Der Forstrevier-Zwist Atmosphärische Störungen im oberen Rodachtal

Gerade die Borkenkäferplage macht die Beratung durch Mitarbeiter von Forstrevieren für Privatwaldbesitzer, aber auch Kommunen, so wertvoll. Foto: picture alliance/dpa/Swen Pförtner

Das Forstrevier Steinwiesen wechselt im April nach Wallenfels. Zwischen den Rathauschefs der beiden Kommunen gibt es deshalb Unfrieden. Der eine wendet sich nun sogar an Ministerpräsident Markus Söder.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder