Lade Login-Box.

ZEITGESCHICHTE

25.11.2019

Kronach

Was bedeutet Wende heute?

Eine lockere Plauderrunde sollte es werden, doch es wurde so viel mehr: Das Erzähl-Café im Café Kitsch widmete sich der Wiedervereinigung. Es wurde oftmals sehr ernst. » mehr

Gustav Peichl

18.11.2019

Boulevard

Österreichischer Architekt Gustav Peichl gestorben

Mehr als 12.000 Karikaturen und Bauten wie die Bundeskunsthalle in Bonn hat Gustav Peichl in seinem Leben erschaffen. Der Wiener starb am Sonntag mit 91 Jahren - und hinterlässt ein großes Werk voller... » mehr

08.12.2019

Kronach

Chronist des Augenblicks

Vom Papst bis zu Putin: Der Fotograf Daniel Biskup hatte wohl alle wichtigen Persönlichkeiten vor der Linse. Der Kronacher Kunstverein zeigt einen Querschnitt der Arbeiten. » mehr

Prozess gegen ehemaligen SS-Wachmann

17.10.2019

Brennpunkte

Beihilfe zum Mord an 5230 Menschen - KZ-Wachmann vor Gericht

Im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig tötete die SS 1944/45 mindestens 5230 meist jüdische Gefangene. Ein in Hamburg lebender ehemaliger Wachmann der SS steht jetzt wegen Beihilfe vor Gericht. Ei... » mehr

02.10.2019

Meinungen

Historisch einzigartig

An diesem Donnerstag nimmt das Land sich frei, wie jedes Jahr am 3. Oktober. Diesmal ist die Konstellation ideal für ein Brückentags-Wochenende. Regnen soll es auch nicht. » mehr

Dem kleinen Jan scheint der frischgepresste Apfelsaft zu schmecken.

30.09.2019

Hassberge

125 Jahre Idealismus und Einsatzbereitschaft

Der Obst- und Gartenbauverein Ermershausen feiert sein Jubiläum mit einem großen Fest und vielen Ehrungen. Der Verein gilt als Aktivposten in der Gemeinde. » mehr

Uwe Breitmeier im Lokschuppen

26.08.2019

Reisetourismus

Wer die Museumsbahnen in Deutschland am Laufen hält

Enthusiasten werkeln in ihrer Freizeit, um ein Stück Eisenbahn-Romantik und ein Stück Zeitgeschichte zu erhalten. Rund 50 Museumsbahnen in Deutschland geben Einblicke in das Bahnfahren längst vergange... » mehr

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins

16.06.2019

Region

Tschechisch leicht gemacht

Beate Franck beschließt die Burg Lauensteiner Autorenlesungen 2019 mit den "Einsichten einer Wahl-Pilsnerin" in das Leben in Tschechien. » mehr

Haus der Geschichte

13.06.2019

Deutschland & Welt

25 Jahre Haus der Geschichte - ein Museum am falschen Ort?

Das Haus der Geschichte in Bonn ist ein Kind Helmut Kohls. Inzwischen sitzt die Regierung schon lange in Berlin, aber das Museum zur deutschen Geschichte ist am Rhein zurückgeblieben. Ist das ein Nach... » mehr

19.04.2019

Region

Zauberhafte Zeugen der Vergangenheit

Dörfliche Lithografien sind bedeutsame Dokumente der Zeitgeschichte. Mehr als 120 Jahre alt, zeigen sie die Entwicklungen der ehemaligen Bezirksämter Kronach und Teuschnitz. » mehr

Ai Weiwei

13.04.2019

Deutschland & Welt

Ai Weiwei erinnert an verschleppte Studenten

Ai Weiwei gilt als politischer Künstler, der zeitgeschichtliche Ereignisse kommentiert. Sein neues Werk erinnert an die verschleppten Studenten von Ayotzinapa in Mexiko. Eine wesentliche Rolle spielen... » mehr

Für ihre Langzeitstudie "Spuren der Macht" porträtierte Herlinde Koelbl unter anderem 17 Jahre lang Bundeskanzlerin Angela Merkel.

08.04.2019

NP

Ganz nah dran

Kontrastreiche Fotoausstellung in Kronach: Der Kunstverein die "Spuren der Macht" von Herlinde Koelbl und die "Bilder des Lebens" von Stefan Diller. » mehr

Bildersatter Opernspaß: In Sibylla Gädekes fantastischen Kulissen und Tibor Torells meisterhafter Inszenierung erlebte Paul Hindemiths satirische Oper "Neues vom Tage" am Samstag ihre umjubelte Premiere am Coburger Landestheater. Foto: Sebastian Buff

31.03.2019

NP

Belcanto in der Badewanne

Pralle Parodie und schräger Witz: Paul Hindemiths lustige Oper "Neues vom Tage" beweist im Landestheater, wie leichtfüßig ein "schwerer Brocken" daherkommen kann. » mehr

Die Winterlandschaft ist ein Höhepunkt und Besuchermagnet der Schau. Fotos: Desombre

17.02.2019

Region

Ein Hoch auf das Detail

Eine verschneite Berglandschaft und das Coburger Vogelschießen begeistern bei der Eisenbahn- und Modellbauausstellung. Um ihre Ideen umzusetzen nutzen die Bastler auch ungewöhnliches Material. » mehr

"Haus der Geschichte"

10.11.2018

Deutschland & Welt

Österreich eröffnet «Haus der Geschichte»

In Wien eröffnet das «Haus der Geschichte Österreich». Das Museum setzt sich kritisch mit den Ereignissen der vergangenen Jahre im eigenen Land auseinander. Die Festrede zum Auftakt hat ein Nobelpreis... » mehr

"Haus der Geschichte" in Österreich

07.11.2018

NP

Dunkle Zeiten und ein goldenes Kleid: Österreichs Haus der Geschichte

Österreich hat seine Mitschuld an den Nazi-Verbrechen jahrzehntelang ausgeblendet. Erst spät setzte ein Umschwung ein. Nun hat das Land sein «Haus der Geschichte». Zu den Ausstellungsstücken gehören a... » mehr

Aufmarsch des NSDAP: Die Historikerin Dr. Eva Karl ergründet, wie es zum frühzeitigen Aufstieg der Nationalsozialisten in Coburg kommen konnte, lange bevor sie die Macht in Deutschland übernahmen. Foto: dpa-Bildfunk

26.10.2018

Region

"Völkische Hochburg" Coburg

Dr. Eva Karl versucht zu ergründen, warum die NSDAP in der Stadt so früh Fuß fassen konnte. Das Projekt läuft noch bis zum Jahr 2021. » mehr

Zeit zum Fachsimpeln bot der 42. Oberfrankentauschtag des Vereins der Briefmarken und Münzfreunde Oeslau und Umgebung in der Domäne Oeslau. Sammler und Besucher warfen dabei einen Blick zurück in vergangene Zeiten.

16.10.2018

Region

Als das Porto 75 000 Mark kostete

Briefmarken, aber auch Postkarten und Dokumente gibt es beim Oberfrankentauschtag in Oeslau zu sehen. Dabei wird auch Zeitgeschichte lebendig. » mehr

Aus großer Zeit

23.09.2018

Deutschland & Welt

Kempowski-Saga: Lust, Leid und Laster der Deutschen

Ein Mammutprojekt zur Zeitgeschichte hat das private Altonaer Theater in Hamburg in Angriff genommen: die Dramatisierung von Walter Kempowskis neunbändiger «Deutscher Chronik» an vier Abenden. Den ers... » mehr

Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt"

13.09.2018

NP

"Bestandsaufnahme Gurlitt" - Aufklärungsarbeit geht weiter

Auf der Sammlung Gurlitt liegt der Schatten der NS-Vergangenheit. Nach Jahren der Begutachtung durch Experten werden die Werke jetzt in Berlin erstmals im kompletten Überblick gezeigt. » mehr

Bestandsaufnahme Gurlitt

13.09.2018

Deutschland & Welt

«Bestandsaufnahme Gurlitt» - Aufklärungsarbeit geht weiter

Auf der Sammlung Gurlitt liegt der Schatten der NS-Vergangenheit. Nach Jahren der Begutachtung durch Experten werden die Werke jetzt in Berlin erstmals im kompletten Überblick gezeigt. » mehr

Von Kerstin Dolde

26.06.2018

Leseranwalt

Im Licht der Öffentlichkeit

Pressestellen der Polizei sind dafür zuständig, täglich Meldungen, die für die Öffentlichkeit von Interesse und Belang sind, an die Medien weiterzugeben. » mehr

Erweiterung der Dokumentation Obersalzberg

14.05.2018

NP

Historiker Keller neuer Leiter der "Dokumentation Obersalzberg"

Der Historiker Sven Keller übernimmt die wissenschaftliche Leitung der Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden. » mehr

Ministerpräsident Markus Söder. Foto: Sven Hoppe/dpa

19.03.2018

Oberfranken

Bekenntnisse eines Politikers

Markus Söder mal ganz anders. "Mein Glaube und ich" war das Thema, über das der Politiker im Klostersaal des Evangelischen Zentrums in Neumarkt sprach. » mehr

06.12.2017

Region

Eine ausgezeichnete Erfolgsstory

Wie wird Zeitgeschichte auch für kleine Kinder spannend? Kronacher Realschüler haben ein Buch geschrieben und damit 500 Euro gewonnen. Nun spendete man das Preisgeld dem Fischbacher Kindergarten. » mehr

28.11.2017

Region

Hetzschriften im Warenkorb

Ein Leipziger Verlag bietet Hitlers „Mein Kampf“ im Internet an, die Justiz ermittelt. Die Spuren des Verlegers führen auch nach Kronach. » mehr

22.11.2017

Region

Dritter Platz auf Bundesebene für die RS II

14 Kronacher Schüler schneiden beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten sehr gut ab. Sie haben ein Kinderbuch verfasst. » mehr

Eine Rarität präsentierte Rolf Heß (links) mit einem "Schnepfenkrug" in Tiefenlauter. Das Trinkgefäß wurde 1879 vom Freiherrn Busso von Roepert dem Schnepfenverein gestiftet und befindet sich seit 1902 im Besitz der Familie Heß. Gespannt lauschten der Geschichte des Schnepfenvereins Landrat Michael Busch (rechts), Lautertals Bürgermeister Sebastian Straubel (Dritter von links) und Meeders Rathauschef Bernd Höfer.

06.11.2017

Region

Ein Quell gelebter Gemeinschaft

Tiefenlauter feiert seine erste urkundliche Erwähnung vor 700 Jahren. Dabei stehen die Bürger im Mittelpunkt. » mehr

Untrennbar mit der Geschichte Tiefenlauters verbunden: die Werrabahn zwischen Coburg und Eisenach. Repro: Martin Rebhan

29.10.2017

Region

Wo die Werrabahn Geschichte schrieb

Tiefenlauter wird zum ersten Mal vor 700 Jahren urkundlich erwähnt. In der Geschichte des Dorfes finden sich zahlreiche Besonderheiten. » mehr

Mario Adorf als Karl Marx: Drehstart für ZDF-Dokudrama

20.10.2017

NP

Mario Adorf als Karl Marx: Drehstart für ZDF-Dokudrama

Mit Blick auf den 2018 anstehenden 200. Geburtstag von Karl Marx widmet das ZDF einem der wirkmächtigsten Deutschen ein 90-minütiges Dokudrama mit Mario Adorf in der Hauptrolle. » mehr

16.10.2017

Region

Loewe-Schüler erringen Landessieg

Als einzige Realschule sahnt die RS II beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ab. Schüler hatten ein Kinderbuch verfasst. » mehr

13.08.2017

Region

Großartige Bilder kleiner Orte

Friedrich Bürger ist im Markt Mitwitz geboren. Unzählige Bücher hat er bereits geschrieben. Nun gibt es zehn neue Fotobände. » mehr

Sonnebergs Bürgermeister Dr. Heiko Voigt, die beiden Landtagsabgeordneten Jürgen W. Heike (Bayern) und Beate Meißner (Thüringen) sowie Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan (v.l.) sitzen an geschichtsträchtigem Ort an einem Tisch, um das Vorhaben "gemeinsames länderübergreifendes Oberzentrum" voranzutreiben. Foto: Tischer

12.06.2017

Region

Die Landesgrenze als Hemmnis

Neustadt und Sonneberg kämpfen für ein gemeinsames länderübergreifendes Oberzentrum. Dabei gibt es einige Hindernisse. Das sorgt für Frust. » mehr

Der Coburger Süleyman Yilmaz (rechts) ist einer von 100 Bayern, die der Bayerische Rundfunkt 24 Stunden lang begleitet hat. Am Pfingstmontag, 5. Juni, wird die Dokumentation "24h Bayern" im 3. Fernsehprogramm des Bayerischen Rundfunks ab 6 Uhr ausgestrahlt.	Foto: Julia Arika

02.06.2017

Region

24 Stunden im Leben eines Coburgers

Am Pfingstmontag zeigt der Bayerische Rundfunk eine einmalige Momentaufnahme eines Tages im Freistaat. Mit dabei: Süleyman Yilmaz. » mehr

Dr. Eva Karl erforscht, warum der Nationalsozialismus in Coburg so früh so tiefe Wurzeln schlagen konnte.

17.05.2017

Region

Auf der Suche nach neuen Quellen

Dr. Eva Karl arbeitet die Geschichte der Stadt Coburg zwischen 1900 und 1950 auf. Sie hofft, dabei auch noch unbekannte Dokumente aus dieser Zeit zu finden. » mehr

Ein Sonderstempel zeigt die Stadtkirche aus dem 16. Jahrhundert. pet

08.03.2017

Region

Luther lässt grüßen

Am Wochenende finden in Neustadt wieder die Grenzlandtauschtage statt. Das Reformationsjubiläum spielt dabei natürlich auch eine Rolle. » mehr

Zeitgeschichtliche Dokumente mit Notizen in den Losungsbüchern von Pfarrer Hermann Preiser sind Mittelpunkt der Ausstellung "Begleitet in schwerer Zeit - das tägliche Bibelwort" . Foto: Reuther

07.02.2017

Region

Begleitet in schweren Zeiten

Im Haßfurter Bibelkeller thematisiert derzeit eine Ausstellung das "tägliche Bibelwort". Dabei erfahren Besucher auch etwas über das Leben von Hermann Preiser ... » mehr

Künftiges Museumsstück? Der Lastwagen, den ein Terrorist in Berlin in einen Weihnachtsmarkt steuerte.

07.01.2017

Umfrage

Darf der Terror-Truck von Berlin in einem Museum ausgestellt werden?

Das Haus der Geschichte in Bonn überlegt, Teile des Lkw in seine Sammlung aufzunehmen, mit dem im Dezember der Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt verübt worden ist. » mehr

Künftiges Museumsstück? Der Lastwagen, den ein Terrorist in Berlin in einen Weihnachtsmarkt steuerte.

04.01.2017

NP

Terror-Truck soll Ausstellungsstück werden

Der Lastwagen, mit dem der Berliner Terroranschlag verübt wurde, ist ein Mordwerkzeug, aber wohl auch ein Objekt deutscher Zeitgeschichte. » mehr

Vivian Perkovic Foto: Andrea Herdegen

11.12.2016

NP

Lehren aus einer düsteren Vergangenheit

Vivian Perkovic ist auf den Spuren von Hitlers "Mein Kampf" unterwegs. Ein Filmteam hat sie bei ihren Recherchen begleitet. » mehr

21.10.2016

Region

Kostensteigerung bei Aufarbeitung der Geschichte

Coburg - Am 21. Mai 2015 hat der Stadtrat beschlossen, die Geschichte Coburgs in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aufarbeiten zu lassen. » mehr

25.03.2016

Region

Überzeugter Europäer und Kronach-Fan

Er hat der Stadt zum Aufblühen verholfen - als Vater der Landesgartenschau. Heute feiert der ehemalige Bürgermeister Manfred Raum 75. Geburtstag. » mehr

Buchmesse Leipzig -  Buchpreis

17.03.2016

NP

Guntram Vesper erhält den Preis der Leipziger Buchmesse

Selbsterlebtes trifft Zeitgeschichte. Auf 1000 Seiten verknüpft der Schriftsteller Guntram Vesper in «Frohburg» seine eigene Biographie mit akribisch recherchierten Anekdoten der deutschen Geschichte. » mehr

Schirmherr, Oberbürgermeister Frank Rebhan (rechts), lässt sich vom 2. Vorsitzenden des ASV 06 Neustadt, Uwe Schulz, die Geschichte des riesigen Pokals erläutern. Foto: Tischer

13.03.2016

Region

Treffpunkt der Sammelfreunde

Exponate und Erzählungen lassen in Neustadt bei den 27. Grenzlandtauschtagen Geschichte lebendig werden. Highlight ist die Vorstellung des ältesten Sportvereins der Stadt. » mehr

Von Kerstin Dolde, Leseranwältin

09.03.2016

Leseranwalt

Vorfälle der Zeitgeschichte

Auch wenn auf Facebook und Co. die Äußerungen ins Kraut schießen sollten: Selbsttötung ist für Qualitätsmedien eher kein Anlass zur Berichterstattung. Hier ist vielmehr Zurückhaltung gefordert. » mehr

Originalausgabe von "Mein Kampf"

11.01.2016

NP

Neu-Edition von Hitlers „Mein Kampf“: Themenabend auf ARD-alpha

Nach Ablauf des Urheberrechts von „Mein Kampf“ ist am vergangenen Freitag, 8. Januar 2016, eine 2000 Seiten starke, wissenschaftlich kommentierte Neu-Edition von Hitlers Propagandaschrift erschienen. ... » mehr

Eine Liebe ohne Chance: Sarah Zaharanski und Benjamin Hübner als Barblin und Andri bei den Proben zu "Andorra". Foto: Henning Rosenbusch

03.12.2015

NP

Zum Außenseiter gestempelt

Max Frischs Parabel "Andorra" erzählt von Ausgrenzung und Intoleranz. Michael Götz inszeniert das hochaktuelle Stück in der Reithalle. » mehr

Von Kerstin Dolde,   Leseranwältin

01.04.2015

Leseranwalt

Auf ein Wort

Seit Dienstag vergangener Woche bewegt ein Thema Menschen und Medien gleichermaßen: Der Absturz der Germanwings-Maschine, der Tod von 150 Menschen und die schier unglaublichen Details, die danach beka... » mehr

Jan Weiler

27.02.2015

NP

Diamanten Eddie und das Pubertier

Die zwölften Coburger Literaturtage stehen vor der Tür. Sie präsentieren den Erfolgsautor Jan Weiler, eine Autoren-Gala, eine Buchvorstellung im Gerichtssaal, einen Roman-Marathon und Literatur in gan... » mehr

07.11.2014

Region

Ganz persönliche Zeitgeschichte

Steffen Schanz vom Foto-Creativ-Kreis Ebern hat seine Kamera immer am Mann. Für die Neue Presse öffnet er sein ganz persönliches Fotoalbum der deutschen Geschichte. » mehr

Eckart Conze im Alter von fünf Jahren, aufgenommen 1968 von seinen Eltern.

03.06.2014

Region

Der Spurensucher

Das Motto von Eckart Conze lautet: "Geschichte ist immer Gegenwart." Der Familienmensch gilt als einer der profiliertesten Historiker des Landes. » mehr

31.03.2014

Region

Über Heldentaten und Missbrauch

Coburg - Stefan Schomann wird in Coburg über ein besonderes Stück Zeitgeschichte sprechen. » mehr

^