Überblick Das müssen Sie am Donnerstag zu Corona wissen

 Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Der neue bayerische Gesundheitsminister hält eine Öffnung der Geschäfte im Februar für "unwahrscheinlich" und das RKI meldet einen Höchstwert an Todesfällen. Die wichtigsten Corona-News des Tages im Überblick. 

Klinikum Coburg: Impfbereitschaft nimmt zu

Am Klinikum Coburg sind am Donnerstag weitere 200 Mitarbeiter immunisiert worden. Mehr zum Thema >>>

Kreis Haßberge: 33 neue Corona-Infektionen

Immer noch steigen die Zahlen der Neuerkrankungen in den Haßbergen. Impfwillige können sich nun auch online registrieren.  Mehr hier >>>

Landkreis Kronach: Zahl der Todesopfer steigt weiter

223 infizierte Männer und Frauen sind aktuell in Quarantäne. Nur vier Gemeinden weisen derzeit keine Corona-Fälle auf.  Mehr hier >>>

Holetschek: Geschäfte-Öffnung im Februar "unwahrscheinlich"

Der neue bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hält eine Öffnung der Geschäfte im Februar für "unwahrscheinlich". Mehr dazu hier >>>

RKI: 1244 Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden gemeldet

Zunächst hatte es Unklarheiten gegeben - nun stehen die Zahlen fest: Die dem Robert Koch-Institut gemeldeten Corona-Todesfälle erreichen erneut einen Höchststand >>>

Werte in Wunsiedel und Bayreuth bayernweit am höchsten

Der höchste Wert im Freistaat wurde am Donnerstagmorgen mit 291,8 für den Landkreis Wunsiedel ausgewiesen. Dahinter folgten Bayreuth und Kronach >>>


WHO-Mission zu Covid-19 in China eingetroffen

Ein Expertenteam der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist zur Untersuchung des Covid-19-Ursprungs in China vor Ort. Wonach sie genau suchen >>>

Bundestag beschließt Verdopplung von Kinderkrankentagen

Der fast auf Null reduzierte Schul- und Kitabetrieb macht Eltern zu schaffen. Damit Mütter und Väter kleinerer Kinder für die Betreuung zu Hause bleiben können, bekommen sie nun mehr Kinderkrankentage >>>

 
 

Bilder