Lade Login-Box.

WIRTSCHAFTSSPIONAGE

Meng Wanzhou

27.05.2020

Wirtschaft

Huawei-Finanzchefin unterliegt in Prozess um Auslieferung

Die in Kanada festgehaltene Finanzchefin des chinesischen Telekomkonzerns Huawei, Meng Wanzhou, hat im Rechtsstreit um ihre Auslieferung in die USA eine empfindliche Niederlage erlitten. » mehr

Die USA verstärken den Druck auf Huawei

14.02.2020

Wirtschaft

USA erhöhen Druck auf Huawei

Neue Vorwürfe fachen den Streit der USA mit dem chinesischen Huawei-Konzern neu an. Zwar gibt es eine neue Ausnahmegenehmigung für Geschäfte von US-Firmen mit dem chinesischen Konzern - aber sie fällt... » mehr

Kanadische Botschaft in Peking

19.06.2020

Brennpunkte

China klagt Kanadier formell wegen Spionage an

China hält seit anderthalb Jahren zwei Kanadier fest, nun sollen sie offiziell als mögliche Spione behandelt werden. Kanadas Premier Trudeau sagt, er sei «enttäuscht» - und Kritiker vermuten Vergeltun... » mehr

11.04.2019

Schlaglichter

Anwalt von Vorwurf der Wirtschaftsspionage freigesprochen

Der in Deutschland als Skandal-Aufdecker gefeierte Stuttgarter Jurist Eckart Seith ist in Zürich vom Vorwurf der Wirtschaftsspionage freigesprochen worden. Ihm wurde wegen Anstiftung zu einem Verstoß ... » mehr

Interview: mit Dr. Torsten Eymann, Professor für Betriebswirtschaftslehre

04.02.2019

Wirtschaft

"Die Schwachstelle sind die Mitarbeiter"

Die Cyber-Risiken steigen: Der IT-Professor Dr. Torsten Eymann fordert von den Unternehmen eine "langfristige Orientierung" bei Investitionen in die Sicherheit. » mehr

29.01.2019

Schlaglichter

Huawei weist Vorwürfe der USA zurück

Der chinesische Telekom-Riese Huawei hat US-Vorwürfe wegen des Verstoßes gegen Iran-Sanktionen und Industriespionage zurückgewiesen. Auch wurde der US-Antrag an Kanada, die in Vancouver festgehaltene ... » mehr

Tastatur

21.01.2019

Brennpunkte

Union verlangt länderübergreifende Cybersicherheitsstrategie

Im Dezember hat ein junger Hacker mal wieder gezeigt, wie unsicher viele Daten im Internet sind. CDU und CSU setzen jetzt auf mehr Vernetzung der Behörden und einen Notfallplan. Ob das reicht? » mehr

Vielseitige Ausbildung

12.07.2018

Neues aus den Hochschulen

Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein

Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - u... » mehr

Akten besser schreddern

20.04.2018

Karriere

Schutz vor Industriespionage beginnt beim Papiermüll

Bei Industriespionage denkt heute jeder automatisch an das Hacken von Firmen-PCs. Dabei verlassen viele Geheimnisse auf ganz klassischen Wegen das Firmengelände. » mehr

Längst abgerissen: Die frühere Abhöranlage der Amerikaner auf dem Schneeberg im Fichtelgebirge. Foto: Archiv

08.12.2017

Oberfranken

Amerikas "Ohren" in Oberfranken

Der US-Geheimdienst NSA gibt geheime Akten frei. Auch frühere Abhörstandorte in Hof, Coburg und auf dem Schneeberg werden erwähnt. Manches ist noch immer unlesbar. » mehr

Erfindungen müssen nicht nur originell sein, damit sie als Patent angemeldet werden können. Es braucht eine gewerbliche Verwendung und eine einzigartige Idee.

04.07.2016

FP/NP

Kluge Erfinder mit Patent-Rezept

Wie schütze ich meine Ideen und kann sie zu Geld machen? Eine Antwort gibt es in Hof. Dr. Dominik Erhard von der IHK warnt Unternehmer aber vor Ideenklau. » mehr

Archiv Deutsches Museum

04.03.2016

NP

Hubschrauber für alle - Zukunftsvisionen aus dem Museumsarchiv

Ein frühes Beispiel von Industriespionage, die Nobel-Medaille in purem Gold von Ferdinand Braun von 1909, eine Zeichnung des Flugpioniers Lilienthal: Das Archiv des Deutschen Museums birgt exklusive S... » mehr

Volker Schnapp, Geschäftsführer der Fink Secure Communication GmbH, ist professioneller "Wanzen-Jäger". Der Schraubenkopf, den er in der Hand hält, ist in Wirklichkeit ein winziges Kamera-Objektiv oder eine Wanze.    	Foto: Mathias H. Walther

19.09.2014

FP/NP

"Q" lebt mitten unter uns

Die Fink Secure Communication gilt als führender deutscher Sachverständiger für Abhörsicherheit. Das Expertenteam sitzt in Niederfüllbach. Die meisten Lauschangriffe gelten dem Mittelstand. » mehr

Spionagekamera in einer Kachel. Der Punkt in der Mitte ist das Objektiv.

10.09.2014

Region

"Q" lebt mitten unter uns

Die Fink Secure Communication gilt als führender deutscher Sachverständiger für Abhörsicherheit. Das Expertenteam sitzt in Niederfüllbach, bereit für internationale Einsätze. Die meisten Lauchangriffe... » mehr

Kämpfer gegen die Internetkriminalität: Innenminister Joachim Herrmann.

27.02.2014

Oberfranken

Gesucht: Internetpolizisten

Die Kriminalität im Netz wird zur immer größeren Bedrohung. Deshalb will Innenminister Joachim Herrmann mehr "Cybercops" einstellen. Bei der Personalgewinnung tut er sich jedoch sehr schwer. » mehr

Rausch & Pausch zeigt Flagge: In Auburn im US-Bundesstaat Alabama hat der Autozulieferer ein Werk errichtet, das im März offiziell eröffnet wird. 	Foto:pr

06.02.2014

FP/NP

"Wir dürfen uns nicht selbst überholen"

Der Selber Autozulieferer Rausch & Pausch wächst und wächst. Rapa-Chef Dr. Roman Pausch spricht im Frankenpost-Interview über das neue Werk in den USA, Investitionen in Selb und die Tücken der Expansi... » mehr

"Ein schönes Amt": Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ließ im Gespräch mit der Frankenpost-Redaktion keinen Zweifel daran, dass er auch nach der Bundestagswahl im Herbst seinen Platz in Berlin sieht.

06.07.2013

Oberfranken

Friedrich besteht auf Aufklärung durch USA

Der Bundesinnenminister bemüht sich in der Abhör-Affäre um eine Beruhigung der Diskussion. Dies wird im Gespräch mit der Frankenpost spürbar. » mehr

Seit April 2011 bewertet das Cyber-Abwehrzentrum IT-Sicherheitsvorfälle, analysiert Schwachstellen in IT-Produkten und erstellt Täterbilder.

05.07.2012

Region

SÜC: Täglich Angriffe aus dem Netz

Es klingt fast wie in einem Science-Fiction-Film: Das nationale Cyber-Abwehr-Zentrum in Bonn soll deutsche Behörden und andere Einrichtungen vor Attacken aus dem Internet schützen. Dass die Gefahr dur... » mehr

Vor allem das Handy erlangt imer mehr Bedeutung im Zusammenhang mit moderner Wirtschaftsspionage, erklärt Michael George vom Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz. 	Foto: Gerda Völk

09.04.2011

Region

Vorsicht Spionage

Gerade der Mittelstand ist von Wirtschaftsspionen bedroht. Hier fehlen die notwendigen Sicherheits-Vorkehrungen. Ein Experte des Verfassungsschutzes klärt Unternehmer in Lichtenfels auf. » mehr

fpnd_verfassung_2sp_070710

07.07.2010

FP/NP

Spione richten hohen Schaden an

Rudolf Proschko, Experte des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz, appelliert an die Unternehmen, sich intensiver mit dem Thema Wirtschaftsspionage auseinanderzusetzen. Die Risiken würden unt... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.