Lade Login-Box.

WIKINGER

Coburgs Anton Prakapenia (links) wird von Juan Morales vom HBW Balingen attackiert.	Foto: Henning Rosenbusch

10.05.2019

Regionalsport

Ein Krimi ohne Sieger

Der HSC 2000 Coburg und Balingen-Weilstetten trennen sich 28:28 (17:17) im Spitzenspiel der 2. Liga. Über 3000 Zuschauer erleben eine atemberaubende Partie in der Arena. » mehr

Gerade die Torausbeute seines Teams in der Partie bei der HSG Nordhorn-Lingen ärgert HSC-Coach Jan Gorr auch noch zwei Tage nach der 21:29-Pleite in Niedersachsen.	Foto: Henning Rosenbusch

18.02.2019

Regionalsport

"Es ist aktuell nicht einfach"

Nach der klaren Niederlage im Spitzenspiel in Lingen stellt sich die Frage: Was lief schief beim HSC 2000? Das sagt Coburgs Trainer Jan Gorr. » mehr

Ein altes Kloster. Alt? Nicht wirklich: Dieses Gemäuer im Freizeitpark Puy Du Fou hat das Unternehmen KaGo & Hammerschmidt geschaffen. Foto: Richard Echasseriau

01.06.2019

Wirtschaft

Wenn die Klostermauern aus Beton sind

Europaweit rüstet die Freizeitpark-Branche auf. Davon profitiert Kago & Hammerschmidt aus Wunsiedel. Jüngster Coup: der Nachbau einer französischen Abtei. » mehr

Nicht wenig deutet daraufhin, dass Markus Hagelin dem HSC auch in Lingen fehlen wird. Auf Kreisläufer-Kollege Marcel Timm (im Bild) dürfte am Samstagabend entsprechend viel Arbeit zukommen.	Foto: Henning Rosenbusch

14.02.2019

Regionalsport

Rückschlag oder Fingerzeig?

Nach der Pflichtaufgabe gegen die Rhein Vikings reist der HSC 2000 Coburg zur HSG Nordhorn-Lingen. Die Partie am Samstag ist das Duell Zweiter gegen Dritter - ein Spitzenspiel. » mehr

Freude beim HSC 2000 Coburg (gelbe Trikots) über zwei gelungene Auftritte: Neuzugang Patrick Weber (linkes Foto) deutete bei seiner Premiere seine Qualitäten im Rückraum an, Kapitän Sebastian Weber feierte am Kreis ein gelungenes Comeback nach Verletzung. Beide steuerten jeweils drei Tore zum Heimsieg gegen die Rhein Vikings bei und integrierten sich gut ins Team.	Fotos: Rosenbusch

11.02.2019

Regionalsport

Weber & Weber liefern zuverlässig

Die Freude beim HSC 2000 Coburg ist groß. Sowohl Neuzugang Patrick als auch Kapitän Sebastian bei seiner Rückkehr nach Verletzung fügen sich beim Heimsieg gegen die Rhein Vikings gut ins Team ein. » mehr

Wurfgewaltig: Marcel Timm (gelbes Trikot) steuerte sechs Tore zum Heimerfolg seines HSC 2000 Coburg bei.

10.02.2019

HSC Coburg

Die "Wikinger" erleiden Schiffbruch

Der HSC 2000 Coburg fertigt in der 2. Handball-Bundesliga Schlusslicht Rhein Vikings 37:22 ab. Die Fans bejubeln einen Weber-Einstand und ein Weber-Comeback. » mehr

Olympiasieger

08.02.2019

Sport

Wenn ein Wikinger geht: Teamkamerad Svindal «unersetzlich»

Der Spitzname von Norwegens Speedfahrern ist Attacking Vikings. Anführer dieser nur auf der Strecke wilden Gruppe ist seit Jahren Aksel Lund Svindal. Die WM-Abfahrt am Samstag ist sein letztes Rennen ... » mehr

Blick in die Arena: Jan Gorr (Bildmitte) und sein Team treffen am Sonntag auf den HC Rhein Vikings. Foto: Rosenbusch

07.02.2019

Regionalsport

Das Warten hat ein Ende

Die Weltmeisterschaft ist vorüber, die 2. Handball- Bundesliga läuft wieder an. Der HSC 2000 hat zum Auftakt nach der Pause ein Sorgenkind zu Gast. » mehr

Kehrt ins HSC-Team zurück: Kreisläufer Sebastian Weber.	Foto: Rosenbusch

01.02.2019

HSC Coburg

Alles im grünen Bereich beim HSC

Die Vorbereitung auf die Rückrunde läuft beim Handball-Zweitligisten. Das Lazarett lichtet sich. Der Coburger Cheftrainer Jan Gorr lobt Einsatz und Ehrgeiz seines Teams. » mehr

Durchsetzungsstark: Patrick Weber - hier für die SG BBM Bietigheim gegen Erlangen am Ball; bedrängt von Johannes Sellin (rechts) - soll in der Rückrunde beim HSC 2000 Coburg für Gefahr aus dem Rückraum sorgen.	Foto: Zink

Aktualisiert am 28.01.2019

HSC Coburg

Mit der 42 Richtung erste Liga

Patrick Weber will mit dem HSC 2000 Coburg den Aufstieg schaffen. Der 26-jährige Neuzugang aus Bietigheim soll auf Rückraum links den Ausfall des verletzten Christoph Neuhold kompensieren. » mehr

Als Co-Trainer für den HSV Hamburg spielberechtigt: Blazenko Lackovic, kroatischer Weltmeister (2003) und Olympiasieger (2004).	Foto: Angelika Warmuth/dpa

15.11.2018

HSC Coburg

"Der HSV ist nicht irgendein Zweitligist"

Die Hamburger Handballer geben am Samstag in der HUK-Coburg-Arena ihre Visitenkarte ab. Der ehemalige Spitzenklub hat sowohl an der Seitenlinie als auch auf der Platte einen Weltmeister an Bord. » mehr

26.10.2018

Mobiles Leben

Volvo C40: Auf Drei

Der neue XC40 wurde zum "Car of the Year" gekürt. Im Kreis der eher gleichgesichtigen Kompakt-SUV überraschte das Wikinger-Schiffchen mit eigenwilligem Auftritt. » mehr

Zweites Heimspiel, zweiter Heimsieg? Die Trommler des HSC 2000 dürften am Samstagabend gegen Nordhorn alles dafür geben, dass ihr Team dem Auftakterfolg gegen Dresden die nächsten zwei Punkte zu Hause folgen lässt.	Foto: Henning Rosenbusch

06.09.2018

Sport

"Ein richtiges Brett"

Der HSC 2000 empfängt die HSG Nordhorn zum Top-Spiel in der 2. Handball-Bundesliga. Coburgs Trainer Jan Gorr erwartet eine enge Begegnung. » mehr

HSC-Neuzugang Christoph Neuhold (gelbes Trikot) konnte in Düsseldorf nicht an seine gute Leistung gegen Dresden anknüpfen.	Foto: Iris Bilek

31.08.2018

Sport

Prakapenia rettet HSC einen Punkt

Die Coburger Zweitliga- Handballer kommen bei den HC Rhein Vikings nicht über ein 25:25 hinaus. Das Team von Jan Gorr bekommt die Partie nie in den Griff. » mehr

Philadelphia Eagles

05.09.2018

Überregional

Saisonstart: Philadelphia will «nach den Sternen greifen»

Die Philadelphia Eagles müssen sich nach ihrem unerwarteten Super-Bowl-Erfolg in einer neuen Rolle zurechtfinden. Aber Favorit ist der Meister nicht. » mehr

Mit dem Auftakterfolg gegen Dresden im Rücken geht es für das HSC-Team um (von links) Markus Hagelin, Christoph Neuhold, Sebastian Weber und Felix Sproß zur Auswärtspremiere in der neuen Saison nach Düsseldorf.	Foto: Henning Rosenbusch

30.08.2018

Sport

Das neue Coburger Selbstvertrauen

Nach dem Auftakterfolg gegen Dresden reist der HSC 2000 am Freitag zu den HC Rhein Vikings. Coach Jan Gorr versprüht im Vorfeld Optimismus. » mehr

Nach einem Sprungwurf, vergleichbar mit dem hier im Bild gezeigten, war die Auftaktpartie des HSC 2000 gegen Dresden für Tobias Varvne (gelbes Trikot) vorzeitig vorbei.	Foto: Henning Rosenbusch

29.08.2018

Sport

Schwedische Lücke - Der Erstatz für Spielmacher Varvne

Mit dem verletzten Tobias Varvne fehlt den Coburger Handballern vorerst der Kopf im Offensivspiel. Aber es gibt Alternativen für den Spielmacher, sagt HSC-Trainer Jan Gorr. » mehr

«Sleep Tight»

24.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Apokalypse und Monsterabwehr im Kinderzimmer

Eine Saga geht ihrem Ende entgegen, drei schaurige Freunde müssen zueinander finden und auf Glaius schlagen sich Space Marines, Orcs und Co. die Schädel ein. Aber richtig gruselig wird es erst, wenn n... » mehr

The Mooseman

12.06.2018

Netzwelt & Multimedia

Neue mobile Spiele: Mutige Wikinger und kreative Bierbrauer

Jeder Wikinger will nach Walhalla, doch der Weg dahin ist beschwerlich. Das merkt auch Wikinger Oddmar in einer der Spiele-Neuerscheinungen für Smartphones. Außerdem: Zaubern lernen in Hogwarts, Buchs... » mehr

Claudia Holtermann

05.06.2018

Reisetourismus

Wandern zwischen Natur und Kultur

Wanderurlaub oder Studienreise? Es geht beides gleichzeitig. Wer sowohl Bewegung schätzt als auch an Geschichte oder Architektur interessiert ist, kommt bei sogenannten Wanderstudienreisen auf seine K... » mehr

City of Brass

29.05.2018

Netzwelt & Multimedia

Mittelalter-Scharmützel und Zombiehorden

Eine philosophische Reise durch das große leere Nichts? Oder doch lieber das Schlachtenglück der Wikinger bestimmen? Die aktuellen Neuheiten für Konsolen und PC bieten beides - und handfeste Zombie-Ac... » mehr

Auch für Dominic Kelm wird die Partie am Samstagabend kein Spiel wie jedes andere. Foto: Henning Rosenbusch

24.05.2018

NP-Sport

Zwischen Wehmut und sportlichem Anspruch

Wenn die Handballer des HSC 2000 am Samstag ihr letztes Heimspiel in der aktuellen Zweitliga-Serie bestreiten, geht es um ihr Saisonziel. Aber es ist auch ein Tag des Abschieds. » mehr

Neanderthal Museum in Mettmann

17.05.2018

Reisetourismus

7 Ausflüge in die Geschichte der Menschheit

In Deutschland führen viele Orte tief in die Geschichte der Erde und der Menschheit. Doch nicht alle zeigen verständlich und für Kinder geeignet, wie die Welt und das Leben der Menschen in früheren Ze... » mehr

Weather Pro

10.05.2018

Netzwelt & Multimedia

App-Charts: Wetter, Wikinger, Wusel-Helden

In dieser Woche gibt es mal wieder einige Überraschungen in den iOS-App-Charts. Neben der App «WeatherPro» und der Rückkehr des Hüpfe-Helden «Doodle» hat sich ein dicker Wikinger namens «Oddmar» in di... » mehr

Günther Hoffmann

03.05.2018

Reisetourismus

Biber, Flieger und Wikinger - Bootstour auf der Peene

Vom Kummerower See bis zum Peenestrom bei Anklam erstreckt sich der Naturpark Flusslandschaft Peenetal in Mecklenburg-Vorpommern. Eine artenreiche Moorlandschaft, die man am besten vom Wasser aus erku... » mehr

«Oddmar»

26.04.2018

Netzwelt & Multimedia

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern

Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel «Project Highrise» zeigt sich davon jedoch unberührt. Es kann sich auf Pla... » mehr

26.03.2018

Region

Teuschnitzer Männerballett ist spitze

Bei der oberfränkischen Meisterschaft in Bad Berneck holen die Tänzer aus der Arnikastadt den Titel. Mit einer Kreuzfahrt. » mehr

Oliver Krechel wurde beim HSC im Hinspiel gegen Hagen nach der Verletzung von Jan Kulhanek bereits in der zwölften Minute eingewechselt und trug mit einer Glanzleistung zum Heimsieg bei. Hier parierte er gegen VfL-Angreifer Jan von Boenigk (rechts).	Foto: Henning Rosenbusch

08.03.2018

Sport

HSC will den Schwung mitnehmen

Der klare 27:18-Sieg aus dem Hinspiel und die jüngste Energieleistung in Essen machen Coburg für den Auftritt in Hagen Mut. Doch Trainer Gorr warnt vor dem erstarkten VfL. Zudem wütet die Grippe. » mehr

HSC-Cheftrainer Jan Gorr (rechts) instruiert seinen Rückraumspieler Tobias Varvne.	Foto: Henning Rosenbusch

01.03.2018

NP-Sport

Knifflige Aufgabe für den HSC

Die Coburger Handballer gastieren am Freitag bei TUSEM Essen. Der Traditionsklub von der Margarethenhöhe ist seit vier Spielen sieglos. » mehr

Aus dem Häuschen: Die HSC-Fans durften jubeln.

25.02.2018

NP-Sport

HSC begeistert mit Tempo-Handball

Nach der 22:27-Niederlage in Balingen finden die Coburger zurück in die Erfolgsspur. Beim 32:18 gegen die Rhein Vikings glänzen Keeper Kulhanek und Linksaußen Sproß. » mehr

25.02.2018

Sport

Coburger Kantersieg gegen überforderte Rhein Vikings

Der HSC 2000 bezwingt in der 2. Handball-Bundesliga die Gäste aus Nordrhein-Westfalen deutlich mit 32:18. Bis zur Halbzeitpause lässt das Team von Trainer Jan Gorr lediglich fünf Gegentreffer zu. » mehr

Es ging zur Sache in Balingen: Hier wird Coburgs Tobias Varvne (Mitte) festgemacht.	Fotos: Bilek

23.02.2018

Sport

HSC lässt sich Schneid abkaufen

Nach einer sehr harten Begegnung verlieren die Coburger Zweitliga-Handballer bei HBW Balingen-Weilstetten mit 22:27. Am Sonntag kommt der HC Rhein Vikings in die HUK-Arena. » mehr

Trug mit einer überragenden Leistung im Hinspiel entscheidend zum Heimsieg gegen Balingen-Weilstetten bei: HSC-Torwart Jan Kulhánek. Nun wollen die Coburger auch das Rückspiel gewinnen.	Foto: Henning Rosenbusch

22.02.2018

NP-Sport

Die Punkte in Balingen zählen doppelt

Coburg kann in der 2. Handball-Bundesliga mit einem Auswärtssieg den Mitabsteiger auf fünf Punkte distanzieren. Im Heimspiel am Sonntag ist ein Erfolg gegen die Rhein Vikings Pflicht. » mehr

War am Dienstag nur bedingt mit den Leistungen seiner Spieler zufrieden: HSC-Chefcoach Jan Gorr (Mitte), hier beim Dank an die Fans mit (von links) Till Riehn, Marko Neloski, Dominic Kelm und Felix Sproß.	Foto: Henning Rosenbusch

05.10.2017

Sport

HSC will harten Brocken wegräumen

Die Coburger Handballer treten in der zweiten Liga beim HC Elbflorenz in Dresden an. Trainer Gorr schätzt die Gastgeber als stärksten von den vier Aufsteigern ein. » mehr

Freudestrahlende Gesichter (von links): die Coburger Stefan Lex, Dominic Kelm, Tobias Varvne, Till Riehn und Lukas Wucherpfennig.	Foto: Iris Bilek

17.09.2017

Sport

HSC kommt richtig in Fahrt

Nach dem Sieg gegen Balingen-Weilstetten triumphiert Coburg auch beim HC Rhein Vikings. Das Gorr-Team siegt deutlich mit 27:13 im Spiel der 2. Handball-Biundesliga. » mehr

Florian Billek jubelt, Martin Strobel schaut bedröppelt drein - im Erstliga-Duell in der vergangenen Saison feierte der HSC zu Hause einen 24:19-Erfolg gegen Balingen-Weilstetten. Und am Freitag?	Foto: Henning Rosenbusch

14.09.2017

Sport

Hochgefährlicher Doppelpack

Der HSC 2000 Coburg erwartet am Freitag Balingen-Weilstetten zum Topspiel der 2. Handball-Bundesliga. Am Sonntag geht es zum starken Aufsteiger HC Rhein Vikings. » mehr

In der Mangel: HSC-Spielmacher Tobias Varvne (gelb) wird vor Wochenfrist in Lübeck hart angegangen. Auch gegen Bietigheim dürfte viel Last auf den Schultern des schwedischen Neuzugangs lasten.	Foto: Iris Bilek

31.08.2017

NP-Sport

Auf der Suche nach Lösungen

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison empfängt der HSC 2000 Coburg die SG BBM Bietigheim. Trotz großer Rückraum-Sorgen lautet das Ziel von Coach Jan Gorr: zwei Punkte. » mehr

Florian Billek und seine Teamkollegen starten am 26. August beim VfL Lübeck-Schwartau in die Zweitliga-Saison.	Foto: Henning Rosenbusch

11.07.2017

Sport

HSC startet im hohen Norden in die Saison

Die Coburger Handballer treten am 26. August beim VfL Lübeck-Schwartau an. Im ersten Zweitliga-Heimspiel am 2. September gastiert die SG BBM Bietigheim in der HUK-Arena. » mehr

Schafe

11.05.2017

Reisetourismus

Zu den Webern und Strickern auf den Shetlands

Die Shetland-Inseln liegen im Nordatlantik zwischen Schottland und Norwegen. Karos und Dudelsäcke sucht man vergeblich, man hält es eher mit den Wikingern. Touristen schauen sich die Vogelkolonien an.... » mehr

«Yooka-Laylee»

27.04.2017

Netzwelt & Multimedia

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Bei den neuen PC-Spielen steht unter anderem eine Zeitreise in die späten 1990er-Jahre auf dem Programm - mit dem Charme der Hüpfspiel-Klassiker. Doch natürlich darf bei den Neuerscheinungen aber auch... » mehr

Bis aus Amerika zum Ragnarök-Festival nach Lichtenfels

21.04.2017

Region

Bis aus Amerika zum Ragnarök-Festival

Seit Freitag tummeln sich wieder Wikinger in Lichtenfels, aber auch junge Leute mit langen Mähnen in schwarzen Gewändern. Das Ragnarök-Festival steht auf dem Programm und lockt weit über Tausend Metal... » mehr

Die Wikinger können kommen

28.03.2017

Region

Die Wikinger können kommen

Das Sicherheitskonzept für das Ragnarök-Festival in Lichtenfels steht. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte, werden bis zu 4500 Gäste am Freitag, 21. April, und Samstag, 22. April, im Umfeld ... » mehr

Für Fans des Mehrspielermodus

17.02.2017

Netzwelt & Multimedia

Schwertkampf-Simulation «For Honor» im Test

Mit dem Spiel «For Honor» geht Ubisoft neue Wege - und bringt eine mittelalterliche Kampfsimulation, die mehr als kurzweilige Unterhaltung sein will. Zwar ist die Story etwas müde und historische Gena... » mehr

Parfüm-Museum in Paris

27.12.2016

dpa

Parfüm in Paris, Parks in Kanada und Wikinger in Stockholm

2017 feiern Kanadas Nationalparks Jubiläum - und verlangen deshalb keinen Eintritt. Im neuen Wikingermuseum Stockholm können Besucher ins Jahr 963 reisen. Und im neuen Parfüm-Museum in Paris können Be... » mehr

08.11.2015

Oberfranken

Oberfrankens Narren starten durch

Für 15 oberfränkische Faschingsgesellschaften hat die Session 2015/2016 gestern begonnen. Beim Treffen in Bad Berneck zeigten die Aktiven schon jetzt, dass sie für den Fasching bestens gerüstet sind. » mehr

Beim 3. Mittelaltermarkt rund um den Grauturm in Ebern gibt es illustre, skurrile und altbekannte Gestalten zu sehen. 	Fotos: Eckehard Kiesewetter

09.06.2015

Region

Ebern dreht die Zeit zurück

Für zwei Tage präsentieren sich in der Stadt Ritter, Marketender, Wegelagerer, Handwerker und Edelleute. Wie in alter Zeit wird gewerkelt, gespeist, getanzt und gesungen. » mehr

Der kleine Wikinger mag Schwerter nicht und setzt lieber auf sein schlaues Köpfchen unterm Hörnerhelm: Ferdinand Schmidt-Modrow auf dem Drachenschiff an der Spitze einer wilden Mannschaft.	Foto: Florian Miedl

22.05.2015

NP

Eine halbe Portion wird ein ganzer Kerl

Eigens für Wunsiedels Luisenburg hat Eva-Maria Lerchenberg-Thöny das Familienstück "Der kleine Wikinger" geschrieben. Bei der Premiere erleben zahllose Kinder ein Hohes Lied auf den Grips anstelle von... » mehr

Die große Bühne ist er gewöhnt: Luisenburg-Intendant Michael Lerchenberg (rechts).	 Foto: Florian Miedl

05.05.2015

Oberfranken

Lerchenberg poltert weiter

Nach dem jüngsten Theaterdonner legt der Intendant der Luisenburg-Festspiele noch mal nach. In einem offenen Brief an den Wunsiedler Stadtrat prangert er im scharfen Ton Denunziantentum an. » mehr

Typische Ragnarök-Fans sind Eli und Rabea. Die eine studiert Philosophie, die andere Japanologie in Heidelberg.

12.04.2015

Region

Doktoranden und Dosenbier

Das Ragnarök-Festival in Lichtenfels lockt die unterschiedlichsten Menschen an. Vielen ist die Atmosphäre wichtiger als die Musik. Alkohol und Schweiß fließen in Strömen - speziell beim Flunkyball. » mehr

FWU_0593.jpg Lichtenfels

27.04.2014

Oberfranken

Ragnarök-Festival: Wikinger rocken Lichtenfels

4500 Metal-Fans feiern das Ragnarök-Festival. Sie schauen martialisch aus, sind aber friedlich und interpretieren campen völlig neu. » mehr

FWU_0593.jpg Lichtenfels

27.04.2014

Region

Wikinger rocken Lichtenfels

4500 Metal-Fans feiern das Ragnarök-Festival. Sie schauen martialisch aus, sind aber friedlich und interpretieren campen völlig neu. » mehr

Steht etwa eine Schubkarrenrallye an? Nein. Manuel, Projektleiter Dominik Baum, Alexander, Indra, Simon, Jens und Martin (von links) waren vielmehr für die "I Have A Dream Group" (IHADG) fest im Einsatz im Garten im Eberner Seniorenzentrum.	Fotos: Ralf Naumann

16.06.2013

Region

Hämmern, Bohren, Malen, Ackern

72 Stunden lang kümmern sich Jugendliche in den Haßbergen um soziale Projekte. Dabei ernten sie viel Lob und Respekt. » mehr

^