Lade Login-Box.

WILDUNFÄLLE

Reh am Straßenrand

02.10.2019

Mobiles Leben

Wildunfallgefahr steigt im Herbst

Fast 270 000 Mal ist im vergangenen Jahr ein Fahrzeug mit einem Wildtier kollidiert. Das zeigen Zahlen der Versicherer. Im Oktober nimmt das Risiko zu. Was Autofahrer wissen sollten. » mehr

01.10.2019

Kronach

Zahl der Wildunfälle bleibt hoch

In den vergangenen Jahren waren es immer um die 600. Die Polizei rät daher zu aufmerksamem Fahren. Die Häufigkeit der Verkehrsunfälle ist ebenfalls recht konstant. » mehr

Wildschwein

16.11.2019

Wissenschaft

Schweinepest in polnischer Grenzregion

Anders als in Polen gibt es in Deutschland bisher keinen Fall von Afrikanischer Schweinepest. Mit dem Fund eines verendeten Wildschweins in der polnischen Grenzregion rückt die Tierseuche aber näher h... » mehr

Im Herbst kommt es besonders häufig zu Wildunfällen. Der ADAC rät, zwischen 17 Uhr abends und 8 Uhr früh besonders wachsam zu sein, weil das Wild in dieser Zeit am aktivsten ist.	Symbolbild: Patrick Pleul (dpa Archiv)

26.09.2019

Coburg

Ein trauriger Dauerbrenner

Die Statistik für 2018 zeigt: Vor allem zwischen Horb und dem Heubischer Kreisel kommt es immer wieder zu Wildunfällen. » mehr

Helmpflege

24.09.2019

Mobiles Leben

Sicherer unterwegs mit Auto und Motorrad

Der Herbst steht vor der Tür. Und mit ihm wächst für Auto- und Motorradfahrer das Risiko. Was müssen sie beachten, wie können sie sich wappnen und welche Vorbereitungen sollten sie treffen? » mehr

20.09.2019

Region

Damit der Wald noch mehr Spaß macht

Die Mädchen und Jungen des Hummendorfer Kindergartens "Fridolin" freuen sich über tolle Geschenke. Jäger Horst Hühnlein unterstützt sie damit in ihrem Vorhaben, die Natur zu erkunden. » mehr

10.05.2019

Region

Weniger Unfälle aber mehr Verletzte im Verkehr

Laut Polizei gab es in 2018 mehr Verletzte, trotz sinkender Unfallzahlen. PI-Leiter Schuhbäck sieht ein Problem bei Alkohol und Drogen. » mehr

Reh am Straßenrand

01.04.2019

dpa

Gefahr von Wildunfällen nach der Zeitumstellung höher

Vor allem in der Dämmerung sollten Autofahrer in den kommenden Wochen besonders achtsam sein. Der Grund: Nach der Zeitumstellung ist das Risiko eines Wildunfalls größer. Das hat mehrere Ursachen. » mehr

25.03.2019

Region

Wildunfallgefahr steigt rapide an

Mehrere Maßnahmen auf den Straßen gegen Wildunfälle haben sich bewährt. Dennoch mahnen Verantwortliche zu Vorsicht. Gerade jetzt im Frühling. » mehr

Kein seltenes Bild in den Haßbergen: Im Jahr 2018 verging kein Tag, an dem nicht mindestens zwei Unfälle auf Grund von Wildwechsel passierten. Neun von zehn dieser Unfälle ereignen sich allerdings in gekennzeichneten Bereichen - meist auch wegen nicht angepasster Geschwindigkeit der Fahrer. Foto: picture alliance/HUK-Coburg/Olaf Tiedje

21.03.2019

Region

So viele Wildunfälle wie nie

Die Unfallzahlen 2018 sind leicht gestiegen, verletzt oder gar getötet wurden jedoch weniger Menschen. Hauptproblem noch immer: Der Wildwechsel. » mehr

Biber sind auch im Coburger Land auf dem Vormarsch.	Foto: Betiuna Sättele/dpa

18.03.2019

Region

Mann fährt Biber an und lässt das leidende Tier zurück

Ein 21-Jähriger hat am Sonntag bei Kösten einen Biber angefahren und den Wildunfall nicht gemeldet. Ihn erwartet eine Anzeige. Ein Polizeibeamter musste das Tier von seinem Leid erlösen. » mehr

Wildunfall

17.12.2018

Mobiles Leben

Autofahrer müssen Schäden durch Wildwechsel beweisen

Besonders in der dunklen Jahreszeit kommt es oft zu Wildunfällen. Der Sachschaden kann hoch sein. Damit die Versicherung dafür aufkommt, sollten Betroffene die Unfallstelle fotografieren. » mehr

Versorgung mit Futter

10.12.2018

dpa

Wie werde ich Revierjäger/in?

Sie kennen mehr als 250 Pflanzen, waten bei Minusgraden durch Flüsse und gehen Wildunfällen nach: Revierjäger machen weit mehr als mit der Büchse durch den Wald zu laufen. Und der Beruf wandelt sich: ... » mehr

Fasane auf einer Straße

08.11.2018

dpa

Federtiere bei Wildunfällen oft von Teilkasko ausgenommen

Teilkaskoversicherungen machen bei einem Wildunfall häufig Unterschiede zwischen Federwild und Haarwild. Die Organisation Geld und Verbraucher (GVI) informiert. » mehr

28.10.2018

Region

Neue Pfosten sollen Wildunfälle verhindern

Schnell ist es passiert: Ein Reh springt im Dunklen vor das Auto - der Unfall ist unvermeidlich. Gerade jetzt ist die Gefahr hoch. Doch der Frankenwald hat eine Strategie dagegen. » mehr

23.10.2018

Deutschland & Welt

Studie: Reflektoren nutzlos gegen Wildunfälle

Die inzwischen weit verbreiteten blauen Reflektoren am Straßenrand können die Zahl von Wildunfällen laut einer Studie nicht verringern. Bei einer Untersuchung der Universität Göttingen auf 150 Teststr... » mehr

Gefahr für Wildunfälle

22.10.2018

dpa

Zeitumstellung erhöht Gefahr für Wildunfälle

Viele Berufspendler sind nach der Zeitumstellung in der Dämmerung auf dem Weg nach Hause. Wenn es langsam dunkel wird, sind auch Wildtiere vermehrt unterwegs. Autofahrer müssen daher besonders achtsam... » mehr

Wildwarner

11.10.2018

Mobiles Leben

Pilotprojekt zu Wildunfällen gestartet

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Warner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ein Erfolgsmodell? » mehr

Gefahr durch Wildwechsel

09.10.2018

Mobiles Leben

Schützt Piepen vor Wildunfällen?

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Wildwarner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ist das erfolgversprechend? » mehr

Im Herbst nehmen Wildunfälle jedes Jahr wieder deutlich zu. Foto: picturealliance/dpa, privat

05.10.2018

Region

In der Dämmerung lauert Gefahr

Im Herbst nehmen Wildunfälle deutlich zu. Besonders auf dem Land und auf Straßen mit wenig Verkehr ist erhöhte Vorsicht geboten. » mehr

01.10.2018

Region

Blaue Reflektoren sollen Rehe schützen

Spezielle Wildwarner am Straßenrand werden eingesetzt, um Unfälle zu vermeiden. Die Mitwitzer Firma Wicklein-Wachter stellt ein ganz besonderes Modell her. » mehr

^