Kulmbach/Kronach Harry Weiß rückt an die Spitze der Sparkasse

Harry Weiß Quelle: Unbekannt

Harry Weiß ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Kulmbach-Kronach berufen worden. Das teilt das Kreditinstitut mit. Weiß folgt auf Klaus-Jürgen Scherr, der in den Ruhestand getreten ist.

Kulmbach/Kronach - Damit rückt Scherrs bisheriger Vize an die Spitze der Bank. Sein Stellvertreter wiederum wird Steffen Potstada, der ebenfalls bereits zuvor im Vorstandsgremium der Sparkasse tätig war.

Zudem hat der Verwaltungsrat festgelegt, dass beim Ausscheiden von Harry Weiß Steffen Potstada als Vorstandsvorsitzender nachfolgen wird. Der amtierende Verwaltungsratsvorsitzende, Kronachs Landrat Klaus Löffler, freut sich, dass die Position des Vorstandsvorsitzenden aus den internen Reihen nachbesetzt werden kann: "In einer Zeit großer Herausforderungen für alle Finanzinstitute setzen wir bewusst auf Kontinuität in der Führung unserer Sparkasse. Mit diesem Team sind wir für die Zukunft strategisch bestens aufgestellt."

 

Autor

 

Bilder