Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Kronach

Ein "Butterbrot" für die Metal-Fans

Die Kronacher Festung rockt erneut: Im Mai steigt das Open Air im Wallgraben.



Das Triumvirat ist nun komplett: "We Butter The Bread With Butter" lautet der etwas sperrige Name der dritten Top-Band, die am 26. Mai die Festung Rosenberg in Kronach rocken wird. Foto: Martin E. Landsmann.  

Kronach - Aller guten Dinge sind drei: Den beiden Topbands "Millencollin" und "Russkaja" stellt der Jugend- und Kulturtreff "Struwwelpeter" mit der deutschen Metal-Combo "We Butter The Bread With Butter" für sein Festival "Die Festung rockt" eine dritte überregional erfolgreiche Formation zur Seite. Nicht nur bei den Metallern aus Lübben im Spreewald läuft es derzeit wie geschmiert, sondern auch bei den Veranstaltern des Kronacher Open Airs: Weit über 1000 Karten wurden bereits für die Veranstaltung am Samstag, 26. Mai, im äußeren Wallgraben der Festung "Rosenberg" verkauft.

Der Vorverkauf für "Die Festung rockt" läuft

Das Festival "Die Festung rockt" findet am Samstag, 26. Mai, auf der Festung Rosenberg statt. Einlass ist um 12.30 Uhr, Beginn um 13 Uhr.

Vorverkauf: Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets für 20 Euro im Vorverkauf sind auch an folgenden regionalen Vorverkaufsstellen erhältlich: Altenkunstadt Kleinkunstkneipe "Nepomuk"; Bad Staffelstein "Stereo Bar"; Bamberg Jugendzentrum "Immerhin"; Coburg Plattenladen "Toxic Toast"; Hof "Zeitschriftenkiosk am Bahnhof"; Kronach "Struwwelpeter", "Spin Skateshop", "Sub am Bahnhof" und Tourismusbetrieb der Stadt Kronach; Küps "Ultsch Getränkemarkt"; Kulmbach: Jugendzentrum "Alte Spinnerei"; Lichtenfels: Jugendzentrum und "American Sandwich Sub am Marktplatz"; Marktgraitz "Ultsch Getränkemarkt"; Sonneberg "Cafe 133".

Alter: Da der "Struwwelpeter" als Veranstalter ein Jugendzentrum ist, dürfen Jugendliche schon mit 14 Jahren bis 24 Uhr bleiben.

 

Die Formation mit dem ellenlangen Namen enterte mit ihren Alben "Goldkinder" (2013) und "Wieder Geil!" (2015) die deutschen Hitparaden. Auftritte bei großen Festivals, wie "Rock im Park" oder "Southside" folgten. Das "Metal-Butterbrot" mit eingängigen Refrains wird mit Rap-Gesang und Techno-Rhythmen belegt. Das Resultat ist eine Musik, die von Kritikern und Fans gern als "Duracell-Rock für die Heavy-Metal-Gemeinde" bezeichnet wird.

 

Zusammen mit der schwedischen Skate-Punk-Legende "Millencollin" und Österreichs Polka-Punk-Export "Russkaja" bildet das Quartett aus Brandenburg das Triumvirat der Headliner. "The Baboon Show" (Punkrock/Schweden), "Smile And Burn" (Punkrock/Berlin), "Grüne Welle" (Ska, Punk und Reggae/Stuttgart), "Lions From Alaska" (Hardcore/Kulmbach) "Pregnant Boys" (Ska-Punk/Sonneberg) und "Monkey Circus" (Alternative-Rock/Lichtenfels) runden das Programm ab.

Autor

Stephan Stöckel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 03. 2018
12:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnhöfe Butter Die Festung Rockt Festung Rosenberg Festungen Jugendzentren Kunst- und Kulturfestivals Rock im Park Ska Stadt Kronach Struwwelpeter
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

12.06.2020

Bürgermeisterin reagiert auf Vorwürfe des ehemaligen Festspiel-Leiters

Bürgermeisterin Angela Hofmann reagiert auf die Vorwürfe des ehemaligen Festspiel-Leiters. Seine Wünsche seien schlicht nicht finanzierbar gewesen. » mehr

Verwaist waren die Museumsräume auf der Festung Rosenberg seit Mitte März. Nun können wieder Einzelbesucher das Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums betreten - maximal 30 zur gleichen Zeit. Foto: Achim Bühler, Concept Visuell

15.05.2020

Fränkische Galerie ist startklar

Die Museen der Festung Rosenberg in Kronach öffnen am Dienstag wieder ihre Tore. Sie setzen aber auch langfristig auf digitale Kunstvermittlung. » mehr

18.06.2020

Kunst zum Hören und Staunen

Ein Podcast befasst sich mit einigen Werken der Fränkischen Galerie. In jeder Folge erzählen Gäste, was ihnen ins Auge sticht. Nun melden sich Kinder zu Wort. » mehr

12.12.2019

Die Mauern sollen wieder beben

"Die Festung rockt" in Kronach hat sich zum größten Eintages-Festival der Region entwickelt. 2020 will man diesem Ruf erneut gerecht werden. Ab jetzt gibt es Tickets. » mehr

29.06.2020

Auch dieser Sommer wird der Hammer!

In der Sandsteinwerkstatt wird wieder fleißig gearbeitet. Wieder finden die Kurse nicht auf der Festung Rosenberg statt, sondern im malerischen Dobersgrund. » mehr

23.04.2020

Virtueller Streifzug wird zum Renner

Der Kronacher Museologe Alexander Süß führte per Livestream und in englischer Sprache durch Kronach. Das Interesse war groß. Und so wird das Ganze noch einmal wiederholt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor

Stephan Stöckel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 03. 2018
12:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.