Lade Login-Box.

WEIZEN

Auftakt der Getreideernte

25.06.2020

Wirtschaft

Getreideernte nur unter Durchschnitt

Die deutschen Landwirte sind in diesem Jahr hart gebeutelt. Kein Regen im Frühjahr, dafür Frostnächte im Mai und dann Corona. Die Prognosen zur Getreideernte geben nur geringen Anlass zur Hoffnung, au... » mehr

Gemeinsam mit seinen Kollegen von der Freiwilligen Feuerwehr füllt Landwirt Jochen Herzer aus Drossenhausen sein Güllefass zur Brandbekämpfung mit Wasser. Foto: Frank Wunderatsch

24.06.2020

Coburg

Güllefässer gegen Flächenbrände

Im Landkreis Coburg ist die Gefahr, dass Wiesen und Felder Feuer fangen, sehr hoch. Landwirte unterstützen die Wehren und halten für den Ernstfall Wasser bereit. » mehr

Geschnittenes Brot

02.07.2020

Ernährung

Warum Eiweißbrot nicht automatisch beim Abnehmen hilft

Eiweißbrot soll gut sein für die schlanke Linie: Es enthält extra viel Protein und weniger Kohlenhydrate. Wer es regelmäßig isst, wird Experten zufolge aber nicht einfach dadurch an Gewicht verlieren. » mehr

01.06.2020

Kronach

Ein Leben für den Hof

Von Kindesbeinen an war Rita Hanna in der Landwirtschaft tätig. Auch mit 85 Jahren hilft die Ehrenkreisbäuerin noch im Gasthaus "Zum Fröschbrunna" in der Küche. » mehr

24.04.2020

Kronach

Auf dem Trockenen

Die Landwirtschaft lechzt nach Wasser. Sie benötigt dringend Regen. Die Frühjahrstrockenheit sorgt schon jetzt für Einbußen. Doch das ist nicht das einzige Problem. » mehr

Das bessere Brot?

02.04.2020

Ernährung

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Einkorn und Emmer statt Weizen und Roggen: Seit einiger Zeit gibt es überall Brote oder Müsli-Zutaten aus Urgetreide zu kaufen. Denn die alten Körner gelten als gesund. Was Fachleute dazu sagen. » mehr

20.01.2020

Region

Mitwitz: Investor kauft Cramer-Klett'schen Wald

Nach dem Wasserschloss wechseln nun auch land- und forstwirtschaftliche Flächen den Besitzer. Der neue Eigentümer trägt ebenfalls einen großen Namen. » mehr

19.01.2020

FP/NP

Unmut auf dem Land

Gebrodelt hat es schon lange. Und nun bricht sich der Unmut Bahn: Innerhalb kürzester Zeit ist die bäuerliche Protestbewegung "Land schafft Verbindung" entstanden. » mehr

Werben für Tierhaltung in der Region wie auf dem Bauernhof der Familie Fleischmann in Weidhausen und sprechen sich gegen Fleischimporte aus Südamerika aus: Coburgs Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, stellvertretender BBV-Kreisobmann Wolfgang Schultheiß, Landwirt Manfred Fleischmann, BBV-Kreisobmann Martin Flohrschütz sowie Volker und Edith Fleischmann.	Foto: Braunschmidt

16.01.2020

Region

Weder Cowboy-Romantik noch weite Prärie

Landwirte kritisieren den Rindfleischimport aus Übersee. Die Produktionsbedingungen würden Coburger Landwirte ins Gefängnis bringen, beklagt der BBV. » mehr

Brieftauben-Ausstellung

02.01.2020

Tiere

Brieftaubenzucht: Bald ausgestorben oder wieder angesagt?

Brieftaubenzüchter - gibt's die noch? Ja, aber in den vergangenen Jahrzehnten sind es deutlich weniger geworden. Tausende werden nun zur internationalen Messe in Dortmund erwartet. Was macht den Reiz ... » mehr

Getreideernte

01.01.2020

Deutschland & Welt

Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil

Rohstoffkosten spielen für Brotpreise eine eher geringe Rolle. Aber wenn Getreide deutlich teurer wird, kann sich das auswirken. Womit rechnet Europas zweitgrößter Agrarhändler im neuen Jahr? Und was ... » mehr

Kleine Nährstoffbomben

05.12.2019

Garten

Microgreens mit Superkräften ziehen

Gärtnern mit Erfolg kann so einfach sein: mit Microgreens. Man braucht kein Wissen und keine Ausrüstung. Dazu sind die Pflanzen innerhalb von Tagen erntereif - mitten im Winter. » mehr

Urgetreide

02.12.2019

dpa

Urgetreide beim Plätzchenbacken nur beimischen

Dinkel, Einkorn und Co. punkten mit einem höheren Eiweißanteil und einem intensiven Geschmack. Wer diese Urgetreide für Weihnachtsplätzchen nutzen will, braucht das richtige Verhältnis. » mehr

Harald Seitz

30.10.2019

Ernährung

Körner sind eine wichtige Grundlage

Weiße Brötchen machen dick, Dinkel ist gesünder als Weizen, und dunkles Brot hat mehr Nährstoffe? Das sind hartnäckige Getreide-Mythen. Doch was davon stimmt? » mehr

Dinkelschälmaschine

17.09.2019

dpa

Wie Dinkel und Grünkern sich unterscheiden

Viele entdecken derzeit Urgetreide wie Dinkel für die Küche wieder. Auch in unreifer Form - als Grünkern - schmeckt er in zahlreichen Gerichten. Es gibt jedoch Unterschiede bei der Verwendung. » mehr

29.08.2019

Region

Landwirte erwarten durchwachsene Ernte

Auch heuer leiden Gerste, Weizen und Obst unter der Hitze. Regen bleibt gerade dann aus, wenn die Pflanzen wachsen sollten. Ein Landwirtschaftsexperte erklärt, warum das so ist. » mehr

Der fortschreitende Klimawandel macht Getreidesorten wie Weizen, Roggen, Gerste und Co. künftig das Leben noch schwerer. Deshalb läuft die Suche nach Alternativen auch im Coburger Land auf Hochtouren. In Großwalbur gibt es ein Versuchsfeld für den Sojabohnen-Anbau.	Foto: BBV-Kreisverband Coburg

01.08.2019

Region

Trotz Hitzewelle Ernte besser als erwartet

Alles in allem sind die Landwirte zufrieden. Doch der Klimawandel zwingt zu Alternativen. So wird im Coburger Land der Soja-Anbau getestet. » mehr

Alte Getreidesorten

08.07.2019

Deutschland & Welt

3000 Brötchen für die Wissenschaft

Die Nachfrage nach ursprünglichen Getreidesorten wächst. Aber es fehlt derzeit nicht nur an Masse, sondern auch an Wissen. Forscher der Universität Hohenheim wollen das ändern. » mehr

Feldhase

11.04.2019

dpa

Mehr Feldhasen in diesem Frühjahr erwartet

Kurz vor Ostern veröffentlichen die Jäger das Ergebnis ihrer Hasen-Zählungen. Das Wetter hat es zumeist gut gemeint mit den empfindlichen Junghasen. Der Bestand ist stabil, es gab im vergangenen Somme... » mehr

Feldhase

11.04.2019

Deutschland & Welt

Den Hasen hat das trockene Frühjahr gut getan

Kurz vor Ostern veröffentlichen die Jäger das Ergebnis ihrer Hasen-Zählungen. Der Bestand ist stabil, es gab im vergangenen Sommer ordentlich Zuwachs. Das Wetter hat es zumeist gut gemeint mit den emp... » mehr

Weizenernte in Bayern

07.04.2019

Deutschland & Welt

Weltweite Getreideernte deckt Verbrauch nicht

Die Weltbevölkerung wächst und wächst, und mit ihr der Bedarf an Lebensmitteln. Doch die Getreideernte hält mit dem Verbrauch nicht Schritt. » mehr

Diese rund 4000 Quadratmeter große Ackerfläche am Ortsrand von Heubach könnte bald erblühen. David Pfeufer sucht dafür noch weitere Paten, die mit ihrer Unterstützung einen Beitrag zum Artenschutz leisten wollen. Foto:

14.03.2019

Region

Viel Platz für Artenschützer

Die Erhaltung der Natur geht alle an, findet David Pfeufer. Der Heubacher sucht nun per Annonce Paten für seine Ackerfläche - um darauf eine Bienenweide anzulegen. » mehr

Weizenvollkorn-Brote

30.01.2019

Gesundheit

Woher kommt die Angst vor Weizen?

Was macht ein Weizenbrot zum guten Weizenbrot? Forscher der Universität Hohenheim sowie Bäcker und Müller wollen das herausfinden - während andere es lieber ganz von ihrer Einkaufsliste verbannen. » mehr

30.10.2018

Region

Für eine gute Saat

Das Kindergottesdienst-Team der Pfarrei St. Thomas Wallenfels feiert sein zehnjähriges Bestehen. Dabei freut man sich auch über eine großzügige Spende. » mehr

Zu warm, zu trocken: Bei Raps, Weizen und Wintergerste fällt die Ernte deutlich geringer aus als im Vorjahr. Jetzt hoffen Wolfgang Schultheiß, Jürgen Heymann, Hans Rebelein und Maik Truckenbrodt (von links) auf Regen, damit die Erträge zumindest bei Mais und Zuckerrüben besser ausfallen.	Foto: Christoph Scheppe

11.07.2018

Region

Große Trockenheit, kleine Ernte

Landwirte im Coburger Land leiden unter den Wetterkapriolen. Im Vergleich zum Vorjahr gehen die Ernteerträge um 40 Prozent zurück. » mehr

Staubtrockene Felder und überhitzte Ställe: Viele Bauern leiden unter der Hitzewelle.

05.07.2018

Oberfranken

Bauern beklagen „gnadenlos heißes Jahr“ mit Ernte-Einbußen

Der oberfränkische Bauernpräsident Hermann Greif sagt: „Die Landwirte leiden unter einem gnadenlos heißen Jahr.“ Er rechnet mit teils erheblichen Ernte-Einbußen und warnt vor akuter Waldbrandgefahr. » mehr

08.06.2018

Region

Trockenheit schadet der Natur

Schon seit Wochen regnet es im Landkreis Kronach kaum. Das ist Gift für Pflanzen und Getreide. Während es den Wäldern noch ganz gut geht, spüren die Landwirte bereits die Auswirkungen. » mehr

Bockbier

26.04.2018

dpa

Beliebte Biersorten fachkundig erklärt

Kölsch, Alt, Pils, Weizen, Märzen - es gibt unglaublich viele Biersorten. Wer bei Fachsimpeleien über Bier nicht ins Hintertreffen geraten möchte, sollte sich auf der Internetseite des Deutschen Braue... » mehr

05.12.2017

Oberfranken

Landwirte stoppen Abwärtstrend nach zwei heftigen Krisenjahren

Speziell für Milchbauern und Schweinehalter hat sich die Lage entspannt. Trotzdem bleiben auf vielen Höfen die Sorgen - auch in Oberfranken. » mehr

Gold

27.09.2017

Geld & Recht

Wann Rohstoff-Anlagen sinnvoll sind

Sie sollen das Risiko im Portfolio breiter streuen und sogar vor Geldentwertung schützen: Rohstoffe sind bei vielen Anlegern begehrt. Aber können Gold, Öl oder Weizen als Anlagen wirklich halten, was ... » mehr

Auslage einer Bäckerei

11.09.2017

Ernährung

Brotkultur in Deutschland: Von Vollkorn und anderen Sorten

Morgens Brötchen, abends Schnitte - in Deutschland gibt es Tausende Arten von Broten. Welche werden gern gegessen, und welche sind besonders gesund? » mehr

21.08.2017

Oberfranken

Oberfrankens Bauern fürchten Einbußen

Das regnerische Wetter vermindere die Qualität der Feldfrüchte. Das sagt Franz Brütting vom Bezirksbauernverband. » mehr

Ebern/Kreis Haßberge - Waren es früher die Kartoffeläcker, so sind es heute vor allem Weizen- und Maisfelder die immer häufiger von Wildschweinrotten geschädigt werden.

22.08.2017

Region

Wildschweine: Plagegeister mit Geschichte

Das Schwarzwild machte schon vor Jahrzehnten Probleme: Ludwig Leisentritt gibt einen Rückblick auf die Wildschweinplage in den Nachkriegsjahren. » mehr

In der Wannemühle werden die Körner von der Spreu getrennt. Fotos: Reuter

18.07.2017

Region

Bis sich die Spreu vom Weizen trennt

Wie mühsam die Feldarbeit früher war, zeigen Bewohner aus Fierst und Brünn. Sie pflegen heute noch den Umgang mit Dreschflegel und Windfege - aber nur zur Show. » mehr

Dinkel-Feld

18.07.2017

dpa

Ist Dinkel besser als Weizen?

Dinkel liegt im Trend - ob als Backmischung, Nudeln oder Grieß. Und das hat seinen Grund. Denn Dinkel hat dem Weizen einiges voraus. » mehr

Das Einschenken will geübt sein. Das Helferteam des Bürgervereins hatte beim Weizentreff am Donnerstag alle Hände voll zu tun.	Fotos: Janina Reuter

14.07.2017

Region

Von Scheyern bis Andechs

In Ebern lockt seit einigen Jahren ein Weizentreff viele Besucher an. Geselligkeit steht dabei im Mittelpunkt - aber schmecken darf's auch. » mehr

«Glutenfrei»-Schild

11.05.2017

dpa

Studie: Glutenverzicht nützt dem Herz nichts

Viele Menschen verzichten neuerdings auf das Klebereiweiß Gluten. Doch profitiert davon tatsächlich die Gesundheit? US-Forscher gingen der Sache auf den Grund und kamen zu einem interessanten Ergebnis... » mehr

Weizenverzicht

29.03.2017

Ernährung

Grundloser Weizenverzicht ist teuer und nicht gesund

Es gibt unzählige Ernährungstrends, die angeblich gesund sind - und auch noch schlank machen. Manche verzichten auf tierische Produkte, andere ernähren sich Low-Carb. Und immer mehr Menschen essen kei... » mehr

Erntezeit in Oberfranken: In der Region Hof/Wunsiedel dreschen die Bauern noch die Wintergerste.

28.07.2016

Oberfranken

Die Getreidepreise sind am Boden

Die Bauern in Oberfranken erwarten eine durchschnittliche Ernte. Vor allem hadern die Landwirte aber mit Abnehmern, die wenig zahlen wollen, aber mehr fordern. » mehr

22.07.2016

Oberfranken

Sommer genießen und Biergarnitur gewinnen

Biergarten-Feeling für Zuhause: Wir verlosen zusammen mit Krombacher Weizen eine Mini-Bierbankgarnitur samt Genießer-Paket. » mehr

01.06.2016

Region

Wie sich das Korn in Brot verwandelt

In der Grundschule Wilhelmsthal findet ein Getreide-Workshop statt. Dritt- und Viertklässler lernen an vier Stationen Wissenswertes rund um Weizen, Hafer und Co. » mehr

Gut gelaunt und gut bei Stimme: Der Landfrauenchor bereicherte auch in diesem Jahr die Veranstaltung. Fotos: Henning Rosenbusch

10.02.2016

Region

Mit Leidenschaft für die Vielfalt

Beim Landfrauentag zeigt es sich einmal mehr: Jammern liegt den Bäuerinnen nicht. Vielmehr gibt man sich selbstbewusst und präsentiert neue Ansätze. Unter anderem auch bei der Flüchtlingsintegration. » mehr

Drei Tonnen Weizen passen in den Körnertank des Claas-Mähdrescher. Dann muss die Ernte auf einen Wagen umgeladen werden.

03.08.2015

Region

Eine Frage der Ähre

Im Coburger Land läuft die Getreideernte. Die Erzeuger befürchten Rückgänge beim Ertrag von 20 bis 50 Prozent. Das trockene und heiße Frühjahr ist schuld. » mehr

Am Sonntag werden sich wieder viele Mountainbiker auf den Weg nach Trieb machen. 	Foto: Alfred Thieret /Archiv

18.06.2015

Region

Mehr Biker als Einwohner

Die 18. Auflage des Franken-Bike-Marathons stellt am Sonntag den RVC Trieb vor enorme Herausforderungen. Die Helfer sind seit Wochen im Einsatz. » mehr

31.07.2014

Region

Getreidefeld brennt ab: Brandstiftung?

Großeinsatz für die Feuerwehren: Ein Weizen- und ein Stoppelfeld sind am Donnerstagvormittag in Redwitz an der Rodach abgebrannt. Die Polizei vermutet, dass das Feuer gelegt wurde. » mehr

24.06.2014

Region

Landwirte hoffen auf Regen

Das anhaltend trockene Wetter macht den Bauern im Landkreis Kronach Sorgen. Die Pflanzen stehen zwar gut da, leiden aber zunehmend unter Wassermangel. Und das gefährdet die Qualität von Weizen und Som... » mehr

Der Qualitätsweizen von Christian Flohrschütz hat sich trotz des trockenen Frühlings sehr gut entwickelt. 	Fotos: Frank Wunderatsch

17.06.2014

Region

Landwirte hoffen auf Regen

Das anhaltend milde Wetter sorgt dafür, dass die Felderbestände vielversprechend aussehen. Damit der Ertrag jedoch qualtitativ hochwertig wird, ist nun Feuchtigkeit nötig. » mehr

Hat etwas von einem Harry-Potter-Schloss: die Mälzerei Weyermann in Bamberg. Das Unternehmen behauptet sich in einem schwierigen Markt: zum einen trinken die Deutschen immer weniger Bier, was die Inlandsnachfrage nach Malz sinken lässt, zum anderen bauen immer weniger Bauern Braugerste an.	Foto: David Ebener

05.09.2013

NP

Mälzerei im Harry-Potter-Schloss

Die Deutschen haben immer weniger Durst auf Bier, die Landwirte bauen lieber Weizen, Roggen oder Mais statt Braugerste an. Das bereitet Mälzereien Probleme. Ein Bamberger Unternehmen sucht sein Glück ... » mehr

Fein, halbgrob oder grob. Einzeln, als Paar oder im Dreierpack, mit oder ohne Senf: In Pegnitz drehte sich wieder einmal alles um die Bratwurst.	Fotos: Fuchs

15.05.2013

NP

Forschung für mehr Gesundheit in Oberfranken

Den Oberfranken soll es an den Speckgürtel gehen: Butterbrezen, Weizen und Wärscht – der gemeine Oberfranke lebt nicht unbedingt gesund. Das soll sich nun ändern. » mehr

Fein, halbgrob oder grob. Einzeln, als Paar oder im Dreierpack, mit oder ohne Senf: In Pegnitz drehte sich wieder einmal alles um die Bratwurst.	Fotos: Fuchs

15.05.2013

Oberfranken

Forschung für mehr Gesundheit in Oberfranken

Den Oberfranken soll es an den Speckgürtel gehen: Butterbrezen, Weizen und Wärscht – der gemeine Oberfranke lebt nicht unbedingt gesund. Das soll sich nun ändern. » mehr

Steffen Rometsch  zu Biosprit und Hungersnot

20.08.2012

FP/NP

Tank und Teller

Gut eine Woche ist es her, dass Dirk Niebel in seiner Funktion als Bundesentwicklungsminister durch Sierra Leone, Burkina Faso und Mali reiste und sich dort höchstpersönlich ein Bild von der schwierig... » mehr

Walther Rosenberger  zur Zukunft der Landwirtschaft

26.06.2012

FP/NP

Ein gut bestelltes Feld

Eigentlich haben die deutschen Bauern derzeit keinen Grund zum Klagen. Die Preise für Weizen, Gerste, Raps und Rüben stimmen. Im Gleichklang mit der allgemeinen wirtschaftlichen Erholung sind sie in d... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.