt den deutschen Wald zu Tode. Urban Priol bringt seine Fassungslosigkeit im ausverkauften Kongresshaus mal wieder auf den Punkt. » mehr

05.11.2019

Kronach

Naturschützer fordern 2 + 1-Ausbau

In Zusammenhang mit der Lerchenhoftrasse spricht der BN von "rechtswidriger Planung". Besser sei der Ausbau der Bestandstrasse. » mehr

Hubert Weiger	Foto: B. v. Jutrczenka/dpa

12.11.2019

Meinungen

Der Umweltpionier

Er hat den Begriff Waldsterben mitgeprägt, und er war Deutschlands erster Zivi im Umweltschutz. Hubert Weiger hat sein Leben dem Naturschutz verschrieben. Jetzt tritt der Mitbegründer und langjährige ... » mehr

Bündnis 90/Die Grünen nominierten einstimmig Ina Sinterhauf (Mitte) als OB-Kandidatin. Vorstandssprecher Michael Dorant (links) und Vorstandssprecher Kevin Klüglein gratulieren. Foto: Desombre

18.10.2019

Coburg

Traumergebnis für Ina Sinterhauf

Bekommt Coburg erstmals eine Oberbürgermeisterin? Für die Grünen ist die Zeit jedenfalls reif dafür. » mehr

14.10.2019

Kronach

Fest mit sorgenvollen Untertönen

Am zentralen Festakt zum Erntedank in Teuschnitz nimmt auch Bayerns Umweltminister teil. Dabei kommt der schlechte Zustand der Wälder zur Sprache. » mehr

In den 80er-Jahren führte der "saure Regen" in Deutschland zu einem massiven Waldsterben. Archivfoto: Jörg Schmitt/dpa

08.10.2019

Oberfranken

"Wir erleben ein Waldsterben 2.0"

Zwei Dürre-Sommer haben den Wald massiv geschädigt. Bäume vertrocknen, das Ökosystem Wald stößt an Grenzen. Ein Experte fordert ein sofortiges Umdenken. » mehr

Klima-Demo in Kronach

20.09.2019

Region

Lautstark für mehr Klimaschutz

In Kronach gehen am Freitag 200 Menschen auf die Straße - dreimal so viele wie im Juni. Jung und Alt demonstrieren gemeinsam. Es geht ums Waldsterben, die Energiewende und vieles mehr. » mehr

Vor Ort in einem stark vom Waldsterben bedrohten Wald machte Gerald Oehrl (rechts), der dortige Vorsitzende der Waldbauernvereinigung, drastisch auf das Waldsterben und die damit verbundenen Probleme aufmerksam.	Foto: Doris Weidner

20.09.2019

Region

Harsche Kritik an der Regierung

Die Waldbauern fürchten um das Öko- und Wirtschaftssystem, das vom Klimawandel bedroht ist. Sie fordern wirksame staatliche Hilfen. » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion

08.09.2019

Deutschland & Welt

Wald-Kunstprojekt in Klagenfurter Fußballstadion eröffnet

Ein Mischwald aus Birken, Zitterpappeln, Stieleichen, Lärchen, Waldföhren wird zur Kunst. Die temporäre Installation ist als Mahnmal gegen den Klimawandel gedacht. » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion Klagenfurt

05.09.2019

dpa

Riesige Waldinstallation im Wörthersee-Stadion zu sehen

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. » mehr

Waldinstallation

05.09.2019

Deutschland & Welt

Riesige Waldinstallation im Stadion

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. » mehr

Amazonas

13.08.2019

Tagesthema

Viele Tierbestände seit 1970 mehr als halbiert

Der Begriff Waldsterben bekommt da schon fast eine neue Bedeutung: Laut einer WWF-Untersuchung sind die Tierbestände, die auf diesen Lebensraum spezialisiert sind, seit den 1970er Jahren vielerorts st... » mehr

01.08.2019

Deutschland & Welt

Klöckner plant nationalen Waldgipfel im September

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will angesichts des Waldsterbens für September einen nationalen Waldgipfel einberufen. «Unser Wald ist massiv geschädigt», sagte sie der «Rheinischen Post». «N... » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

BUND: Politik muss gegen Waldsterben rasch handeln

Um den massiven Waldverlust zu stoppen, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz von der Bundesregierung schnelles und konsequentes Handeln für den Klimaschutz. Spätestens auf der Sitzung des Klima... » mehr

Geschädigte Fichten. Symbolfoto.

23.07.2019

Region

Landräte fordern "Masterplan" gegen Forstschäden

In einem gemeinsamen Brief fordern Klaus Löffler und Klaus-Peter Söllner die Staatsregierung zum Handeln auf. Die Lage im Frankenwald sei derzeit höchst alarmierend. » mehr

Forstdirektor Jürgen Hahn zeigt sichtbaren Spuren von Käferfraß.

12.07.2019

Region

Sorgenkind der Förster und Waldbesitzer

Der Wald: Früher war er ein rentables Eigentum. Doch mit dem Klimawandel wird er immer öfter zum Problem. Vor allem Käfer ruinieren das Holz. Der Erlös aus Verkäufen ist kaum noch der Rede wert. » mehr

Bundeskanzleramt

06.07.2019

Deutschland & Welt

Merkel will mehr Stadtgrün für Anpassung an den Klimawandel

Die Bundeskanzlerin fordert mehr Grün in den Städten, um dem Klimawandel richtig zu begegnen. Eine ihrer Ministerinnen will derweil die deutschen Wälder wiederaufforsten. » mehr

06.07.2019

Deutschland & Welt

Klöckner will Programm zur Aufforstung der deutschen Wälder

Wegen Waldschäden durch Brände, Dürre, Stürme und Schädlinge fordert Agrarministerin Julia Klöckner ein großes Programm zur Wiederaufforstung in Deutschland. «Einen vergleichbaren Waldverlust hat es i... » mehr

Förster Patrick Valtenmeier (vorne links) und FBG-Geschäftsführerin Birgitt Ulrich (vorne rechts) klärten die Kleinwaldbesitzer bei einem Waldbegang im Raum Bramberg/Jesserndorf auf. Auch an weiteren Standorten sind solche Informationsveranstaltung geplant. Fotos: Christian Licha

12.05.2019

Region

Was befallen ist, muss raus

Forstexperten klären private Waldbesitzer über die Folgen von Trockenheit und Borkenkäfer auf. Sie raten dringend zu gegenseitiger Unterstützung - denn die Lage ist ernst. » mehr

15.02.2019

Region

Nicht nur an der Fichte festhalten

"Unser Frankenwald" hat seine "Strategie 2050" vorgelegt. Darin mahnt der Verein ein schnelleres Tempo beim Waldumbau an - und fordert dafür Finanzhilfen des Freistaats. » mehr

Horst Stern

21.01.2019

Deutschland & Welt

Kampf für die Umwelt: TV-Journalist Horst Stern gestorben

Er war ein Kämpfer für die Natur und die Tierwelt: Horst Stern hat sich in vielen TV-Reportagen und Veröffentlichungen für den Umweltschutz eingesetzt - und den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutsch... » mehr

Oldenburger Landesmuseum

26.11.2018

dpa

Ausstellung im Oldenburger Schloss holt 80er zurück

Auf der einen Seite bunt und schrill, auf der anderen bedrohlich und ernst: Die 80er Jahre waren von Gegensätzen geprägt. Eine Retro-Schau im Oldenburger Schloss lässt das Jahrzehnt wieder lebendig we... » mehr

German Angst

09.10.2018

Deutschland & Welt

Wie panisch sind die Deutschen?

Befürchten Deutsche immer gleich das Schlimmste, neigen sie zu Panikattacken? Eine Ausstellung im Haus der Geschichte untersucht das Phänomen der «German Angst». Und relativiert dabei manche aktuelle ... » mehr

Ina Sinterhauf lässt meist das Auto stehen und nutzt lieber das Fahrrad. Foto: Frank Wunderatsch

02.10.2018

Region

Für mehr Anreize und Transparenz

Ina Sinterhauf kämpft für die Grünen um den Einzug in den Landtag. Sie will sich für Menschlichkeit und besseren Schutz der Umwelt einsetzen. » mehr

Die Mannschaft steht. Vorstandssprecher Kevin Klüglein (rechts) mit den Kandidaten Ina Sinterhauf, Martina Benzel-Weyh, , Gabriele Jahn, und Michael Dorant (von links) Foto: Katja Diedler

16.01.2018

Region

Grüne spüren Aufwind

Die Öko-Partei geht mit Optimismus ins Wahljahr. Als Direktkandidaten für Landtag und Bezirkstag nominieren sie ein Frauenduo. » mehr

09.11.2017

Oberfranken

Frankenwald und Fichtelgebirge haben sich wieder erholt

Der Zustand der bayerischen Wälder ist seit dem Trockensommer 2015 deutlich besser geworden. Die Luft ist nahezu frei von Schwefelbelastung. » mehr

08.02.2016

Region

Wald-Ökosystem unter Beobachtung

Bei Steinbach am Wald gibt es seit 1998 eine Waldklimastation. Sie bildet zusammen mit 20 weiteren Stationen in Bayern ein Netz. Damit sollen Lebensabläufe im Forst erforscht werden. » mehr

Feierstunde im Forstbetrieb Rothenkirchen: Forstbetriebsleiter Peter Hagemann (links) und Servicestellenleiter Stefan Wittenberg (rechts) gratulierten Büroleiterin Angela Zielowski, Personalratsvorsitzendem Baptist Fischer (unten Zweiter von links) und weiteren sieben Forstwirten aus dem Frankenwald und der Obermainregion zum Dienstjubiläum. Foto: Forstbetrieb Rothenkirchen

04.01.2016

Region

Forstbetrieb bedankt sich für 300 Jahre Dienst

Neun Mitarbeiter würdigt Forstbetriebsleiter Peter Hagemann für ihren langjährigen Einsatz in den Bayerischen Staatsforsten. » mehr

Norbert Wallet  zum Freihandelsabkommen

16.05.2014

FP/NP

Naiver Protest

Es ist mal wieder Zeit, ein bisschen hysterisch zu werden. Waldsterben, Klimawandel, Vogelgrippe, BSE - wir Deutschen haben einen Hang zu lustvollen Panik-Reaktionen. Die jüngste Mode auf dem Katastro... » mehr

08.12.2011

Oberfranken

Die Fichte ist Bayerns gesündester Baum

Der Waldbericht sieht positive Entwicklungen für Fichtelgebirge und Frankenwald. Ärgster Feind des Waldes ist heute Stickstoff statt Schwefel. » mehr

fpnd_seehaus_5sp_DS_190507

19.05.2007

Oberfranken

Das Seehaus – Vorbild für Alpenhütten

TRÖSTAU – Als vor einigen Monaten der Sturm Kyrill über das Land fegte, war der Schaden am Seehaus hoch: Teile des Daches und der Schornstein wurden abgerissen, Wasser drang ein. Die Lage in 922 Meter... » mehr

^