Lade Login-Box.

WEITRAMSDORF

Die Bürgermeisterkandidaten von Weitramsdorf Weidach

Aktualisiert am 07.02.2020

Coburg

Live-Ticker zur Diskussion der Kandidaten

Am 15. März wählen die Bürger der Gemeinde Weitramsdorf ihren neuen Bürgermeister. Der Neuen Presse standen die vier Kandidaten am Donnerstagabend Rede und Antwort. » mehr

Winterzauber im Wildpark

23.01.2020

Coburg

Winterzauber im Wildpark

Aktuell genießen Besucher in Tambach die Stille und den guten Einblick in die Gehege. Wer Glück hat, sieht die Wildtiere beim Sonnenbaden. » mehr

Die Schulturnhalle Weitramsdorf ist in die Jahre gekommen. Sie muss in Teilen saniert werden.	Foto: Frank Wunderatsch

18.02.2020

Coburg

Schulturnhalle sorgt für Kontroverse in Weitramsdorf

Dass sie saniert werden muss, steht fest. Wäre gerade kein Wahlkampf, wäre der Beschluss dazu wohl einstimmig gefallen. » mehr

An der Hohen Leite in Weitramsdorf soll eine Photovoltaik-Anlage entstehen.	Symbolbild: Jens Büttner/dpa

21.01.2020

Coburg

Ja zu Solarstrom aus Tambach

In dem Weitramsdorfer Ortsteil darf auf gut 21 Hektar eine Photovoltaik-Anlage errichtet werden. Baubeginn ist vermutlich im Spätsommer. » mehr

06.01.2020

Coburg

Freie Wähler Weitramsdorf probieren Neues aus

40 Frauen und Männer bewerben sich auf zwei Wahllisten um ein Mandat im Gemeinderat. "Wir sind mutig", sagt Bürgermeisterkandidat Max Kräußlich. » mehr

Zur Weitramsdorfer Gemeinderatssitzung am Montagabend im Feuerwehrhaus hatte die neue Interessengemeinschaft Mühlberg (IGMW) zu Protesten aufgerufen. Anlass war der SPD-Antrag auf Wiedereinführung der alten Sperrzeit bis 13.30 Uhr in der Schulstraße und Errichten einer Ampel. Das möchte die IGMW verhindern und fordert eine Sperrung bis 17 Uhr. Da die Mitglieder im Saal auf Veranlassen des Sitzungsleiters, 3. Bürgermeister Michael Rädlein, ihre Plakate nicht zeigen durften, stellten sie sich nach der Sitzung nochmals auf.

17.12.2019

Coburg

Zoff statt Weihnachtsfriede

Die jüngste Sitzung des Gemeinderates Weitramsdorf wurde von Protesten der "Interessengemeinschaft Mühlberg" begleitet. Stein des Anstoßes ist der Verkehr in der Schulstraße. » mehr

Ein Prosit auf die Grenzöffnung: Heiko Ritschel (rechts) und Hermann Lankl an der Flurgrenze. Foto: Weidner

10.12.2019

Coburg

Ein Erlebnis, das man nicht vergisst

Vor 30 Jahren treffen Hermann Lankl und Heiko Ritschel an der damaligen Grenze aufeinander. Jetzt wiederholt sich das. » mehr

Front gegen Eltern-Taxis

08.12.2019

Coburg

Front gegen Eltern-Taxis

Eine Bürgerinitiative setzt sich in Weitramsdorf für Verkehrsberuhigung ein. Sie will, dass die Sperrung zur Volksschule bleibt. Aber nicht nur das. » mehr

Die Straße zur Hermann-Grosch-Volksschule wurde in der jüngsten Bürgerversammlung zum Politikum.

03.12.2019

Coburg

Interessengemeinschaft für Schulweg-Sperrung

Um die Zufahrt zur Hermann-Grosch-Grundschule und zur Turnhalle in Weitramsdorf ist ein heftiger Streit entbrannt. » mehr

50 Jahre lang spielte Margit Bauer in Weitramsdorf die Orgel. Am Sonntagabend um 18 Uhr wird sie in der Nikolauskirche feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Göller

27.11.2019

Coburg

50 Jahre lang alle Register gezogen

Mit 13 Jahren begleitete Margit Bauer ihren ersten Gottesdienst. Nun geht die Weitramsdorferin Organistin, Mesnerin und Pfarramtssekretärin in den (Un-)Ruhestand. » mehr

Hauptmann Rietschel (vorne links), dahinter Pfarrer Rainer Axmann, Pfarrer Färber aus Ummerstadt (mitte), der Bürgermeister von Ummerstadt und davor Bürgermeister Hermann Lankl bei einer Besprechung. Foto: privat

25.11.2019

Coburg

Der Grenzöffner von Weitramsdorf

Als im Winter 1989 der Zaun zur DDR bei Weitramsdorf geschlossen bleibt, greift Hermann Lankl kurzerhand zum Telefonhörer. Nach einem geheimen Treffen kommen die Dinge ins Rollen. » mehr

Das Weitramsdorfer Rathaus steht auf nassem Grund. Wenn die Gemeinde einen Anbau (links im Bild) errichten will, dann bedarf es besonderer Sicherungsmaßnahmen.	Foto: NP-Archiv

19.11.2019

Coburg

Weitramsdorf plagen neue Sorgen

Der Gemeinderat bekam gleich zwei schlechte Nachrichten aus berufenem Mund serviert: Beim geplanten Rathausanbau tauchen Probleme auf und man investiert zu wenig ins Straßennetz. » mehr

17.11.2019

Coburg

CSU denkt in größeren Dimensionen

Die Partei präsentiert in Weitramsdorf ihr Wahlprogramm. Und die Kandidaten für den Gemeinderat. » mehr

Die Straße zur Hermann-Grosch-Volksschule wurde in der jüngsten Bürgerversammlung zum Politikum.

08.11.2019

Coburg

Das krachende Ende einer Bürgerversammlung

Aufgebrachte Eltern, ein Anlieger im Rausch der Worte - und ein wenig kompromissbereiter Sitzungsleiter: Es war viel los in Weitramsdorf. » mehr

Bühne, Terrasse und neuer Sitzungssaal

23.10.2019

Coburg

Bühne, Terrasse und neuer Sitzungssaal

Das Rathaus in Weitramsdorf soll einen Anbau erhalten. Der Architekt schätzt die Kosten auf rund 1,5 Millionen Euro. » mehr

Die Straße "Am Greinberg" muss saniert werden. Jetzt gab der Gemeinderat grünes Licht dafür.	Foto: Knauth

22.10.2019

Coburg

Schlechteste Straße Weitramsdorfs wird endlich saniert

Am Greinberg ist ein einfacher Ausbau geplant. Das hat der Gemeinderat Weitramsdorf am Montag beschlossen. » mehr

In Weitramsdorf ist die Welt noch in Ordnung. Die Luft ist gut und lädt zum Wandern ein. Das bestätigt auch eine Untersuchung, die jetzt im Gemeinderat vorgestellt wurde. Foto: Fank Wunderatsch

24.09.2019

Coburg

In Weitramsdorf lässt es sich gut atmen

Eine Untersuchung der Luftgüte im Bereich der Gemeinde kommt zu einem günstigen Ergebnis. Das liegt auch an den umliegenden Wäldern. » mehr

Bürgermeister Wolfgang Bauersachs (links) begrüßt den neuen VHS-Ansprechpartner für Weitramsdorf Helmut Jung. VHS-Geschäftsführer Rainer Maier (rechts) weist auf das vielfältige Bildungsangebot hin. Foto: Katrin Lyda

23.07.2019

Coburg

Neues Pflaster und gedämpftes Licht

Die Unterbringung der Kindergartenkinder in Containern ist geklärt. Die Gestaltung des Rathaus-Parkplatzes auch. » mehr

Derzeit scheint bestes Grillwetter im Landkreis Coburg zu herrschen. Mitunter kann jedoch mehr von den Flammen verbrannt werden als die Steaks.	Foto: Lukas Gojda - stock.adobe.com

02.07.2019

Coburg

Vorsicht beim Grillen!

Im Coburger Land herrscht derzeit Waldbrandgefahr. Und wenn es bei dem schönen Wetter auch noch so schwer fällt: An manchen Orten müssen Feiern abgesagt werden. » mehr

Auch wenn der Durchlass der Brücke in Altenhof erweitert wird - die Hochwassergefahr ist dadurch nicht gebannt. Grafik: ipw-wasser.de

25.06.2019

Coburg

Fast eine Million Überschuss

Die Kommune steht finanziell glänzend da. Die Einnahmen sprudeln, Investitionen sind möglich. » mehr

21.05.2019

Coburg

Keine Dementen im Alten Forsthaus

Die geplante Demenzbetreuung in Tambach wird nun doch nicht realisiert. Der Mietvertrag für das Alte Forsthaus im Park kommt nicht zustande. » mehr

Andreas Ziener vom Ingenieurbüro Koenig + Kühnel erläuterte den Gemeinderäten beim Ortstermin in Altenhof, wie die Straße im Anschluss an die Brücke verlaufen könnte. Dafür hat er Markierungen angebracht. Foto: Katrin Lyda

21.05.2019

Coburg

Brandschutz und Barrierefreiheit

Die Kindergärten in Weidach und Weitramsdorf erhalten Container. Der Bauantrag für die Schule ist fertig und Gehweg der Brücke in Altenhof wird breiter. » mehr

Strom erzeugt künftig eine Photovoltaikanlage auf einer 17 Hektar großen Fläche westlich des Golfplatzes in Tambach.	Symbolbild: Hendrik Schmidt / picture alliance

16.04.2019

Coburg

Bald arbeitet die Sonne für Tambach

Die gräfliche Familie zu Ortenburg plant in Tambach eine Photovoltaikanlage. Dafür ändert die Gemeinde Weitramsdorf den Flächennutzungsplan. » mehr

Wenn es nach Max Kräußlich geht, soll die Weitramsdorfer Ortsmitte ein Treffpunkt für Bürger aus allen Gemeindeteilen werden. Foto: Frank Wunderatsch

12.04.2019

Coburg

Junger Mann mit Weitblick

Max Kräußlich könnte Karriere als Bauingenieur machen. Er will aber lieber Bürgermeister werden. Was in Weitramsdorf auf ihn zukommt, weiß er. » mehr

Max Kräußlich

09.04.2019

Coburg

Max Kräußlich tritt in Weitramsdorf an

Bei der Jahreshauptversammlung haben die Freien Wähler/Bürgerverein Weitramsdorf erste Weichen für die Kommunalwahl im März 2020 gestellt. » mehr

Durch das Grundstück am Coburger Wegäcker III am Ortsrand Weidachs zieht sich ein Entwässerungsgraben (blau). Wie man mit ihm umgeht, wer ihn instandhält und pflegen soll, war Thema im Bauauschuss. Grafik: Koenig & Kühnel

04.04.2019

Coburg

Der Graben erhitzt die Gemüter

Bei dem Bebauungsplan für das Areal Coburger Wegäcker III geht es nur noch um Details. Diese beschäftigen den Weitramsdorfer Bauauschuss dennoch intensiv. » mehr

19.03.2019

Coburg

Brücken beschäftigen Gemeinderäte

Die Brücke über die Tambach in Altenhof hat das Zeug zur unendlichen Geschichte. Jetzt stand der Ersatzneubau auf der Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in Weitramsdorf. » mehr

Ein verlängerter Gang verbindet das künftige Lehrerzimmer mit dem Mehrzweckraum und der Turnhalle. Hier die Ansicht vom Eingangshof aus.	Grafik: Archi Vita

19.03.2019

Coburg

Holzkiste aufs "Aquarium"

Mehr Schüler brauchen Platz. Um zwei zusätzliche Klassenzimmer zu schaffen, erhält die Weitramsdorfer Hermann-Grosch-Grundschule einen Holzaufbau. » mehr

Rattennester und Tropfsteine im Kanal

19.02.2019

Coburg

Weitramsdorf: Rattennester und Tropfsteine im Kanal

In Weitramsdorf müssen marode Kanäle müssen dringend saniert werden. Dafür veranschlagt die Gemeinde 430.000 Euro netto an Baukosten. » mehr

Im gemauerten Backofen soll nach der Restaurierung leckeres Gebäck entstehen.

14.02.2019

Coburg

Zusammenhalt geht durch den Magen

Drei alte Backhäuser in der Gemeinde Weitramsdorf werden jetzt saniert. Im Ortsteil Schlettach wird der Förderbescheid übergeben. » mehr

Bäcker aus Leidenschaft: So kannte man Joachim Grosch. Am vergangenen Donnerstag ist der Weitramsdorfer im 71. Lebensjahr verstorben.	Foto: Archiv Henning Rosenbusch

29.01.2019

Coburg

Trauer um Joachim Grosch

Der Bäckermeister aus Weitramsdorf ist überraschend verstorben. Er galt als Botschafter seiner Heimat. » mehr

Zu diesem Zeitpunkt war die Welt des TV Weidhausen noch in Ordnung: Der junge Jonas Gebhard (links) erzielt in Minute 32 die 12:10-Führung für sein Team gegen Gefrees. Am Ende hieß es 21:30 aus Sicht des TVW.	Foto: kag

28.01.2019

Regionalsport

Einbruch nach der Pause

Weidhausen unterliegt dem TV Gefrees in der Handball-Bezirksoberliga mit 21:30. Die Frauen des TSV Weitramsdorf verlieren das Kellerduell. » mehr

Symbolfoto Wohnungsbau.

22.01.2019

Coburg

ASB will auf grüner Wiese bauen

Am "Coburger Wegeäcker" sollen drei neue Wohnblöcke für Senioren entstehen. Im Gemeinderat Weitramsdorf sorgt das durchaus für Diskussionen. » mehr

Sie haben mit ihren Kröpfertauben bei der 100. Nationalen Bundessiegerschau des Bunds Deutscher Rassegeflügelzüchter in Leipzig herausragende Erfolge erzielt (vorne, von links): Herbert Ultsch, Wolfgang Eichhorn und Dieter Weiß; dahinter Werner Strehler, Vorsitzender des Kleintierzuchtvereins Weitramsdorf.	Foto: Braunschmidt

19.12.2018

Coburg

Ritterschlag für Taubenzüchter

Drei Taubenzüchter aus Weitramsdorf treten mit ihren Tieren bei der nationalen Ausstellung in Leipzig an. Sie kommen mit herausragenden Erfolgen nach Hause. » mehr

Für die Einleitung des Schmutzwassers, das in Weitramsdorf anfällt, bleiben die Gebühren stabil: Auch 2019 zahlen die Bürger pro Kubikmeter Abwasser 3,20 Euro.	Symbolbild: Bastian Frank

18.12.2018

Coburg

Es bleibt bei 3,20 Euro

Wasser stand gleich mehrfach im Mittelpunkt der Weitramsdorfer Gemeinderatssitzung. Die gute Nachricht: Die Abwassergebühren bleiben 2019 stabil. » mehr

17.12.2018

Coburg

Messfahrzeug fährt Straßen ab

Die Verwaltung der Infrastruktur ist eine große Herausforderung für jede Kommune. » mehr

Ihre große Liebe zu kleinen Tieren zeigte sich einmal mehr in Weitramsdorf. Die erfolgreichen Züchter durften sich dann auch über Glückwünsche der Ehrengäste freuen. Foto: Weidner

22.11.2018

Coburg

Große Bühne für die Kleintierzüchter

500 rassige Langohren und gefiederte Schönheiten gab es in Weitramsdorf zu bestaunen. Viel Lob gab es für die Gastgeber. » mehr

20.11.2018

Coburg

Viele Ideen für eine neue Weitramsdorfer Mitte

Vom Ärztehaus bis hin zu einer Bücherei: Die Fraktionen haben ihre Vorschläge zur Neugestaltung gemacht. Nun sollen auch die Bürger gefragt werden. » mehr

Beim traditionellen Rathaussturm am Sonntag um 11.11 Uhr übergab Weitramsdorfs Bürgermeister Wolfgang Bauersachs den Schlüssel fürs Rathaus freiwillig an den Sitzungspräsidenten des Karnevalsvereins Weidach, Christian Brettschneider. Foto: Desombre

11.11.2018

Coburg

Rathaussturm im "schönsten Dorf der Welt"

In Weitramsdorf übernehmen die Weidacher Narren das Regime. Für den Bürgermeister haben sie ein Geschenk mitgebracht. » mehr

Ein Anbau soll‘s richten

09.11.2018

Coburg

Ein Anbau soll's richten

Im energetisch sanierten Weitramsdorfer Rathaus gibt es keinen Sitzungssaal mehr. Das sorgt bei den Bürgern nun doch etwas für Unmut. » mehr

Zu Ehren der im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten aus Weitramsdorf wurde dieses Ehrenmal errichtet. Es stand zunächst mitten im Dorf bevor es in die Bergstraße verlegt wurde. Dort wird heute auch der Opfer des Zweiten Weltkriegs gedacht, die aus Weitramsdorf kamen.	Fotos: Chronik Gemeinde Weitramsdorf (links)Frank Wunderatsch

30.10.2018

Coburg

Proteste in der Stadt, Leid in den Dörfern

Vor 100 Jahren endet der Erste Weltkrieg. Das Geschehen im November 1918 in Coburg ist gut dokumentiert. » mehr

Der Zustand des Gasthauses Helbig in Weitramsdorf bereitet Gemeinderäten Sorgen. Foto: Archiv Wunderatsch

23.10.2018

Coburg

Auf der Suche nach Ideen

Wie soll die Ortsmitte von Weitramsdorf gestaltet werden? Darüber hat der Gemeinderat debattiert. Dabei landet man immer wieder bei einem Areal. » mehr

Werner Strehler rückt im Kirchenwald dem Borkenkäfer zu Leibe.

24.09.2018

Coburg

Ein Tausendsassa mit gewichtiger Stimme

Werner Strehler ist ein echter Vereinsmensch. Doch auch in der Lokalpolitik war er zu Hause. Am Samstag wird er 70. » mehr

warnbaken

04.09.2018

Coburg

Weitramsdorf gibt grünes Licht für Kanalsanierung

In Altenhof, Hergramsdorf und Weidach sind ab November mehrere Maßnahmen geplant. Dafür macht jetzt der Ferienausschuss der Gemeinde Weitramsdorf den Weg frei. » mehr

Georg Ruppert (links) und Werner Strehler (rechts) zeigen eine fast gefällte Weide an den Hofmannsteichen. Der Baum ist instabil geworden und stellt eine Gefahr für Wanderer dar.	Foto: Weidner

21.08.2018

Coburg

Gefahr für Fische und Wanderer

Teichwirt Werker Strehler beklagt Biber-Schäden an den Hofmannsteichen. Halb durchgenagte Bäume bleiben stehen. Die Population der Tiere nimmt ständig zu. » mehr

Mit diesem Zettel wird für eine Sammlung geworben, die heute in Weitramsdorf stattfinden soll.	Repro: Braunschmidt

21.08.2018

Coburg

Ungarn suchen "Gestrüp-Scnittmeister"

In Weitramsdorf soll am Mittwoch eine ominöse Sammlung stattfinden. Sie ist erlaubt, auch wenn die Ankündigung seltsam klingt. » mehr

Vor dem großen Ansturm im Schlosshof: Fabio Netzscher, Basti Knoch und Christoph Vondran (von links) mit NP -Marketingmitarbeiterin Tanja Krummholz. Die Neue Presse ist seit Jahren Medien-Partner des Tambacher Sommers. Foto: Henning Rosenbusch

25.07.2018

Coburg

Festival im Schlosshof

Der junge Popstar Wincent Weiss ist das Zugpferd des Tambacher Sommer 2018. Seit Monaten sind die Karten ausverkauft. Am Freitagabend erobert aber erst einmal ABBA die Bühne. » mehr

Stillstand auf der Baustelle

17.07.2018

Coburg

Stillstand auf der Baustelle

An der Altenhofer Brücke sind die Sanierungsarbeiten unterbrochen worden. Der Grund: Probleme am Baukörper und an der Abdichtung. » mehr

Das alte Gemeindehauses (rechts) neben dem Pfarrhaus wird möglicherweise abgerissen. Nicht allen Weitramsdorfern gefällt das. Foto: Wolfgang Braunschmidt

17.07.2018

Coburg

CSU-Räte distanzieren sich

CSU-Ortsvorsitzender Harri Schleifenheimer hatte Pläne zur Gestaltung der Ortsmitte kritisiert. Das stößt auf Ablehnung. » mehr

Joachim Grosch in seinem Element: Der frühere Obermeister der Bäckerinnung Coburg-Neustadt feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Foto: Henning Rosenbusch

10.07.2018

Coburg

Botschafter des Handwerks

Joachim Grosch stand an der Spitze der Bäckerinnung Coburg. Er hat den "Semmelkrieg" miterlebt, und er kämpft für die Bratwurst. Morgen feiert er seinen 70. Geburtstag. » mehr

Der Dorfplatz in Weitramsdorf. Er soll neu gestaltet werden. Im Zentrum der Überlegung steht der Neubau eines "Bürgerhauses" , das die politische und die evangelische Kirchengemeinde gemeinsam nutzen könnten. Eine solche Einrichtung fehlt in Weitramsdorf, seit das Gemeindehaus der Kirchengemeinde nicht mehr für öffentliche Veranstaltungen genutzt werden kann. Die Bausubstanz ist verbraucht.

05.07.2018

Coburg

Neuer Mittelpunkt für Weitramsdorf

Der Dorfplatz soll neu gestaltet werden. Im Zentrum könnte ein "Bürgerhaus" stehen. Es gibt erste Ideen für das Gemeinschaftsprojekt von politischer und Kirchengemeinde. » mehr

Das Turnier der weiblichen C-Jugend in Weitramsdorf gewann die HG Hut/Ahorn, hier beim erfolgreichen Torwurf einer ihrer Spielerinnen (schwarze Kleidung) in der Partie gegen den TV Münchberg.	Foto: Erich Bilek

04.07.2018

Regionalsport

Packende Duelle an Weitramsdorfs "Strand"

Der Handball-Nachwuchs hatte beim Turnier des TSV im Sand viel Spaß beim Kampf um den Sieg. Der Nachwuchs der HG Hut/Ahorn siegt bei der weiblichen C-Jugend. » mehr

^