Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WASSERRECHT

Zur neuen Vorsitzenden des "Zweckverbandes der Veitensteingruppe" wurde Ruth Frank, Bürgermeisterin von Breitbrunn, gewählt.

30.07.2020

Hassberge

Ruth Frank übernimmt den Vorsitz

Die Kosten für das Trinkwasser der Veitensteingruppe steigen. Zudem bestimmt man in der jüngsten Sitzung eine neue Führungsspitze. » mehr

10.07.2020

Kronach

Spitalbrücke: Alles nochmal auf Anfang?

2017 wird beschlossen, die Zufahrt zu Kronachs Innenstadt zu erneuern. Doch zwei Kastanien stehen dem Neubau im Weg. Deshalb werden die Pläne nun angezweifelt. » mehr

Das in das Dorfgebiet eingegliederte Grundstück am westlichen Ortsrand des Altortes. Hier soll ein Neubau entstehen. Wichtig war es dem Gremium festzuhalten, dass in der Umgebung Landwirtschaft vorhanden und somit temporär durch Geruchsbelästigungen zu rechnen ist. Fotos: Waschka

18.08.2020

Hassberge

Wohnidylle auf dem Land

Ein Neubau in Gerach erhält Zustimmung. Jedoch wird darauf hingewiesen, dass es hier zu Geruchsbelästigungen kommen kann. » mehr

Am Ortseingang von Buch aus Richtung Lichtenstein kommend sollen bauliche Veränderungen vorgenommen werden, um die Einfahrt sicherer zu machen und um auf der linken Seite einen kleinen Gehweg zu schaffen. Foto: Helmut Will

07.07.2020

Hassberge

Untermerzbach will Rasern Einhalt gebieten

Ein Fahrbahnteiler sollte in Buch zu einer Verminderung der Geschwindigkeit führen. Der Gemeinderat glaubt nicht an den Nutzen und lehnt das Vorhaben ab. » mehr

21.06.2020

Kronach

Dorferneuerung in Reitsch verzögert sich

Die Gewässerplanung wirbelt den angedachten Zeitplan mächtig durcheinander. In diesem Jahr wird innerorts nicht mehr viel passieren. » mehr

18.06.2020

Coburg

Großheirather Friedhof wird nicht saniert

Der Gemeinderat lehnte die Pläne ab. Auch, weil sich einige ein Konzept für alle Anlagen wünschen. » mehr

12.06.2020

Kronach

Startschuss für Küpser Brunnen-Sanierung

Das Bauwerk ist nun 70 Jahre alt und baufällig. Die Gemeinde muss dringend handeln, um das Wasserrecht zu behalten. » mehr

Mit Abstand und Anspannung in der Turnhalle der Grundschule fühlte man sich bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats Untermerzbach am Montag an die eigene Abschlussprüfung erinnert. Die neuen Gemeinderäte stecken mit der Corona-Pandemie und ihren Folgen bereits mitten in der ersten Prüfung, denn in den nächsten Jahren werde die Gemeinde voraussichtlich finanziell schlechter da stehen als bisher, so Bürgermeister Helmut Dietz.

13.05.2020

Hassberge

Mitten in der ersten Prüfung

Dieter Reisenweber und Gerald Karl heißen die zweiten und dritten Bürgermeister in Untermerzbach. Unmut gibt es bei der konstituierenden Sitzung über die Bildung eines Hauptausschusses. » mehr

Das Schlossareal von Weißenbrunn in rot mit dem zukünftigen Parkplatz, hier gelb schraffiert. Foto: Geiling

28.04.2020

Hassberge

Parkplatz bereitet Kopfzerbrechen

Bei Schloss Weißenbrunn sollen Stellplätze für PKW entstehen. Schwierigkeiten ergaben sich zunächst daraus, dass sich die Fläche in einer Schutzzone befindet. » mehr

28.04.2020

Kronach

Virus hält auch Stockheim in Atem

Der Gemeinderat verabschiedet den Etat für 2020 einstimmig. Allerdings beinhaltet der Haushalt wegen der Corona-Krise einige Unwägbarkeiten. » mehr

22.04.2020

Kronach

Eile statt Weile beim Hochwasserschutz

Tritt der Krebsbach in Johannisthal über die Ufer, hätte das fatale Folgen für den Ort. Der Küpser Marktgemeinderat stellt nun die Weichen, dass das künftig nicht passiert. » mehr

03.03.2020

Kronach

Stockheim stöhnt über hohe Preise

Im Gemeinderat diskutiert man über Angebote von Firmen, die weit über den Kostenrechnungen liegen. Zum Beispiel für geplante Maßnahmen in Burggrub und Haig. » mehr

20.02.2020

Kronach

Küps vergräbt Millionen unter der Erde

Zwei Straßen in Theisenort bekommen ein neues Leitungsnetz für Kanal und Trinkwasser. Noch heuer gehen die Arbeiten los. » mehr

Blick auf das Schloss Weissenbrunn. Das Schloss galt bisher eher als etwas verstecktes Schloss in den Haßbergen. Vor einiger Zeit haben es jedoch Pia Praetorius und Wolfgang Kropp gekauft und wollen es kulturell wieder mehr in den Mittelpunkt rücken.	Foto: Günther Geiling

07.02.2020

Hassberge

Hotelneubau erfordert Parkplätze

Aus Schloss Weißenbrunn soll ein Konzerthaus mit Gastronomie und Hotel werden. Dafür müssen aber Teile aus dem Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden. » mehr

Der Musikverein Sankt Kilian Pfarrweisach bildet immer wieder Nachwuchs aus. Dafür wird er von Gemeinde finanziell unterstützt. Archiv-Bild: Schmidt

31.01.2020

Hassberge

Finanzspritze für Jugendförderung

Örtliche Vereine können sich über eine Förderung durch die Gemeinde Pfarrweisach eben freuen, wie kirchliche Bereiche. Geld geht beispielsweise an die Blasmusik Kraisdorf. » mehr

Tesla-Chef Elon Musk

26.01.2020

Wirtschaft

Werk bei Berlin: Tesla-Chef will Umweltbedenken ausräumen

Das neue Tesla-Autowerk ruft Befürworter, aber auch Gegner auf den Plan. Es gibt viele Fragen. Politik und das Unternehmen wollen Bedenken ausräumen. Jetzt hat sich der Firmenchef eingeschaltet. » mehr

25.10.2019

Kronach

Nordhalben scheitert vor Gericht

Die Gemeinde bekommt kein Altrecht für die Nutzung zweier Quellen zugesprochen. Damit will sich der Bürgermeister aber nicht zufriedengeben. » mehr

24.10.2019

Kronach

Nordhalben kämpft um sein altes Wasserrecht

Die Marktgemeinde will Trinkwasser aus Quellen beziehen – mit einer Genehmigung aus dem Jahr 1913. Am Donnerstag war der Fall vor Gericht. » mehr

21.10.2019

Kronach

Am Solarpark scheiden sich die Geister

Bei Fischbach sollen große Photovoltaikanlagen entstehen. Der Stadtrat will sich vor Ort ein Bild machen, bevor er darüber entscheidet. Denn nicht jeder ist begeistert. » mehr

24.09.2019

Kronach

Ein neuer Treffpunkt für Schauberg?

In dem Ortsteil von Tettau könnte ein Gebäude für die Dorfgemeinschaft entstehen. Ein Objekt dafür hat Bürgermeister Peter Ebertsch bereits im Auge. » mehr

25.07.2019

Kronach

Niedrigwasser wird zur Gefahr

Im Landkreis Kronach herrscht in den Flüssen und Bächen langsam Ebbe. Das macht vor allem den Fischen zu schaffen. Die Trockenheit wirkt sich auch aufs Grundwasser aus. » mehr

Nicht nur im heimischen Garten ist derzeit das Wasser knapp. Auch in den Flüssen und Seen droht Trockenheit. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

04.07.2019

Coburg

Gießwasser hat Grenzen

Wer sich in Flüssen oder Seen bedient, darf das nicht endlos tun. Stadt und Landratsamt verweisen auf die Gesetzeslage und mahnen zur Vorsicht. » mehr

Diese Verbandsmitglieder wurden für ihren Einsatz über drei Wahlperioden (18 Jahre) geehrt: (von links) Vors. Gertrud Bühl, stv. Vors. Peter Großkopf, Landrat Wilhelm Schneider, Bgm Karl-Heinz Kandler, Bgm Armin Postler, Erich Langhojer, Hildegard Weigmann, Bgm Walter Ziegler und Wolfgang Holzmann.

01.07.2019

Hassberge

60 Jahre lang Garant für sauberes Wasser

Die Veitensteingruppe wurde im Jahr 1959 gegründet. Damals noch unter anderem Namen. Das Ziel ist jedoch damals wie heute gleich: Frisches Wasser für Gemeinden. » mehr

Die Grundschule in Maroldsweisach soll an das Nahwärmenetz angeschlossen werden. Für die Mittelschule war das bereits beschlossen. Foto: Helmut Will

25.06.2019

Hassberge

Auf der Suche nach Anschluss

Der Vermögenshaushalt der Marktgemeinde Maroldsweisach muss nachgebessert werden. Grund ist die Erschließung des neuen Gewerbegebietes. Diskussion gibt es um eine Ladesäule. » mehr

Sonnefeld muss kürzer treten

09.05.2019

Coburg

Sonnefeld muss kürzer treten

Die Einnahmen aus der Gewerbesteuer brechen im Vergleich zum Vorjahr um zwei Drittel ein. Das heißt Sparen. Im Juli will man trotzdem große Sanierungen beschließen. » mehr

Der Bauausschuss begab sich in ein fast schon verwunschenes Gelände in Scherneck, um einen dortigen Graben in Augenschein zu nehmen, der Anliegern Probleme bereitet. Foto: Lothar Weidner

03.04.2019

Coburg

Kleiner Graben, große Sorgen

Hausbesitzer in Scherneck berichten von Überflutungen bei starkem Regen. Der Bauausschuss zeigt Verständnis. Nun soll ein Experte ausloten, was man dagegen tun kann. » mehr

In der Billmuthäuser Straße in Gauerstadt werden 17 Ulmen gepflanzt. Damit löst die Stadt ein Versprechen ein, dass sie den Anwohnern gab. Vor Ort nahm der Bau- und Umweltausschuss der Stadt die zukünftigen Standorte in Augenschein.

21.03.2019

Coburg

Gefällte Bäume sorgen weiter für Zündstoff

Wurde der Bad Rodacher Bauausschuss übergangen und Stadträte vor vollendete Tatsachen gestellt? CSU-Fraktionsvorsitzender Herold sieht das so. » mehr

01.03.2019

Kronach

Neuer Bebauungsplan für den Kreuzberg

Die Stadträte sehen sich erneut mit einem Antrag für eine problematische Haus-Aufstockung konfrontiert. Um Ärger zu vermeiden, soll eine grundsätzliche Novelle her. » mehr

27.02.2019

Kronach

Nordhalben macht sich

In der Marktgemeinde geht es in vielen Bereichen voran. Auch bei der Wasserversorgung. Doch genau hier gibt es auch ein Ärgernis. » mehr

18.12.2018

Kronach

Badstraße wird ausgebaut

Der Pressiger Bau- und Umweltausschuss hat in der jüngsten Sitzung einige Aufträge vergeben. Doch nicht in allen Fragen herrschte Einigkeit. » mehr

05.12.2018

Kronach

In Hain rollen 2019 die Baumaschinen

Die 750 Meter lange Ortsdurchfahrt soll nächstes Jahr ausgebaut werden. Auch für die Dorferneuerung in Burkersdorf ist einiges geplant. » mehr

Schnell unterwegs: Bei der Bürgerversammlung in Großheirath wurde Kritik an Autofahrern geübt, die in der Gemeinde rasen.	Symbolfoto: Ints/Adobe Stock

18.10.2018

Coburg

Raser bringen die Großheirather auf 180

Der Straßenverkehr ist Hauptthema einer Bürgerversammlung. Neben Gasfüßen werden Lkw-Fahrer kritisiert. » mehr

27.08.2018

Kronach

Nordhalben fordert Entschädigung

Die Ködeltalsperre wird mit Wasser aus dem Gemeindegebiet gespeist. Bürgermeister Michael Pöhnlein findet, dass das bezahlt werden sollte. Auch, weil man dadurch Einschränkungen habe. » mehr

An der Röthenbrücke in Sonneberg ist vom Fluss nichts mehr zu sehen. Das Gras verdorrt.	Foto: Steffen Ittig

23.08.2018

Coburg

Die Röthen trocknet aus

Die Röthen ist weg. Zumindest im Landkreis Sonneberg. Wo sonst Wasser rauscht, herrscht seit Wochen Stille, denn die Trockenheit hat dem Flüsschen den Hahn abgedreht. » mehr

04.07.2018

Kronach

Nordhalben hofft auf Hilfe aus München

Der Gemeinderat befasst sich mit den Haushalts-Eckdaten. Im Straßenbau geht heuer wohl nichts. » mehr

Mathias Sperber (links) bei der Vorstellung der Auswahl der Geräte für den Spielplatz in der Siedlung "Kappelleite II" (links) sowie Bürgermeister Willi Sendelbeck.

03.07.2018

Hassberge

Literarische Schätze für das Heimatmuseum

Walter Dold setzt sich im Rahmen der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Rentweinsdorf für den Erhalt alter Bücher ein. Und auch das VG-Mitteilungsblatt beschäftigt die Räte. » mehr

Kläranlagenleiter Rainer Langer erläutert Baubürgermeisterin Elke Protzmann, dass 180 Millimeter starke Steinwolle hinter Aluminium für die Dämmung sorgt. Foto: Tischer

04.04.2018

Coburg

Die unsichtbare Dauerbaustelle

Die Zentralkläranlage soll energiesparend laufen. Das kostet aber zunächst etwas. Und ist das geschafft, steht schon die nächste Investition an. » mehr

Die Mitglieder des Umwelt- und Werkausschusses auf der Deponie in Wonfurt mit Werkleiter Wilfried Neubauer (rechts) sowie Christoph Schneider (Neunter von links) und Landrat Wilhelm Schneider (Zehnter von links). Foto: Geiling

15.03.2018

Hassberge

Pläne für die Deponie nehmen Formen an

Der Umwelt- und Werkausschusses erhält einen Überblick über das Entwässerungs-Konzept für das Kreisabfallzentrum. Vor Ort macht man sich ein genaueres Bild. » mehr

23.02.2018

Kronach

Neues Baugebiet bereitet Bürgern Sorgen

Ein Investor will 19 Häuser bei Höfles und Vogtendorf bauen. Der Bauausschuss hörte sich vor Ort die Bedenken der Anwohner an. Viele fürchten, dass der Verkehr zunimmt. » mehr

Von Wind und Wetter gebeutelt wurde der Bauausschuss und Heubacher Bürger, die beim Ortstermin wegen Sperrung eines Weges dabei waren. In Höhe des Friedhofes von Heubach erläuterte Bürgermeister Jürgen Hennemann (vorne links) die geplante Sperrmaßnahme. Mit auf dem Bild zweiter Bürgermeister Harald Pascher (rechts neben Hennemann) und Stadtrat Manfred Fausten (rechts). Fotos: Helmut Will

18.01.2018

Hassberge

Bauausschuss geht gegen Schleichweg vor

Ein öffentlicher Feld- und Waldweg ist Anlass für zahlreiche Beschwerden. Weil er als Abkürzung zwischen Heubach und der B 279 dient, gibt es hier viele, die den Weg ohne Berechtigung nutzen. » mehr

17.01.2018

Kronach

Nordhalben zieht für Quellwasser vor Gericht

Darf man nun das kostbare Nass nutzen oder nicht? Der Marktgemeinderat entschließt sich, die Lage klären zu lassen. » mehr

07.12.2017

Kronach

Frischer Wind für die Nordwaldhalle

Thomas Köster hat viele Ideen für den Betrieb. Sorgen bereitet der Sanierungsbedarf des Kanalsystems. » mehr

01.12.2017

Kronach

Nordhalben muss neue Wege gehen

Dieser Überzeugung ist Bürgermeister Michael Pöhnlein. Die Folgen des Klimawandels wirken sich auf den Ort aus. Für eine ziemlich veraltete Lösung hält er dagegen das Regenüberlaufbecken, das gerade e... » mehr

22.11.2017

Kronach

Wallenfels entschärft die "tickende Zeitbombe"

Marode Leitungen aus den 50er Jahren machten es unumgänglich: Die Stadt investiert in die Wasserversorgung viel Geld. » mehr

10.10.2017

Kronach

Flößer dürfen auf Neuregelung hoffen

Seit die Touristenattraktion unter die bayerische Schifffahrtsordnung fällt, sind die Vereine besorgt. Es drohen viele Auflagen. Doch das rettende Ufer scheint in Sicht. » mehr

18.07.2017

Kronach

Sanierung dauert noch bis Ende des Jahres

Mit dem Umbau des Pressiger Rathauses geht es voran. Ein Bauvorhaben in Welitsch sorgt im Bauausschuss hingegen zum wiederholten Male für Diskussionen. » mehr

31.03.2017

Kronach

Flößerei muss Klippe umschiffen

Der nasse Spaß soll künftig der bayerischen Schifffahrtsordnung unterworfen sein. Doch Kompass, Megaphon und Kapitän mit Schiffsführerschein wirken auf Kronachs Flüssen doch leicht übertrieben. » mehr

Wo kommen eine Brücke über die Itz und ein Weg zum Fuß-und Radweg entlang der B4 infrage? Eine Lösung ist noch nicht gefunden. Foto: Norbert Karbach

25.03.2017

Coburg

Scherneck will wieder eine Brücke

Viele Bürger vermissen den alten Weg über die Itz. Sie reichen ihre Bitte nach einem Ersatz schriftlich ein. Der Gemeinderat bemüht sich um eine Lösung. » mehr

17.02.2017

Kronach

Wilhelmsthal sagt Buckelpisten den Kampf an

Die Gemeinde Wilhelmsthal wird künftig für die Erhebung von Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Herstellung, Anschaffung, Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen, Parkplätzen u... » mehr

In der Nähe der Röden (rote Fläche) will Lidl im kommenden Jahr einen Supermarkt errichten. Die Stadt Neustadt und die Fachbehörden geben grünes Licht. Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike warnt dagegen vor Gefahren, die von der Bebauung ausgehen könnten.	NP-Grafik

29.12.2016

Coburg

Widerstand bis zuletzt

Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike kritisiert das Lidl-Bauprojekt jetzt im Focus. Im Neustadter Stadtrat hat der CSU-Politiker immer den Kürzeren gezogen. » mehr

23.12.2016

Kronach

CSU entsetzt über Vorgehen in Nordhalben

Dass die Nordhalbener Marktgemeinderäte aus der Zeitung erfahren mussten, dass der wasserrechtliche Bescheid zum Ausbau des Regenüberlaufbeckens aus dem Landratsamt eingetroffen und an den kommunalen ... » mehr

Dieses Schadensbild und eine "gefährliche Neigung" des Stammes waren Anlass für Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Hofheim, in Unkenntnis darüber, dass es sich um einen denkmalgeschützten Baum handelt, die Linde aus Gründen der Verkehrssicherheit zu fällen (linkes Bild). An der anderen Seite sieht der Unterstamm der denkmalgeschützten Linde gesund aus (rechtes Bild).

11.12.2016

Hassberge

Denkmal der Natur fällt der Säge zum Opfer

Eine geschützte Linde im Hofheimer Stadtteil Lendershausen steht nicht mehr. Der Baum musste gefällt werden - aus Gründen der Sicherheit, heißt es. » mehr

^