Lade Login-Box.

WETTBEWERBSFÄHIGKEIT

Einstimmig hat der Gemeinderat Weidhausen den Haushalt verabschiedet. In den nächsten Jahren will man für mehrere Projekte insgesamt knapp fünf Millionen Euro investieren. Symbolbild: Monika Skolimowska (dpa)

13.12.2019

Coburg

Weihnachtsgeschenk für die Coburger Bürger

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt für 2020. Die Fraktionen loben das Zahlenwerk. » mehr

Aktualisiert am 03.12.2019

Wirtschaft

Interesse: Investor will Loewe neu aufbauen

Ein anderes Unternehmen aus dem Frankenwald kauft Teile des insolventen Fernsehherstellers. Die Zukunft des übrigen Betriebs könnte sich am Donnerstag klären. » mehr

29.11.2019

Schlaglichter

Bundesregierung sagt Nachbesserungen am Klimapaket zu

Die Bundesregierung hat auf Forderungen der Länder reagiert und Nachbesserungen am Klimapaket zugesagt. Dabei geht es darum, Belastungen von energieintensiven Unternehmen bei einer CO2-Bepreisung zu v... » mehr

Computer Spielemesse Gamescom

15.11.2019

Computer

Bund fördert Games-Branche langfristig

Die Games-Unternehmen in Deutschland können aufatmen - die monatelange Hängepartie um die Förderung der als besonders innovativ geltenden Branche ist beendet. » mehr

Chr. H. Sandler Jenz Otto

06.11.2019

Wirtschaft

Russland-Sanktionen belasten Textilbranche

Die bayerische und ostdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie kämpft mit allerlei Problemen. Vor allem politische Entwicklungen drücken die Stimmung. » mehr

Maschinenbauer Voith

14.10.2019

Wirtschaft

Voith schließt zwei Werke in der Antriebstechnik-Sparte

Der Technologiekonzern Voith baut seine Antriebstechnik-Sparte um und schließt die Werke im bayerischen Sonthofen und im sächsischen Zschopau. » mehr

Installation eines Glasfaserkabels

09.10.2019

Wirtschaft

Deutschland rutscht bei Wettbewerbsfähigkeit deutlich ab

Innovationen bringt Deutschland immer noch viele hervor. Aber bei der Versorgung mit Informationstechnologie hapert es gewaltig. Die Folge: Deutschland verliert seinen Treppchenplatz im Ranking intern... » mehr

Auf dem Reifenmarkt herrscht ein harter Wettbewerb - und Michelin steckt mitten drin

14.08.2019

Wirtschaft

Michelin steht unter Druck

Überkapazitäten und Preiskampf - der Reifenmarkt wird immer schwieriger. Das bekommt auch das oberfränkische Michelin-Werk in Hallstadt zu spüren. » mehr

Torjäger

17.07.2019

Sport

Lewandowski fordert dringend neue Spieler: «Es ist Zeit»

Auch in den USA vergeht beim FC Bayern kein Tag ohne Beiträge zur Transferdebatte. Vor dem Testlauf gegen Arsenal gibt's eine klare Ansage des Torjägers, der sich um einen Lebenstraum sorgt. Ein Kolle... » mehr

Küchengerätehersteller WMF

11.07.2019

Wirtschaft

Aus für WMF-Kochtöpfe am Traditionsort

Der traditionsreiche Haushaltswarenhersteller WMF hat bewegte Jahre hinter sich. 2016 übernahm die französische SEB-Gruppe das Ruder. Die Schwaben hofften auf ruhigere Zeiten - und wurden enttäuscht. » mehr

Aufgalopp

08.07.2019

Sport

Bayern warten auf «Domino-Effekt» - Hernández: «Pack ma's»

Kapitän Neuer erhält nach der Kritik seines Beraters an der Transferpolitik des FC Bayern einen Anruf des Chefs. Rummenigge kündigt weitere Einkäufe an, wartet auf ein Signal von Sané und stichelt Ric... » mehr

Das Labor der Brose-Gruppe für die additive Fertigung in Coburg: Bis 2025 soll diese neue Technologie als Produktionsverfahren etabliert werden. Das Unternehmen feiert am heutigen Samstag das 100-jährige Bestehen des Standorts Coburg.	Foto: Daniel Löb/ /Brose

05.07.2019

Wirtschaft

"Brose ist ein stabiles Familienunternehmen"

Brose feiert heute sein 100-jähriges Bestehen. Geschäftsführer Kurt Sauernheimer erläutert, wie das Unternehmen nach Coburg kam, wo es steht und wo es seine Zukunft sieht. » mehr

05.05.2019

Schlaglichter

Tourismusbranche fordert flexiblere Arbeitszeiten

Weniger Bürokratie, flexiblere Arbeitszeiten - und das möglichst schnell: Die Tourismuswirtschaft hat die Bundesregierung zu zügigen und konkreten Maßnahmen aufgefordert, um die Wettbewerbsfähigkeit d... » mehr

Industrie 4.0

10.04.2019

Computer

Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck

Unternehmen in Deutschland spüren durch die Digitalisierung einen wachsenden Druck durch neue Wettbewerber. Eine Mehrheit reagiert bereits erfolgreich darauf. Doch jedes fünfte Unternehmen lässt die D... » mehr

Textilindustrie in Kambodscha

02.04.2019

Wirtschaft

Faire Löhne für Textilarbeiter: Tchibo für mehr Regulierung

Große Unternehmen sind selten Freunde von staatlicher Regulierung. Doch in der Textilbranche ist das anders. Der Kaffeeröster und Einzelhändler Tchibo will Vorgaben für faire Löhne von Beschäftigten i... » mehr

13.02.2019

Kronach

Genau hinschauen bei der Energiewende

Wird durch den Ausstieg aus der Kohleförderung der Strom teurer? Das fragen sich die Chefs der Glashütten am Rennsteig. Denn damit steht und fällt ihre Wettbewerbsfähigkeit. » mehr

Braunkohle-Tagebau

04.01.2019

Wirtschaft

Wirtschaft will Kohleausstieg an Bedingungen knüpfen

Es ist eine der ersten großen Entscheidungen des Jahres: Bis spätestens Anfang Februar will eine Kommission ein Konzept zum Kohleausstieg vorlegen. Die Wirtschaft zieht Pflöcke ein. » mehr

Gut gedacht, aber mit ungünstigen Auswirkungen auf die Wirtschaft: Die Energiewende kommt bei Firmenlenkern nicht gut weg. Fotos: IHK, Patrick Pleul/dpa

30.11.2018

Wirtschaft

Firmen kritisieren Energiewende

Die oberfränkischen Unternehmen sorgen sich um steigende Strompreise und vermehrte Ausfälle. Sie fürchten, im internationalen Wettbewerb ins Hintertreffen zu geraten. » mehr

Kühle Köpfe und Frösche auf der Balz

26.10.2018

Wirtschaft

Kühle Köpfe und Frösche auf der Balz

Robert Halver ist ein bekanntes Börsengesicht. Jetzt war er zu Gast bei der Sparkasse Kulmbach-Kronach. Er hat einige interessante und überraschende Botschaften. » mehr

Senior-Chef Friedrich Leupold (Mitte) mit seinem Führungsteam: Frank Heckel, Geschäftsführer Logistik, die Söhne Florian und Ferdinand sowie Speditionsleiter Markus Engel (von links). Foto: Matthias Will

28.09.2018

Wirtschaft

Eine Logistik-Halle mit Platz für 13 000 Paletten

Die Hofer Spedition Leupold hat 5,5 Millionen Euro in ein neues Gebäude investiert. Die Firma will sich damit für künftige Herausforderungen rüsten. » mehr

Arbeiten ohne Garantie

21.09.2018

Wirtschaft

„Sachgrundlose Befristungen sind unsozial“

Die Gewerkschaften kämpfen gegen die Befristung von Arbeitsverträgen. Der oberfränkische DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt sieht durch diese Einstellungspraxis den Standort Oberfranken in Gef... » mehr

Niko Kovac

17.09.2018

Sport

Deutsches Quartett in der Champions League gefordert

Die Bundesliga hat international an Boden verloren. Die Vertreter der Topligen aus Spanien, England und Italien sind den deutschen Clubs enteilt. Nach dem WM-Debakel der Nationalmannschaft gilt es ums... » mehr

Ministerpräsident Markus Söder (rechts) und Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitales in Berlin, suchen die Nähe zur Wirtschaft. VBW-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und VBW-Präsident Alfred Gaffal (von links) stehen gerne für ein Selfie zur Verfügung. Fotos: VBW, Matthias Will

19.06.2018

Wirtschaft

Wenn Bayern zu Preußen werden

Politik und Wirtschaft sind im Freistaat eng verbunden. Aktuell eint beide Partner besonders der Frust über die Bundespolitik. Unternehmer sind zunehmend besorgt. » mehr

Während noch unklar ist, was mit dem früheren Gebäude der Firma Ros in der Bamberger Straße geschieht, werden am benachbarten Grundstück bereits Büroflächen angeboten.	Fotos: Henning Rosenbusch

12.06.2018

Coburg

Bagger regieren in der Südstadt

An der Bamberger Straße werden Gebäude entkernt und abgerissen. Über die künftige Nutzung liegt der Mantel des Schweigens. » mehr

Der Preis zeigt die ganze Bandbreite des modernen Handwerks auf. HWH-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller (rechts) gratulierte den Preisträgern.

01.06.2018

Wirtschaft

Handwerk 4.0 in der Backstube

Die Handwerkskammer für Oberfranken belohnt Innovationskraft mit dem Zukunftspreis. Gleich vier Preisträger gibt es zur Premiere. » mehr

Johanna Erlbacher (links), Leiterin des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk, der Chef der bayerischen Arbeitsagenturen, Ralf Holtzwart (Dritter von rechts), und Arbeitsstaatssekretär Johannes Hintersberger (rechts) ließen sich bei der Handwerkskammer von jungen Auszubildenden erklären, wie digital Autos heute sind. Foto: Andreas Harbach

28.02.2018

Wirtschaft

Das Handwerk wird digital

Die Handwerkskammer Oberfranken geht bei der Ausbildung neue Wege. Da wird sogar der Chef der bayerischen Arbeitsagenturen hellhörig und kommt zu Besuch. » mehr

Brose investiert 180 Millionen Euro am Standort Coburg

13.02.2018

Coburg

Brose investiert 180 Millionen Euro am Standort Coburg

Die Brose-Gruppe ist seit Jahren an einer Erweiterung ihres Werksgeländes in der Coburger Südstadt interessiert. Jetzt hat das Unternehmen ein Grundstück an der Dieselstraße übernommen. » mehr

Friedrich Herdan

11.12.2017

Wirtschaft

Friedrich Herdan fordert digitale Offensive

Der IHK-Präsident wünscht Bandbreiten "jenseits der 50 Megabit". Dies sei für die Wettbewerbsfähigkeit der Coburger Unternehmen unerlässlich. » mehr

Deutschland erzielt hohe Exportüberschüsse. Das erzeugt auch Probleme.

27.10.2017

Wirtschaft

Zwischen Selbstkritik und Abwehrhaltung

BDI-Präsident Kempf schlägt neue Töne in der Diskussion über die hohen deutschen Exportüberschüsse an. Er hinterfragt alte Denkmuster. Die VBW bleibt aber bei ihrer Linie. » mehr

Fast zehn Hektar umfasst das Dachser-Logistikzentrum nahe Hof.

04.10.2017

Wirtschaft

Seit 30 Jahren von Hof aus in alle Welt

Dachser feiert Jubiläum in Hochfranken. Osteuropa ist für den Logistiker in dieser Zeit immer wichtiger geworden. » mehr

06.09.2017

Wirtschaft

Lapp-Mutterfirma setzt auf Silikon

Redwitz/Wunsiedel - Pfisterer, die Mutterfirma von Lapp-Insulators, das bislang auch Standorte in Redwitz im Landkreis Kronach und in Wunsiedel unterhält, richtet sein Geschäft neu aus. » mehr

29.06.2017

Wirtschaft

Beraternetzwerk stellt Ideen für Mittelstand 4.0 vor

Thurnau - Die Digitalisierung schreitet schnell voran und bestimmt immer mehr Bereiche in der Wirtschaft und unserer Gesellschaft. » mehr

14.02.2017

Oberfranken

Arbeitsagenturen fördern kleine Betriebe mit bis zu 100 Prozent

Firmen mit weniger als zehn Mitarbeitern können ihre Angestellten kostenfrei qualifizieren lassen. Allein in Oberfranken können davon 68 000 Beschäftigte profitieren. » mehr

13.01.2017

FP/NP

Geld im Überfluss

Ein bisschen kann sich Finanzminister Wolfgang Schäuble wie Dagobert Duck fühlen. Über einen Geldspeicher verfügt der deutsche Kassenwart zwar nicht. In Anbetracht von 1273 Milliarden Euro Schulden al... » mehr

Globalisierung erfordert engere Kooperation

26.10.2016

FP/NP

Globalisierung erfordert engere Kooperation

Oberfränkische und amerikanische Firmen pflegen gute Beziehungen. Gemeinsames Anliegen ist es, neue Märkte mit neuen Produkten zu erschließen. » mehr

Produkte aus dem Sonneberger Werk. Foto: camera900.de

26.07.2016

FP/NP

Mann+Hummel zieht gemischte Bilanz

Das Unternehmen hat im Jahr 2015 seine deutschen Standorte umgekrempelt. In Sonneberg kam man ohne Kündigungen aus. » mehr

14.04.2016

Region

Küpser CSU würdigt Arbeit des IZK

Küps - "Dass Kronach bald Hochschulstandort sein wird, ist das beste Signal für die Zukunft unserer Region", zeigte sich Jens Korn, Bürgermeister von Wallenfels und » mehr

Dem Mittelstand fehlen nachrückende Jungunternehmer - doch für viele ist der Tritt in die Fußstapfen der Vorgänger zu groß oder zu beschwerlich.

23.04.2015

FP/NP

In Oberfranken fehlen junge Chefs

Die Firmenlenker im Mittelstand altern. Das bremst nach einer Studie der KfW die Investitions- tätigkeit. Doch auch in der Region zeigt sich, dass die Suche nach Nach- folgern oft schwierig ist. » mehr

07.02.2015

Region

Kongresshotel findet erneut Fürsprecher

Der Tourismuschef ist sich sicher: Coburg könnte die Wettbewerbsfähigkeit als Tagungsort steigern. Gäbe es nur genügend Betten für die Gäste. » mehr

An der Basis: Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (rechts) will sich für einen ICE-Systemhalt in der Vestestadt einsetzen. Das Bild zeigt sie beim Neujahrsempfang der CSU Coburg mit dem Vorsitzenden des Ortsverbands Coburg-Mitte, Thomas Bittorf, MdB Hans Michelbach und CSU-Kreisvorsitzender Dr. Birgit Weber.	Foto: Frank Wunderatsch

17.01.2015

Region

Aigner sagt Unterstützung bei ICE-Halt zu

Beim Neujahrsempfang der CSU zeigt Bayerns Wirtschaftsministerin Verständnis für die Forderung nach einem Systemhalt. Die Coburger Christsozialen selbst sehen sich im Aufwind. Kreisvorsitzende Birgit ... » mehr

Viele Unternehmen sehen die Stromversorgung gefährdet.

23.09.2014

FP/NP

Energiewende als Sorgenkind

Steigende Strompreise und sinkende Versorgungs- sicherheit - in der Wirtschaft wächst der Unmut stetig. Die oberfränkische IHK fordert die Politik zum Handeln auf. » mehr

Blick in eine Produktionshalle der Sandler AG in Schwarzenbach an der Saale. In dem Unternehmen ärgert man sich über die "planwirtschaftlichen Strukturen" in der deutschen Politik.

12.08.2014

FP/NP

Die Wirtschaft hadert mit Merkels Politik

In der Union rumort es. Im Fokus: die Wirtschaftspolitik der Bundeskanzlerin. Die kommt auch bei den Unternehmern in der Region und ihren Fachverbänden nicht gut an. » mehr

05.07.2014

Oberfranken

Hohe Förderung für fast 200 Kommunen

Bayern will den Breitbandausbau in Oberfranken größtenteils mit 80 bis 90 Prozent fördern. Von 214 Kommunen im Bezirk haben erst 94 einen Antrag gestellt. » mehr

Gemeinsam mehr Zeit für die Kinder haben - das soll Manuela Schwesigs sozialpolitischer Vorstoß ermöglichen.

10.01.2014

FP/NP

Arbeitgeber warnen vor Familien-Arbeitszeit

Eltern sollen Anspruch auf eine Wochenarbeitszeit von 32 statt 40 Stunden haben. Die Differenz zum Gehalt will Manuela Schwesig, SPD, aus Steuergeldern drauflegen. » mehr

Grundsteinlegung für das neue Fraunhofer-Institut mit vereinten Kräften (von links): Dr. Friedrich Raether, Leiter des Fraunhofer-Zentrums HTL, Architekt Professor Johannes Kister, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Staatssekretär Franz Josef Pschierer, Dr. Lorenz Kaiser vom Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft und Professor Dr. Gerhard Sextl, Leiter des Fraunhofer ISC.

30.12.2013

Oberfranken

Fraunhofer-Forscher legen Grundstein

Auf dem Technologiehügel im Bayreuther Stadtteil Wolfsbach errichtet das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau (HTL) einen Neubau. Die Fertigstellung ist für April 2015 geplant. » mehr

14.12.2013

FP/NP

Ein banger Blick von Oberfranken nach Berlin

Die Vereinbarung, die CDU, CSU und SPD zur Bildung einer Großen Koalition getroffen haben, treibt bayerische Unternehmer um. Sie befürchten ein Zurückdrehen der Agenda 2010. » mehr

04.12.2013

Oberfranken

Ruf nach mehr Lohn entzweit die Experten

Ein gewerkschaftsnahes Institut sieht in höheren Löhnen den Segen. Professor Bernhard Herz von der Universität Bayreuth spricht eher von einem Fluch. » mehr

09.11.2013

Region

IZK findet weiteren Partner

Das Innovationszentrum Kronach wird künftig eng mit Bayern Innovativ zusammenarbeiten. Das Zentrum für Technologie-Transfer stellt einen Ansprechpartner für die Region zur Verfügung. Kronach wird dadu... » mehr

Roland Brecheis, Landesinnungsmeister des bayerischen Maler- und Lackiererhandwerks, Hof

17.09.2013

FP/NP

Forderungen an die Politik

Unsere Zeitung hat oberfränkischen Wirtschaftsvertretern zwei Fragen gestellt. Frage 1: Wie bewerten Sie den Ausgang der Landtagswahl? Frage 2: Welche Anliegen haben Sie an die neue Regierung? » mehr

500 Millionen Euro stellt die bayerische Staatsregierung bis 2014 für den Ausbau des Breitbandnetzes bereit - eine positive Maßnahme, die aus der Sicht der Wirtschaft und der Kommunen allerdings auch Schattenseiten hat.

19.07.2013

Oberfranken

Mit hohem Zuschuss in die Kostenklemme

Der Weg der Kommunen auf die Hochgeschwindigkeits-Trasse des Internets ist ein verzwickter. Auch die Wirtschaft meldet sich kritisch zu Wort. » mehr

Christoph Reisinger  zur Regierungsbildung in Italien

26.04.2013

FP/NP

Ein Übergang

Um einmal die aktuellen italienischen Verhältnisse auf deutsche zu übertragen: Jetzt der Regierungsauftrag an den Sozialdemokraten Enrico Letta, zuvor die Wiederwahl des greisen Staatspräsidenten Gior... » mehr

Interview: mit Bertram Brossardt,   Hauptgeschäftsführer des Verbands der bayerischen M+E-Industrie

23.02.2013

FP/NP

"Brauchen einen maßvollen Abschluss"

Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Lohn. Das wertet der Verband der bayerischen M+E-Industrie als Angriff auf die Wettbewerbsfähigkeit. » mehr

^