Lade Login-Box.

WASSERLÄUFE

Seehund

18.07.2019

Reisetourismus

Barfuß durchs Watt von Amrum nach Föhr

Wattwanderungen gehören zum Urlaub an der deutschen Nordseeküste. Doch nur zwischen Amrum und Föhr lässt sich die Distanz zwischen zwei Inseln zu Fuß überwinden. Ein Plädoyer für die Langsamkeit. » mehr

Verspielt, aber durchaus kreativ: Mit dieser Zeichnung illustrieren die Jungen Coburger ihre Vorstellungen von einer Belebung des Itzbereichs.

05.07.2019

Region

Von Kanustrecke bis Flusscafé

Junge Coburger stellen ihre Pläne für eine Belebung der Itz vor. Ein Fahrradweg von Cortendorf bis Creidlitz ist eine zentrale Forderung. » mehr

Unterwegs durchs Watt

07.08.2019

Reisetourismus

Tipps für Wattwanderer

Stundenlange Wanderungen im Wattenmeer genießen viele Urlauber. Doch das birgt Gefahren: Oft kommt das Wasser schneller als erwartet zurück. Auf Handyempfang in der Not kann man sich nicht verlassen. » mehr

Die Preisträger/innen Ulrich Precht, Ursula Noack und Isolde Russ (vorne) mit OB Norbert Tessmer, Karl-Heinz Kipke und Norbert Schug vom Vorstand der VR-Bank Coburg, sowie Joachim Goslar, Vorsitzender des Kunstvereins.

19.11.2018

Region

Kunst zwischen Anmut und Anspruch

Bei der Vernissage der Jahresausstellung verleiht die VR-Bank den Kunstpreis blau-orange. Er geht an Ursula Noack, Ulrich Precht und Isolde Russ. » mehr

06.07.2018

Region

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

In Teuschnitz entsteht ein Jugendtreff. Studenten der Bauhaus-Universität Weimar planen und realisieren das Projekt in enger Zusammenarbeit mit der einheimischen Jugend. » mehr

13.06.2018

Region

Kommt die "Mercedes-Lösung"?

In Nordhalben überlegt man, was man nach Abriss leer stehender Häuser mit den neuen Freiflächen macht. Im Gespräch sind zwei "Mini-Parks". » mehr

Die Stadt hat in Brüx eine 30er-Zone installiert. Dennoch, so viele Brüxer, würden viele Autofahrer einfach zu schnell durch den Stadtteil rasen. Foto: Tischer

22.02.2018

Region

Mit dem Verkehr ist's schwer

Irgendwo hapert es immer: Kaum ist eine Straße saniert, wird auf ihr gerast. Anderswo hingegen hängen Lastwagen an Anhöhen fest. » mehr

17.11.2017

Region

In Steinwiesen gibt es noch viel zu tun

Ein zu großer Obstbaum, keine funktionierende Geschwindigkeitsanzeige und ein Wasserlauf quer über die Straße: Bei der Bürgerversammlung gibt es einige Beschwerden. » mehr

Rund um den Wasserlauf sind im Sand kleine Schätze versteckt.

29.06.2017

Region

Das Abenteuerland

In Rossach gibt es nun einen etwas anderen Spielplatz. Statt Rutsche, Wippe und Sandkiste, warten dort Grotte, Tippi und Hexenhaus. Nicht nur die Kinder sind begeistert. » mehr

Unesco-Goldmünze

01.06.2017

dpa

Harz feiert Unesco-Welterbe-Tag

Bergwerke, Schächte, Museen, Fachwerk, künstliche Wasserwege oder Stauteich-Systeme: Das Weltkulturerbe im Harz ist vielfältig. Vor 25 Jahren wurden die ersten Teilbereiche von der Unesco anerkannt. D... » mehr

Detlef Heerlein, Gerhard Reh, Oberbürgermeister Frank Rebhan, Matthias Knauer mit seinem ungarischen Drahthaar Viszla und René Leibold (von links) präsentieren die neu kreierten Hinweistafeln. Foto: Tischer

17.03.2017

Region

Neue Aktion gegen haufenweisen Ärger

Nicht der Hund ist das Ferkel: Nach wie vor entsorgen viele Besitzer die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner nicht . Die Stadt reagiert und stellt neue Schilder auf. » mehr

"Papa Legba's Blues Lounge" spielt am 10. Oktober im Café Wagner.

24.09.2015

Region

Café Wagner ist die Blues Lounge

Ebern - Wenn am 10. » mehr

29.09.2012

Region

Schönes soll noch schöner werden

Der Arbeitskreise Agenda 21, interessierte Bürger und Vertreter der Stadt sprechen über die künftige Gestaltung des Anlagenrings. Erste Planungen stellt dazu die Landschaftsarchitektin Elke Döhler vor... » mehr

28.04.2011

Region

Schubert will Schadensersatz

Das Weißenbrunner Ratsmitglied glaubt, dass die Eichenbühler Photovoltaikanlage seinen Kompostplatz unter Wasser setzt. Deshalb fordert er Geld von der Gemeinde. Nun muss eine Versicherung den Fall üb... » mehr

altenstein

01.05.2008

Region

Den Kunstwerken der Natur auf der Spur

Lichtenstein/Ebern – In der Natur sind die Kunstwerke in Landschaften, Bäumen, Wasserläufen, Felsen und Steinen versteckt. Diese Kunstwerke zu entdecken, dieser Aufgabe hat sich David Hernandez versch... » mehr

lif_gst_sinnesspend_4sp_4c

30.07.2007

Region

Wenn alle Sinne wach sind, kann man doch viel mehr erleben

„Wir können überhaupt nicht denken, ohne unsere fünf Sinne zu gebrauchen“, lautet ein Zitat von Albert Einstein, mit dem die Gesamtleiterin des HPZ, Maria Wiehle, zahlreiche Gäste und Ehrengäste zur f... » mehr

npkc_mib_unfall1_271110

27.11.2010

Region

Ungeklärter Spurwechsel

Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter fordert einen Schwer- und einen Leichtverletzten. » mehr

npkc_mz_OhneProbleme_020610

02.06.2010

Region

Gelungener Start in die neue Saison

AUFTAKT Nach wochenlanger knochenharter Arbeit starteten die Flößer der Floßgemeinschaft Wallenfels am vergangenen Samstag in ihre diesjährige Saison. » mehr

npcol_hust_larsotto_270510

28.05.2010

Region

Es weht ein Hauch Lebensfreude

Bad Rodach - Dem Bad Rodacher Marktplatz geht es in diesen Tagen wohl ein bisschen so wie dem Wetter in Mitteleuropa: Es kann sich nicht entscheiden, ob es den Sommer einläuten soll oder vieleicht ers... » mehr

npcol_cahoe_Heiligenquelle2_

02.02.2011

Region

Eine neue Pilgerstätte

Stiftungmitglieder "1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda" haben eine alte Quelle zum Leben erweckt. 100 Meter davon entfernt entsteht eine neue Kapelle. » mehr

Hochfrankenspiele

13.07.2010

Oberfranken

"Trikot finden" und Traktorziehen

Bei den neunten Hochfrankenspielen müssen sich die Teilnehmer wieder in witzigen Disziplinen bewähren. Austragungsort ist Ende August Faßmannsreuth. » mehr

30.03.2010

Oberfranken

Natur erleben

Kinder und Jugendliche entfremden sich immer mehr von der Natur. Dieser Trend gilt nicht nur für Großstädte, sondern - wie man aus wissenschaftlichen Untersuchungen weiß - zunehmend auch für ländliche... » mehr

fpnd_wasser_neu_5sp_DS_2203

22.03.2007

Oberfranken

Freier Bach für freie Fische

ARZBERG – Frei wie der Fisch im Wasser können sich Forellen und andere Artgenossen in vielen Bächen nicht fühlen. Wehre und andere unüberwindbare Hindernisse sperren sie in einem kleinen Bereich ein. ... » mehr

^