Lade Login-Box.

WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSUNTERNEHMEN

Deutsche Bahn

13.06.2019

Wirtschaft

Bahn schloss mit Ex-Vorständen fragwürdige Beraterverträge

Wurde Managern der Abschied mit lukrativen Verträgen versüßt? Diesem Verdacht gehen nun externe Ermittler bei der Bahn nach. Die Begünstigten sind keine kleinen Fische. » mehr

16.05.2019

Schlaglichter

Deutsche sehen in Falschnachrichten Gefahr für Europawahl

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland befürchtet, dass die Europawahl durch Falschmeldungen manipuliert wird. 71 Prozent sehen laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse... » mehr

Kündigung

15.07.2019

Karriere

Fehlende Sprachkenntnisse nicht automatisch Kündigungsgrund

Job-Anforderungen können sich im Laufe der Zeit ändern. Wegen mangelnder Fremdsprachenkenntnisse können Arbeitnehmer aber nicht in jedem Fall gekündigt werden. Das ist nur gerechtfertigt, wenn die Ken... » mehr

Familie Trump

30.04.2019

Deutschland & Welt

Trump-Familie verklagt die Deutsche Bank

Donald Trump wehrt sich mit allem, was er hat: Seine Finanzen sollen auf keinen Fall an die Öffentlichkeit. Jetzt klagen er und seine Kinder gegen ein Auskunftsersuchen, das auch die Deutsche Bank bet... » mehr

S. Greiffenberger

17.04.2019

FP/NP

Greiffenberger AG unter Druck

Der Verkauf einer Betriebsimmobilie soll die Finanzlage stabilisieren. Dabei sah sich der Konzern im Geschäftsjahr 2017 noch im Aufwärtstrend. » mehr

Das Palmenhaus: 1984 im Rosengarten eröffnet, wird es heute als Defizitbringer betrachtet. Am liebsten würde es der Stadtrat abreißen lassen. Dagegen rührt sich Widerstand.

Aktualisiert am 28.02.2019

Region

Coburger Palmenhaus: Stadtrat verschiebt Entscheidung

Der Coburger Stadtrat hat am Donnerstag eine Entscheidung über die Zukunft des Coburger Palmenhauses erneut verschoben. » mehr

21.11.2018

Region

Lebenshilfe stößt an Kapazitätsgrenzen

Die Einrichtung ist so gut ausgelastet, dass das Personal heuer Stunden aufstocken musste. Dieser Trend dürfte anhalten. Noch schlägt das nicht auf die Bilanz durch. » mehr

Wie geht es mit dem Palmenhaus im Rosengarten weiter? Einige Stadträte fordern den Abriss, andere arbeiten an einer alternativen Nutzung. Foto: Norbert Klüglein

09.11.2018

Region

Deutlich mehr Besucher als vermutet

Die Lichtschranke am Palmenhaus liefert verlässliche Zahlen. Die ersten Pläne für eine weitere Nutzung liegen auf dem Tisch. Ein Workshop wird aber erstmal abgesagt. » mehr

Das Palmenhaus: 1984 im Rosengarten eröffnet, wird es heute als Defizitbringer betrachtet. Am liebsten würde es der Stadtrat abreißen lassen. Dagegen rührt sich Widerstand.

14.07.2018

Region

Kunst statt Kübelpflanzen

Was passiert mit dem Coburger Palmenhaus? Stadträte plädieren für den Abriss, weil es hohe Kosten verursacht. Auwi Stübbe sammelt Ideen für eine andere Nutzung. Vielleicht wird daraus ein Kunsthaus am... » mehr

Der Stadtrat entscheidet heute über das Palmenhaus.	NP-Archivfoto

27.06.2018

Region

Eidt will Aufschub

Der Beschluss über den Abriss des Palmenhauses soll um sechs Monate hinausgeschoben werden. » mehr

Vielseitige Ausbildung

12.07.2018

dpa

Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein

Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - u... » mehr

An der Kreuzung Bamberger Straße / Schillerplatz kracht es häufig. Die CSB-Fraktion fordert eine neue Verkehrsplanung für diesen Bereich.	Foto: Wunderatsch

12.01.2017

Region

Kreuzung soll entschärft werden

Die Christlich Sozialen Bürger unterbreiten Vorschläge für die Stadtentwicklung. Schwerpunkte sind die Ketschengasse der Schlachthof und die Bamberger Straße. » mehr

Der Stadtrat soll professioneller werden

16.09.2016

Region

Der Stadtrat soll professioneller werden

Die Christlich Sozialen Bürger fordern mehr Führung statt Verzettelung in Detailfragen. Coburg nehme seine Rolle als Oberzentrum nicht ernst. » mehr

Junge Coburger fordern Jugendbeauftragten

03.01.2016

Region

Junge Coburger fordern Jugendbeauftragten

Die Kommunalpolitik soll die Jugend ernst nehmen. Schließlich sei sie die Zukunft der Vestestadt, betont die Wählergruppe. » mehr

Die Stadt Coburg muss ihre Ausgaben senken. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat Sparvorschläge vorgelegt, die einige Stadträte entsetzen. Foto: Frank Wunderatsch

21.12.2015

Region

Spar-Vorschläge schocken Stadträte

Ein Unternehmen hat Coburg durchleuchtet. Die Expertise stellt in Teilen falsche Vergleiche an. Jetzt müssen die Wirtschaftsprüfer nachsitzen. » mehr

10.11.2015

FP/NP

Hof: Rödl & Partner trauert um Firmen-Gründer

Der Gründer und Seniorpartner der internationalen Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner, Dr. Bernd Rödl, ist am Montag mit 72 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. » mehr

23.10.2014

Oberfranken

Legende für das Finanzamt von Hongkong

Am 34. Verhandlungstag des NKD-Prozesses vor dem Hofer Landgericht ging es vor allem um die Rolle des Mitangeklagten Prokuristen Uwe K. » mehr

Nach der Familiengeschichte "Die Managotteras" hat der Coburger Ingo A. Schulz unter dem Pseudonym Alexander S. seinen Roman "Bühnenfieber - Sie nannten ihn HDM" veröffentlicht.

04.03.2014

NP

Die letzte Tournee

Ein Mime blickt zurück: Ein schillerndes Künstlerleben entfaltet der Coburger Autor Ingo A. Schulz alias Alexander S. in seinem zweiten Roman "Bühnenfieber". » mehr

25.01.2008

Region

Belastung auf ein Minimum reduziert

Kronach – Mit jeder Menge Zahlen mussten sich die Mitglieder des Kronacher Werkausschusses am Donnerstag auseinandersetzen. » mehr

25.09.2007

Region

Jetzt geht‘s auch per Ablösevereinbarung

KRONACH – Keine Einwände hatte der Kronacher Stadtrat bei seiner Sitzung am Montag gegen den Neuerlass einer Erschließungsbeitragssatzung. Die derzeit geltende Satzung wurde vor 27 Jahren erlassen un... » mehr

npco_ap_CSU-Starkbieranstic

04.04.2011

Region

Bittorf nimmt OB ins Visier

Beim Starkbieranstich der CSU kritisiert der Ortsverbands-Vorsitzende Kastners "Kiff"-Konzept. Der Frage, ob er sich eine Kandidatur gegen Kastner vorstellen könne, weicht Bittorf aber aus. » mehr

npco_hgb_Halle02_160211

16.02.2011

Region

Sport StadiaNet will nicht zahlen

Weil sich die Fertigstellung der HUK-Arena verzögert, soll der Projektentwickler eine saftige Vertragsstrafe leisten. Der wehrt sich mit juristischen Mitteln. Jetzt muss das Landgericht urteilen, ob d... » mehr

^